sngwiz neuling

    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      habe jetzt gerade angefangen den sngwiz zu benutzen, tue mich allerdings noch ein wenig schwer damit!

      reicht es für den anfang aus die handranges der gegner bei den vorab gespeicherten einstellungen zu belassen oder verleiert das programm seinen sinn dann direkt völlig?
  • 18 Antworten
    • Nico1080
      Nico1080
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 571
      ich würde zumindet versuchen von anfang an deine eigene Schätzung zu benutzen.

      IMO liegt Wiz teilweise sehr stark daneben.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      wie haltet ihr das denn mt dem einschätzen der handrange?
      wie übt ihr das?
      und wie könnt ihr euch nach der sessieon beim überprüfen mit dem wizard dran erinnern wie loose oder tight ihr euren gegner eingeschätzt habt?
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Coubi
      wie haltet ihr das denn mt dem einschätzen der handrange?
      wie übt ihr das?
      das kommt mit der zeit/erfahrung. je mehr man spielt umso seltener hat man krasse fehleinschätzungen.

      Original von Coubi
      und wie könnt ihr euch nach der sessieon beim überprüfen mit dem wizard dran erinnern wie loose oder tight ihr euren gegner eingeschätzt habt?
      mein prozedere: meine fehler nach wiz sind meistens zu loose pushes, die ich mir dann beim gelegentlichen review genauer anschaue und plausibilisiere. im prinzip weiß ich schon während des spiels welche entscheidung knapp sein könnte.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      sind denn die voreingestellten ranges vom icm trainer verlässlicher?
    • Fcstfan
      Fcstfan
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 61
      hmm... ja... also ich find ja den Wiz auch n bisschen gefährlich... man spielt n bisschen mit den Ranges rum und schon ist der Tilt Push +EV =)

      ich poste da die Hände lieber ins Hand bewertungsforum...
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Coubi
      sind denn die voreingestellten ranges vom icm trainer verlässlicher?
      das sind nashranges, die von perfektem spieler aller beteiligter ausgehen. auch da muss man plausibilisieren.
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      @Moderator: "Wie analysiere ich ein SNG mit dem SNG Wizard?" - Das wäre ein sehr lohnenswertes Thema für ein Video.

      Nein, es sollen nicht die einzelnen Menüpunkte dieser Software besprochen werden.

      Vielmehr geht es um solche Dinge, wie man die Gegner auf sinnvolle hand ranges setzen kann.

      Obwohl ich bestimmt kein SNG Fachmann bin, ist mir aufgefallen, daß der SNG Wizard manchmal auf ziemlich seltsame hand ranges voreingestellt ist.
      Und wenn man unsinnige hand ranges vorgibt, ist das Analyseergebnis des SNG Wizard dementsprechend unbrauchbar. (garbage in - garbage out)

      Auch wäre es in dem Video interessant zu erfahren, ob man den Wert für edge wirklich auf 0 setzen sollte (wie an anderer Stelle im Forum mal gesagt wurde)


      Liebe Grüße

      Christian
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      da hat circe eine wirklich gute idee!
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Nice Idee!!!

      MfG
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      sagt mal reicht es eigentlich beim überprüfen einer session aus die als fehler markierten hände durchzugehen?

      oder sind viele als richtig deklarierte hände dabei, die eigentlich fehler sind?
      (wegen der falschen grundeinstellung des wizards was die gegnerranges betrifft)


      und wie verfahrt ihr beim editieren der range wenn ihr zb glaubt dass villain euch mit pockets ab 55, und mit KQo callen würde, nicht aber mit A7?
    • LaMa83
      LaMa83
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 1.105
      In der englischen Community gibts ne Anleitung zu SNG Wiz schau mal hier nach. Ist relativ leicht verständlich. Vielleicht hilft es dir ja. =)


      btw. ich hätte auch mal eine Frage. Kann ich SNG die ich in den Wiz eingelesen hab auch wieder entfernen? Hab da jetzt schon etliche drin stehen, die ich auch nicht mehr brauche. ?(
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      ja einfach in dem ordner löschen in den sie von deiner pokerseite aus gespeichert werden!

      aber muss ich denn nun alle hände checken?
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      kann mir das nicht jemand sagen? wenn nicht würde ich ja viel zeit sparen!
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Ich sehe mir halt die Übersicht an und gehe immer alle Hände mit den Wiz durch, in denen ich entweder nicht mehr als 14-15BB hatte, sprich in denen ich mich in der PoF-Phase befunden habe oder in denen es zu Reboundsituationen hätte kommen können oder gekommen ist (Resteal, Overpush). Hier dann auch über 15 BB...
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      klingt vernünftig! danke! werd mich dann direkt mal an die arbeit machen!
    • why89
      why89
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 1.183
      ich denke, dass es eigentlich reichen sollte sich die als nicht richtig markierten hände anzusehen.. ab nem gewissen wissenstand sind eigentlcih nur noch fehler dabei, wenn der push nur recht geringfügig -EV ist. Und da der wiz dir auch hände anzeigt, die knapp richtig sind, sind die möglichen fehler, die du bei den "richtig markierten" gemacht haben kannst doch markiert halt nur mit nem ausrufezeichen.
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Sehe ich anders.

      Manchmal haben schon realtiv kleine Änderungen den den gegnerischen Ranges massive Auswirkungen auf die eigene Range.
      Da der Wiz recht häufig signifikant neben einer vernünftigen Gegnerrange liegt muss man auch die "richtigen" durchgehen, was zeitlich allerdings kaum ein Probem darstellt, da natürlich 90% der Hände nobrainer sind.

      Auf keinen Fall darf man sich auf die Gegnerranges verlassen, wer dies tut verbrennt Geld. Auf diesen Sachverhalt weisst im übrigen selbst der Programmierer hin....
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von RealRauch
      Sehe ich anders.

      Manchmal haben schon realtiv kleine Änderungen den den gegnerischen Ranges massive Auswirkungen auf die eigene Range.
      Da der Wiz recht häufig signifikant neben einer vernünftigen Gegnerrange liegt muss man auch die "richtigen" durchgehen, was zeitlich allerdings kaum ein Probem darstellt, da natürlich 90% der Hände nobrainer sind.

      Auf keinen Fall darf man sich auf die Gegnerranges verlassen, wer dies tut verbrennt Geld. Auf diesen Sachverhalt weisst im übrigen selbst der Programmierer hin....
      sowas von #2