Conti-Bet Werte

    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Hallo zusammen,

      da ich versuchen will, anhand der Popup-Stats besser an die Gegner zu adapten, um z.B. Leaks in der FBS besser auszunutzen, wollte ich mal fragen, was durchschnittliche %-Werte für eine Conti-Bet am Flop und am Turn sind.

      Super wäre natürlich eine Übersicht über alle erweiterten Stats, wie Bet%, Fold-to-Bet%, Fold-To-Raise%, check-raise% usw. (Kobeyard ist mal in einen seiner Videos für FL hierauf eingegangen, was sehr interessant war, und bei vielen Villains - geeignete Samplesize vorausgesetzt - sofort starke Leaks aufzeigte) aber das führt wohl fürs Erste ein bißchen zu weit. Deswegen würden mir die Werte erstmal reichen.

      Ich weiß, dass dies immer im Zusammenhang mit der generellen Strategie von Villain steht, aber durchschnittliche Werte für einen 20/17 TAG auf NL200SH wären schonmal ein guter Anfang.

      Würde bei mir selber nachschaun, aber da sich mein Spiel im Moment wohl noch stark ändert, bringt das nicht sooo viel.

      Gruß,
      Stefan.
  • 9 Antworten
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      push
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      servus. ich bin ein TAG auf NL200 und spiel 20/17, ich kann gerne mal für dich nachgucken:

      cbet flop: 72
      cbet turn: 50
      fold to cbet: 51
      raise cbet: 19


      das variiert natürlich ein bisschen, aber tendenziell bin ich glaub ich ein ganz gutes beispiel für nen standard-TAG.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      ich spiel 23/19 und habe
      cbet flop 68.8,
      cbet turn 41% (da muss ich dran arbeiten),
      fold vs cbet 41%
      raise cbet 20%
      c/r flop 10%
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Aha, da sind se ja :D Danke schonmal. Hab selber doch mal nageschaut. Hier zumindest schonmal Werte von NL 200, 19/15 Style auf 8K Hände:

      Conti-Bet Flop: 83
      Conti-Bet Turn: 42
      Fold to Conti-Bet: 37


      Hm, vielleicht conti-bette ich doch ein bißchen zu viel ^^ Aber die Leute folden halt alles unter TP weg :P

      Gruß,
      Stefan.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      cbet 83, wie ich sie liebe ;) also kA gg dich werde ich wohl sehr oft floaten/bluff raisen, was ist dein fold to cbet raise wert?
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.238
      flop: 65
      turn: 40

      57k hands
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      btw was mich mal interessieren wuerde:
      was sind eure cbet in 3bet pot werte? meine sind mit 51% recht niedrig, iman muss aber dazu sagen, dass ch aber auch gerne mit ini im 3bet pot c/rse
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      flop: 66
      turn: 50
      fold conti: 48

      3b conti müsste 5x sein.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von suitedeule
      cbet 83, wie ich sie liebe ;) also kA gg dich werde ich wohl sehr oft floaten/bluff raisen, was ist dein fold to cbet raise wert?

      Ja, ich weiß, ist wirklich sehr viel, aber die Leute adapten da halt kaum drauf. Entweder sie folden viel zu viel, oder geben meiner Conti-Bet zu wenig Credit und callen zu häufig. So ist dies halt sehr gut gebalanced. Wenn ich von jemanden häufig am Flop geraised bzw. am Turn gefloatet werde, passe ich mich dementsprechend an (versuche es zumindest)


      Also ist wohl 65-70 ein durchschnittlicher Wert am Flop. Ich denke 50% am Turn heißt wohl, dass relativ häufig eine 2nd barrel gefeuert wird, 40% und weniger deutet dann wohl auf schnellere Aufgabe hin (In Relation zu einen kleinen check-raise Turn Wert) Da lässt sich doch schonmal was mit anfangen :D


      Danke soweit. Gruß,
      Stefan.