Elephant legt Rechner lahm...

    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      Ich habe ca 120000 Hände in der Datenbank und sobald man irgendwas im Elephant macht ist es so dass der Elephant rechnet und rechnet und rechnet und rechnet und rechnet, die Festplatte ist permanent am dauerarbeiten, der ganze Rechner ist von dieser rödelei lahmgelegt. Will man zum beispiel nur von der übersichtsseite auf die liste mit den händen umschalten, dauert das locker 10 minuten rechenarbeit, zwischezeitlich friert der pc dann ein und reihenweise hände werden gefoldet... ... das kann doch nicht normal sein?!

      weiß da jemand abhilfe?!
  • 11 Antworten
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      ...habe "datenbank aufräumen" gemacht, hat 40 minuten gedauert (während derer der rechner kaum zu benutzen war) und defragmentierung....

      trotzdem dauert es 6 minuten, bis elephant von der übersichtseite auf die händeseite umschaltet!!!
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      was hastn du für einen rechner? wär auf jeden fall ne nützliche info um helfen zu können :D
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      einen ganz normalen, 1 jahr alt, 1GB Arbeitsspeicher, große Festplatte, ordentlicher Prozessor, an der Systemkapazität dürfte es nun nicht liegen...

      Gerade eben hab ich wieder etwas angeklichkt im elephant (anderes menü), seitdem rödelt er wieder (seit 10 minuten), das bild ist verschwunden, gibt nur noch das fenster mit dem titel oben, aber darin ist alles leer, und es rödelt und rödelt und rödelt, wie in einer endlosschleife.

      sorry, aber dieses programm ist einfach nicht serienreif.
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      ich dreh durch, so ein mist!

      jetzt hab ich die anmeldung zum freeroll verpasst, weil dieses drecksprogramm den rechner wieder lahmgelegt hat und 15 minuten nix bis ich schließlich den rechner aus machen musste und dann war das freerolll schoin voll. na vielen dank elephant.

      gibt es irgendjemanden der abhilfe weiß??

      wen elephant aus ist läuft alles völlig normal.
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Steht denn was im Logfile bei dir?
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.692
      push...hab das gleiche prob...selbst beim starten der Software vergehen Minuten und der Rechner ist eingefroren...sehr unangenehm und nervig...

      ich warte mal ab, bis hier wieder geschrieben wird
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      das hier steht im logfile...


      aktuell hängt sich der rechner nicht mehr regelmäßig auf, das starten des programmes dauert aber immer noch locker 10 minuten!

      abhilfe??





      OS: Microsoft Windows NT 5.1.2600 Service Pack 3
      .NET Runtime: 2.0.50727.1433
      RAM: 1GB
      Processors: 2
      CPU: x86 Family 15 Model 6 Stepping 4: 0/32/2, 2793

      Software version: 0.60

      (10) Log: 08:39:42.75 -- Logfile set: C:\Dokumente und Einstellungen\Thorsten Procher\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      (10) Log: 08:39:42.89 -- Logfile cleared: C:\Dokumente und Einstellungen\Thorsten Procher\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\PokerStrategy\Elephant\log.txt
    • Blahd
      Blahd
      Silber
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 713
      wenn ich den EP starte, lädt er bis zu dem punkt ".. database patch" und hängt sich auf.

      der taskmanager zeigt mir dann, dass die elephant.exe meinen kleinen 512MB speicherriegel bestmöglichst ausfüllt.

      ich schiesse alle möglichen tasks ab (explorer/firewall/antivir/...) und irgendwann ist der ladevorgang abgeschlossen (die speichernutzung geht zurück auf ~250MB).

      daraufhin kann ich alle programme wieder starten und den EP nutzen.


      durch ausprobieren hab ich herausgefunden, dass sobald der EP einmal läuft das switchen zwischen den datenbanken weniger probleme macht.
      dh. ich starte jetzt immer mit einer kleinen/leeren db und lade danach aus dem interface des EP ne grosse db.



      dieselben probleme hatte ich übrigens seinerzeit auch bei der benutzung des glh!

      vllt hilfts ja bei der diagnose...


      gl
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      ...um viertel nach acht wollte ich ein paar hände ins forum stellen und hab leichtsinnigerweise auf die "hände"-übersicht geklickt.... um etwa halb neun erschien dann der bildschirm mit der übersicht. als ich dann in eine hand geklickt habe um sie zu markieren hat er wieder angefangen zu laden und rödeln, inzwischen ist es kurz nach neun und ich habe keine lust mehr auf den elephant.

      gibt es von supportseite evtl einen hinweis dazu?
    • thomashechtangler
      thomashechtangler
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 448
      am besten die Datenbank komplett löschen (im Elephant Menü).

      Ich denke ihr habt einfach ne zu große Datenbank. Hatte selbes Problem nach extremen Dauer FTP observen und extrem Datenmengen Import aus dem Forum hier.

      Vielleicht sind es eher 1.200.000 Hände. Dann sollte das "Einfrieren" normal sein. Sind es nur 120000 Hände, liegts eher am Rechner.

      Vielleicht die data Base auf ner zu kleinen Partition der Festplatte gespeichert?
    • thop5574
      thop5574
      Gold
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 505
      neee, sind echt 120.000 und der rechner ist ok und die platte hat noch massig frei...