ANTIPASTI was wo wie?

  • 1 Antwort
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      selbst machen is ne riesen fuddelei, ich hab mal getrocknete aprikosen in parama-schinken eingewickelt, die dann angebraten und gut. hab das für 2 personen gemacht und hatte danach echt keinen bock mehr. kauf das zeug lieber, erspart einiges an arbeit.

      was sich allerdings gut selbst machen lässt ist sowas wie bruschetta, allerdings stehst du dann auch eher in der küche als bei deinen gästen, da du das brot möglichst frisch haben willst.

      favs sind: oliven in allen variationen, krabbencocktails, gefüllte peperoni, eingelegte getrocknetet tomaten, anchovis, gegrillte zucchini, gegrillte paprika und muscheln.

      geh am besten mal zu nem italienischen supermarkt oder zu nem türkischen feinkostladen und lass dich inspirieren :)