Hi.

Habe folgendes Problem: PartyPoker(.com) stürzt bei mir auf einmal die ganze Zeit ab.
Zuerst bekam ich folgende Meldung:
"unknown software exception" (0xc0000005), Ort: 0x73dd11c7

Nach Rücksprache mit PartyPoker-Support, hab ich neusintalliert.
Hat aber nichts gebracht. Jetzt stürzt der Dreck auch auf eine zweite Art ab:
PP nützt 99% meines CPU's dann stürtz das Prog. ohne Warnung/Meldung ab.

Benutze WinXP x64, AMD Athlom 3400+ (2200MHz), 512RAM,...

Bevor ich x64 installiert habe hats problemlos funktioniert - die letzen beiden Wochen auch. Seit vorgestern stürtzt es aber die ganze Zeit ab - habe jedoch in der Zwischenzeit keine neue Software installiert; System auch auf Viren/Trojaner geprüft; Festplatte nach Fehlern (chkdsk) gescannt; bei Deinstall komplette Reg. von PP befreit...

Weiss einer was ich eventuell machen könnte? (Ausser jetzt Rechner neu aufsetzen *g*)

MfG
Oliver



Update 1:
Hab jetzt auch mal die Kompatibilität auf Win95 gestellt. Springt jetzt zwar immernoch mit der CPU-Auslastung ist aber wenigstens nicht auf 99%. Daweil springts halt immerwieder zwischen 0 und 18. Na ja... Zumindest vorerst mal kein crash.


Update 2:
Auch mit dem Kompatibilitätsmodus hat es nicht geklappt. Nach ~30-40min ist mir das Prog. wieder abgesackt. Tjo...

Update 3:
So jetzt mal mit Kompatibiltät zu Win98/Me. Prozesspriorität auf "höher als normal". Rennt vorerst gut. Sag dann noch mal nach einen härteren Test (2-4h Dauerzocken) bescheid.


Update 4:
OK. So hat es bis lang funktioniert. Der PC schreit zwar hin und wieder, dass für irgendwas nicht genug Speicher vorhanden ist, aber es gibt keine Abstürze.
So für alle die so ein ähnliches Problem haben:

Kompatibilitätsmodus auf Win98/Me (RK PartyGaming.exe -> Komp.)
Prozesspriorität auf "Höher als normal" (im Task-Manager)

Ist bestimmt nicht die eleganteste Lösung, aber der Dreck stürzt dann nimmer ab.

LG
Oli