Wiedereinstieg?

    • Ulf77
      Ulf77
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 52
      Hallo zusammen,

      ich habe 2006/07 eine Zeit lang recht viel gespielt. NL50 hab ich geschlagen, bei NL100 nach 150k Händen leicht positiv, dazu noch recht gut bei 10$-SNG. Bei Pokerstars war ich auf dem Weg zum Supernova (leider ohne über PS.de getrackt zu sein), hab dann aber aus privaten Gründen Mitte 2007 ganz aufgehört.

      Jetzt überlege ich, Anfang 2009 wieder einzusteigen und mich eine Zeit lang darauf zu konzentrieren (vielleicht 1-2 Jahre, nach meinem bald abgeschlossenem Studium und neben einem gutem Nebenjob).

      Dazu stell ich mir aber die Frage, ob online-Poker (kurz- und mittelfristig, nicht langfristig) aus rechtlicher Sicht und von der Fischanzahl her eine Zukunft hat, da ich die Szene in den letzten 1 1/2 Jahren nicht verfolgt habe. Außerdem würde ich gerne wissen, ob Pokerstars eurer Einschätzung nach immer noch die beste Seite ist (größte Auswahl, tolles Bonussystem).

      Vielen Dank schonmal im voraus!
  • 1 Antwort
    • McHotDog
      McHotDog
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 700
      Hallo und willkommen zurück!

      Zu deinen Fragen:

      Dazu stell ich mir aber die Frage, ob online-Poker (kurz- und mittelfristig, nicht langfristig) aus rechtlicher Sicht und von der Fischanzahl her eine Zukunft hat, da ich die Szene in den letzten 1 1/2 Jahren nicht verfolgt habe.


      Das Pokerspielen befindet sich nach wie vor in einer rechtlich Grauzone. Ich habe vor ein paar Wochen einen Artikel dazu gelesen, welcher mehere Urteile der Gerichte in Bezug auf Sachpreis-Turniere/ Veranstalter abgedruckt hatte. Unter dem Strich war rauszulesen, dass teilweise die Gerichte keine standartisierten Urteile mehr fällen, was als positiv zu werten ist.

      Was die "Fischanzahl" wie du sie nennst angeht: Poker boomt mehr denn je, es kommen immer wieder neue sehr gute Spieler dazu, aber mindt. in der gleichen Anzahl auch Spieler, die nicht wirklich Ahnung haben. Poker ist nach wie vor ein sehr profitables Spiel, wenn man selbst die nötige Disziplin und das Wissen mitbringt.

      Außerdem würde ich gerne wissen, ob Pokerstars eurer Einschätzung nach immer noch die beste Seite ist (größte Auswahl, tolles Bonussystem).


      PokerStars hat nach wie vor eines der besten Bonussysteme, wobei auch auch Full Tilt und andere Anbieter immer mehr Kunden über bessere Bonussysteme binden wollen. Bei machen klappt das noch nicht so gut ;) (Namen sind überall im Forum zu lesen).

      Viel Erfolg "und Glück" bei deinem Comeback!
      McHotDog