Hi Leute
Ich hab mehrere Fragen, deswegen kann es sein, dass der Thread nicht genau hierhin passt... Es handelt sich um folgendes:

Ich habe ein iPhone 1, das ich seit ca. 6 Monaten nutze und habe einen Mobilfunkvertrag mit o2.
Jetzt habe ich Onlinekosten von o2 berechnet bekommen. Es liegt an der Umstellung von o2, die kürzlich vorgenommen wurde. Kann mir einer genau erklären, wie das zustande kam?... Nach einigem Hin und Her muss ich die Rechnung nicht zahlen, mich aber selbst darum kümmern, dass diese Kosten nicht mehr anfallen. Dazu habe ich BossPrefs installiert und Edge ausgeschaltet! Bin ich jetzt auf der sicheren Seite?

Des weiteren Spiele ich mit dem Gedanken, mir bei o2 eine Internetoption zuzulegen:
5€ / 30 MB
10€ / 300 MB und
25€/ unbegrenzt stehen zur Auswahl.
Da ich nicht viel ausserhalb von WLan online sein werde und nur kurz surfen werde, denke ich, die Option für 5 € reicht aus, oder was denkt ihr??
Aber gibt es dann vielleicht Komplikationen, wenn ich vermeindlich im WLan-Bereich bin, er aber mit der Datenflat online geht und dann die Kosten doch steigen? Gibt es einen Weg, das sicher zu vermeiden? Wohl nur durch BossPrefs, wenn "Edge-Ausschalten" halt immer aktiviert/deaktiviert wird, oder?

Schonmal viele Dank im Voraus für die Antworten ;)