Einstieg auf PLO5 sinnvoll?

    • Wanderprediger
      Wanderprediger
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 239
      Hi, kurze Frage:

      macht ein Einstieg in PLO auf Stars PLO5 überhaupt Sinn? Ich würde mir halt von meiner BR 200 USD mal rübershippen, und schauen, ob mir das überhaupt liegt etc. Oder ist das Spiel auf so einem niedrigen Level überhaupt mit "richtigem" Omaha zu vergleichen?

      Gruß
  • 5 Antworten
    • Labomba
      Labomba
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 281
      Also ich hab da auch so 1-2k hände gespielt obwohl meine Roll für pl10-20 reicht. Es ist halt zum eingewöhnen ganz ok und billig. Aber natürlich sind die Gegner absolut schlecht. Da kannst du im Prinzip wirklich immer nur auf die Monsterhände warten und wirst trotzdem profitabel sein, weil du wenn du triffst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit voll ausbezahlt wirst. Ich kanns zum Einstieg nur empfehlen wenn man wirklich billig ins Spiel kommen will.
    • 8nowmen
      8nowmen
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 1.204
      ist vlt. ganz sinnvoll um die equity bestimmter hände bzw deren equity am flop bestimmen zu können (http://www.propokertools.com) u ein gefühl für das spiel zu entwickeln

      "richtiges" omaha wird da aber nicht wirklich drin sein

      wie mein vorgänger schon meinte sollte nut-pendling hier vollkommen ausreichen (tuts aber auf PLO50 auch...) - bluffen würde ich auf PLO5 definitiv nicht

      ansonsten kann ich PLO nur empfehlen. ist zwar sehr swingy, aber mit ein bisschen übung, thinking play, beispielhandforum u vids sowie artikeln von ps.de erreichst du hier schnell ne edge, von der du im NL TH nur träumen kannst
    • Wanderprediger
      Wanderprediger
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 239
      alles klar, danke für die Antworten. dann werd ich mal auf PLO5 loslegen :D
    • Disn3yM8niac
      Disn3yM8niac
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 756
      Ich versuch mich zur Zeit auch an PLO5, da ich vorher nur Fullring gespielt hab wollte ich SH Spiel von Grund auf erlernen und mir ne BR aufbauen.
      Gewöhn dich schonmal dran das die Fische auf Runner-Runner Flushes und Gutshots drawen und dabei auch potsize bets callen... das kann einige stacks kosten wenn die dann mal hitten.
      Bluffen bringt absolut gar nichts... ebenso würd ich preflop auch auf re-raises auch fast komplett verzichten weil du ohnehin mindestens 3 coldcaller bekommst... wenn du am flop nicht hart hittest wirf die Hand weg, egal wie trocken das Board aussieht... einer der fische hat immer getroffen...

      Daher auch meine Empfehlung: Spiel deine Draws nicht zu aggressiv, Nutpendeln ist auf diesem Limit definitiv am besten.
    • antisolar
      antisolar
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 81
      Hey leute, ich will auch fragen wo ich in omaha starten soll?

      Meisten spiel ich HU sng, und mtt-s und nl sh. Was ist mit omaha 8 - hi/lo ist das nicht die profitabelste omaha variante, warume den plo? ich hab jetzt meine BR auf 600$ gebracht, kann mir jeman helfen und ein paar tips geben? (aber sng hu nl werde ich weiter spielen - lifetime :P )