Rakeback & Bankroll

    • Simon699
      Simon699
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 839
      Hallo Jungs,

      momentan betreibe ich ein NLSH BRB. Mittlerweile bin ich auf NL10 angekommen. Und jetzt kommt so langsam auch der Rakeback / Bonusse ins Rollen. Jetzt die Frage: zählt ihr die Bonusse / Rakeback beim BRB zu euer BR dazu oder nicht? Warum und warum nicht?

      Grüße,
      Teddybaer
  • 9 Antworten
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      natürlich zählen die dazu. geld is geld, wos herkommt is doch scheissegal
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      Klar, man will ja schließlich schnell aufsteigen um den Gewinn schnellst möglich zu maximieren, alles andere ist verschenkte Zeit und Geld.
    • driemekasten
      driemekasten
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 392
      Mal angenommen, es gäbe keinen Rake. Dann wäre Deine BR wegen größerer gewonnener Pots auch höher. Nun bezahlt man aber Rake, von dem man einen Teil als RB wieder zurück bekommt. Also ist das auch Geld, daß man zu seinen Gewinnen hinzurechnen kann. Deshalb gehörts für mich zur BR.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Rakeback ist der Grund warum sich ein BreakEven-Player nicht schämen muss.

      Wie schafft mans eigtl auf NL10 Platin zu werden? Ich meine ich spiel ja schon viel auf NL100. Werd auch bald Diamond Reg sein,davon mal abgesehen, aber Platin auf NL10 ist schon heftig irgendwie.

      Im Übrigen ab einem bestimmten Limit kann man sich das RB auch gern mal auszahlen lassen und n bissl die Lorbeeren sich schmecken lassen. ;)
      Ist eigtl ne ganz gute Methode. Motiviert stark und man weiß das es der pure Skill ist der voran treibt. :D

      Aber auf den Micros würd ich ihn an deiner Stelle schon zum builden nehmen.
    • Simon699
      Simon699
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 839
      Original von Marinho
      Wie schafft mans eigtl auf NL10 Platin zu werden? Ich meine ich spiel ja schon viel auf NL100. Werd auch bald Diamond Reg sein,davon mal abgesehen, aber Platin auf NL10 ist schon heftig irgendwie.
      - auf Titan spielen (doppelt soviele SP wie z.B. auf Fulltilt)
      - 10-16 Tische spielen
      - recht viel Spielen (ok, hatte 3 Wochen frei, da kamen paar Punkte zusammen)
      - ab und zu auf höheren limits gambeln
      - macht im Moment knapp 3000 Punkte

      Original von Marinho
      Im Übrigen ab einem bestimmten Limit kann man sich das RB auch gern mal auszahlen lassen und n bissl die Lorbeeren sich schmecken lassen. ;)
      Ist eigtl ne ganz gute Methode. Motiviert stark und man weiß das es der pure Skill ist der voran treibt. :D

      Aber auf den Micros würd ich ihn an deiner Stelle schon zum builden nehmen.
      ja hab ich bißchen auch immer ausgezahlt oder zum gambeln verballert. in dem jetztigen BRB hab ich jetzt über >500$ Rake erzeugt. denke werde das ab jetzt zu meiner BR dazunehmen.

      Danke für die Antworten
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      bist du der Teddybaer69 von Titan?
    • Simon699
      Simon699
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 839
      ja, wieso? ah du spielst auch auf titan... wie ist denn dein account?
    • picard007
      picard007
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 546
      Original von driemekasten
      Mal angenommen, es gäbe keinen Rake. Dann wäre Deine BR wegen größerer gewonnener Pots auch höher. Nun bezahlt man aber Rake, von dem man einen Teil als RB wieder zurück bekommt. Also ist das auch Geld, daß man zu seinen Gewinnen hinzurechnen kann. Deshalb gehörts für mich zur BR.
      Das ist mal so schön logisch erklärt - da hätte ich in den letzten zwei Jahren ja auch selbst drauf kommen können. :rolleyes:
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Original von Simon699
      Original von Marinho
      Wie schafft mans eigtl auf NL10 Platin zu werden? Ich meine ich spiel ja schon viel auf NL100. Werd auch bald Diamond Reg sein,davon mal abgesehen, aber Platin auf NL10 ist schon heftig irgendwie.
      - auf Titan spielen (doppelt soviele SP wie z.B. auf Fulltilt)
      - 10-16 Tische spielen
      - recht viel Spielen (ok, hatte 3 Wochen frei, da kamen paar Punkte zusammen)
      - ab und zu auf höheren limits gambeln
      - macht im Moment knapp 3000 Punkte


      Danke für die Antworten
      Auf Titan okay, aber ich spiel auch meine 16 Tische 2-3k hands/day manchmal mehr manchmal weniger
      Also nur vom NL10 und doppelte SPs kanns ja nicht sein.
      Aber okay wenn du 3 Wochen frei hast und da soviel gespielt. Naja hat mich nur mal interessiert, wenn du gerade so auf die 3k kommst kann man sichs dann doch gut vorstellen.