Kampfansage gegen Pokerverbot in D (Pokervereinigung)

    • 11Maliao11
      11Maliao11
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 23
      So Hallo zusammen.
      Ich weis jetzt nicht genua ob es so einen Thread schon mal gegeben hat, aber ich start jetzt mal einen.

      Also, nachdem es in den USA mit OnlinePokergelaufen ist, können wir eigentlich darauf warten dass uns das gleiche Schicksal einholt. Aber eigentlich bin ich da strikt dagegen, wie ihr doch bestimmt auch X(

      Da es in D aber keinerlei Gruppen bzw. Vereinigungen gibt, die sich für das Pokern einsetzen, wäre es sicher nur von Vorteil wenn es so etwas geben würde. Wenn wir auch weiterhin Online Pokern wollen müssen wir uns regen, bevor es zu spät ist. Nur durch warten und hoffen werden wir nichts erreichen.

      Also, ich bin mit anderen auf die Idee gekommen eine Vereinigung zu Grüden die sich für Pokern einsetzt. Bisher wird erst noch reichlich diskutiert und es ist alles noch in den Kinderschuhen. Da PS ja die gröste deutsche Pokervereinigung ist, liegt es nahe auch hier darüber zu diskutieren und sich damit zu beschäftigen, wenn man nicht nur auf besseres Wetter warten will.

      Und es eilt, da im Dezember die letzte Abstimmung der Ministerpräsidenten beschlossen wird.
      Das heist wir brauchen Argumente und so viele Leute, wie möglich die sich auch mit dafür einsetzen.

      In etwa einer Woche wird eine Seite aufgebaut sein, die dann näher darüber informiert und wo mehr Details stehen.
      Ich werde dann die Adresse wenn es gestatet ist hier rein posten.

      So ich hoffe ich habe auf die schnelle hier jetzt nichts vergessen und ihr wisst um was es geht.

      Jetzt hoffe ich auf reges Interesse und Diskussionsbeiträge.

      MfG 11Malio11
  • 29 Antworten
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Original von 11Maliao11
      So Hallo zusammen.
      Ich weis jetzt nicht genua ob es so einen Thread schon mal gegeben hat, aber ich start jetzt mal einen.

      Also, nachdem es in den USA mit OnlinePokergelaufen ist, können wir eigentlich darauf warten dass uns das gleiche Schicksal einholt. Aber eigentlich bin ich da strikt dagegen, wie ihr doch bestimmt auch X(

      Da es in D aber keinerlei Gruppen bzw. Vereinigungen gibt, die sich für das Pokern einsetzen, wäre es sicher nur von Vorteil wenn es so etwas geben würde. Wenn wir auch weiterhin Online Pokern wollen müssen wir uns regen, bevor es zu spät ist. Nur durch warten und hoffen werden wir nichts erreichen.

      Also, ich bin mit anderen auf die Idee gekommen eine Vereinigung zu Grüden die sich für Pokern einsetzt. Bisher wird erst noch reichlich diskutiert und es ist alles noch in den Kinderschuhen. Da PS ja die gröste deutsche Pokervereinigung ist, liegt es nahe auch hier darüber zu diskutieren und sich damit zu beschäftigen, wenn man nicht nur auf besseres Wetter warten will.

      Und es eilt, da im Dezember die letzte Abstimmung der Ministerpräsidenten beschlossen wird.
      Das heist wir brauchen Argumente und so viele Leute, wie möglich die sich auch mit dafür einsetzen.

      In etwa einer Woche wird eine Seite aufgebaut sein, die dann näher darüber informiert und wo mehr Details stehen.
      Ich werde dann die Adresse wenn es gestatet ist hier rein posten.

      So ich hoffe ich habe auf die schnelle hier jetzt nichts vergessen und ihr wisst um was es geht.

      Jetzt hoffe ich auf reges Interesse und Diskussionsbeiträge.

      MfG 11Malio11
      deswegen sind wir ja in der EU und die EU wird wohl kaum o-Pokern verbieten :D
    • Maturity
      Maturity
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.334
      Assoziation deutscher Pokerspieler
      zusammentun?
    • 11Maliao11
      11Maliao11
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 23
      AHA, da gibts also schon einen.
      Hab ich übersehen. Wie dort schon beschreiben, werden viele Assotiation nicht unbedingt verstehen.
      Mir ist es egal, aber ich finde meine Beschreibung etwas eindeutiger.

      Zu, Schmette:
      Was hat das jetzt direkt mit der EU zu tun ? Ich weis jetzt nicht wie du das so direkt auf mein Post beziehst, ich rede erst mal von Deutschland.
    • dompy
      dompy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 615
      GPPA ftw :D
    • Goblinslayer
      Goblinslayer
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 61
      Die Eu hat ein Untersuchungsverfahren gegen mehrere Mitgliedsstaaten, unter anderem auch gegen Deutschland eingeleitet wegen Dieskriminierung von Online Glücksspiels.

      Ich wußte immer es lohnt sich irgendwann dass Deutschland in der EU ist :-)
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von Goblinslayer
      Die Eu hat ein Untersuchungsverfahren gegen mehrere Mitgliedsstaaten, unter anderem auch gegen Deutschland eingeleitet wegen Dieskriminierung von Online Glücksspiels.

      Ich wußte immer es lohnt sich irgendwann dass Deutschland in der EU ist :-)
      So iwe ich das mitbekommen habe ist die EU auch fast die einzige möglichkeit O-Poker in Deutschland nicht komplett illegal werden zu lassen oder?
      Naja ich hoffe, dass ich auch 2007 noch O-Pokern kann ;( :( :rolleyes: :evil:

      mfG
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von Goblinslayer
      Die Eu hat ein Untersuchungsverfahren gegen mehrere Mitgliedsstaaten, unter anderem auch gegen Deutschland eingeleitet wegen Dieskriminierung von Online Glücksspiels.
      Das Verfahren richtet sich nur gegen den alten Lotteriestaatsvertrag. Da aber im Dezember bereits ein neuer Staatsvertrag verabschiedet wird, der wesentlich engere Grenzen als heute zieht, um effektiver gegen Spielsucht vorzugehen, ist das derzeitige Verletzungsverfahren dann hinfällig.

      Der EuGH hat bereits mehrfach klar gestellt, dass ein Monopol mit der Dienstleistungsfreiheit vereinbar sein kann, wenn wichtige Gründe für das Allgemeininteresse (Verhältnismäßigkeitsprüfung) dafür sprechen, wie etwa die Bekämpfung der Spielsucht. Im ßbrigen sei auch ein komplettes Verbot von Glücksspielen mit der Dienstleistungsrichtlinie vereinbar.
    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Jede Wette, ein Verbot kommt früher oder später.

      Irgendein Arschloch wird sich profilieren wollen und mit Steuerhinterziehung, Spielsucht, Glücksspielmonopol und Geldwäsche argumentieren.

      Das wird dann so ein Vorzeigepolitiker sein, der irgendwann später wegen Korruption/ des Ausspähens von Mailkorrespondenz oder ähnlichem sein Amt niederlegen muss.
    • 11Maliao11
      11Maliao11
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 23
      Genau diese Art von Politiker hasse ich wie die Pest.
      Aber leider kommen diese kleinen, unwichtigen möchtegern Politiker bei solchen Dingen immer wieder auf.

      Wie sieht es jetzt aus, welchen Thread nehmen wir.
      Wer hat interesse.




      Wir haben schon ein Paar Namensvorschläge gesammelt :

      # Interessenvertretung deutscher Pokerspieler - IDP - IVDP
      # Deutsche Pokerspieler Interessenvertretung - DPI - DPIV
      # Deutsche Poker Lobby - DPL
      # Interessensvertretung für Poker in Deutschland - IPoD
      # Association For Online Poker In Germany - AFOPIG - AOPG
      # Legal Online Poker Spielen - LOPS
      # Deutsche Partei für Geschicklichkeitsspiele - DPG
      # Interessenvertretung zur SpielSuchtBekämpfung - IVSSB
      # Nationale suchtbekämpfende Deutsche Onlinepoker Partei - NSDOP
      # Deutsche Pokerspieler Vereinigung - DPV
      # Vereinigung zum Verbot von Online Poker - VVOP
      # Vereinigung für den Erhalt von Onlinepoker - VEOP
      # Vereinigung zur Anerkennung Pokers als Geschicklichkeitsspiel - VAPG
      # Pokervereinigung Deutschlands - PVD
      # "Poker ist Geschicklichkeitssport und nicht illegal!"
      # "Internet-Poker ist Intelligenzsport und nicht illegal!"
      # Intelligenzsportgruppe Onlinepoker - ISOP
      # Deutsche Intelligenzsportgruppe Onlinepoker - DISOP
      # Interessenvertretung zur Integration des Pokerspiels in unsere Gesellschaft - IzIdPiuG (? )



      So, bitte um weitere Vorschläge.
      Wir müssen es in einen Thread packen, sonst gibts ein zu groses durcheinander. Wir können gerne hier bleiben ;) :P
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      NSDOP erinnert zu sehr an ne andere partei dies nicht mehr gibt :D
    • 11Maliao11
      11Maliao11
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 23
      Was ??
      Ich weis gar nicht was du meinst ... :D :D
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      ja NSDAP würd besser passen: Nationale Suchtbekämpfung Deutscher Anständiger Pokerspieler :D
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      wtf? warum überhaupt suchtbekämpfung?

      In Wahrheit sind wir doch die CGWCLP+evAI = "compulsive gamblers, who can luckily play +ev against idiots"
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Dürfen staatlich lizensierte Casinos in Deutschland eigentlich Online-Poker anbieten?
    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Original von betout
      wtf? warum überhaupt suchtbekämpfung?

      In Wahrheit sind wir doch die CGWCLP+evAI = "compulsive gamblers, who can luckily play +ev against idiots"
      LOL. Das nehmen wir. :D
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Naja ob man mit sowas etwas gegen den Staat tun kann.
      Aber war auch zu schön um wahr zu sein so leicht mit einem Kartenspiel Geld zu machen, da musste ja früher oder später jemand kommen der das verbieten will. :rolleyes:
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.871
      Original von Coffeehouse
      Dürfen staatlich lizensierte Casinos in Deutschland eigentlich Online-Poker anbieten?
      denke momentan schon... wie es dann aussieht mit dem neuen gesetz ka... aber denk es wird dann wohl nicht mehr erlaubt sein, wegen dem kampf gegen die spielsucht...

      wiesbaden bietet momentan ja schon online roulett an
    • Absalon
      Absalon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 932
      Tja, jetzt gibts diesen Thread schon zweimal. Auch ne Form von Weiterverbreitung. ;)
      Vielleicht könnten die Mods die beiden Threads irgendwie verschmelzen? Oder einen von beiden schließen?

      Ansonsten als Doppelpost aus dem anderen Thread:
      Wir bräuchten wir eine HP zunächst mal einen Namen.

      Ich werfe mal "Interessengemeinschaft Poker" in den Ring.
      "www.igpoker" ist eingängig, kurz und sowohl unter .de als .eu noch frei.

      Es geht bei diesem Vorschlag aber um eine dauerhafte Lobbyorganisation für Poker, nicht um etwas mit Blick auf Dezember übers Knie gebrochenes.
      Weitere Vorschläge?
    • 11Maliao11
      11Maliao11
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 23
      Wenn du meinen ersten Post durchgelesen hättest, .. da steht das schon eine HP in arbeit ist.
      in ner Woche wird sie ungefähr fertig sein.
    • 1
    • 2