schon vor 15 BB nachkaufen?

    • schnogly
      schnogly
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.267
      hi, mich würde mal interessieren, ob es nicht evtl. +ev ist, nicht erst zu warten bis man auf 15 BB runter ist, um wieder auf 20 BB aufzufüllen?

      hab versucht zu suchen aber leider waren es zu viele treffer, so dass ich nichts gefunden habe.
  • 12 Antworten
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Die optimale Stacksize für SSS sind 16-17BB von daher macht es wenig Sinn vorher zu rebuyen.
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      Die Short Stack Strategy ist für ein Spiel mit einem 17 bis 18 BB Stack gedacht (gehste schneller broke). Deshalb macht es keinen Sinn, sich vorher wieder auf 20 BB einzukaufen.

      EDIT: Ups, da war einer schneller. Stimme meinem Vorredner vollkommen zu ^^
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Man geht nicht schneller broke. Man kommt einfach schneller All-In...broke gehen tut man wenn man all-in ist und verliert ;)
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      broke gehen = all in ;)
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Es kommt sehr auf die individuelle Spielweise an. Karlo z.B. kauft oft sehr früh auf 20BB nach. Jaro läßt sich oft bis auf 10BB runterblinden und ich spiele am liebsten mit 16-18BB. Es ist alles möglich.
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Spiel auch sehr gern mit 16-18 BB, da kann man die besten Moves mit machen ;)
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von primorac
      Es kommt sehr auf die individuelle Spielweise an. Karlo z.B. kauft oft sehr früh auf 20BB nach. Jaro läßt sich oft bis auf 10BB runterblinden und ich spiele am liebsten mit 16-18BB. Es ist alles möglich.
      Nun mal Butter bei die Fische, es sollte auch einen theoretischen Hintergrund geben, warum man mit 20 BB, 16 BB oder 10 BB spielt. Mit 10 BB gibt es ja ein ultra short stack forum, aber zwischen 20 BB und 16 BB sollte schon ein Unterschied sein, sonst wuerde es im Content aehnlich dem der BSS ja stehen, dass man immer sofort wieder auf 20 BB auffuelt, sobald man diese unterschreitet. ;)
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      Es hängt wirklich von deiner Spielweise ab.

      10BB oft vorm Flop AllIn Du nimmst den EV "von PreFlop voll mit", hast ja hier die besten Werte gegen seine VPIP/PFR Range

      mit 16BB-18BB machst oft einen 4BB-6BB Raise und die Entscheidung am Flop ist einfacher, da Pot schon größer als dein Reststack ist, b/c oder b/f fällt weg Du hast meist nur Allin oder fold Entscheidungen.

      bei 20BB hast am Flop oft die 3-4BB zuviel die dir bei den 16BB-17BB die Etnscheidung am Flop vereinfachen, aber kannst durch die 20BB auf mehr Gewinn in einer Hand machen.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von MFR
      Original von primorac
      Es kommt sehr auf die individuelle Spielweise an. Karlo z.B. kauft oft sehr früh auf 20BB nach. Jaro läßt sich oft bis auf 10BB runterblinden und ich spiele am liebsten mit 16-18BB. Es ist alles möglich.
      Nun mal Butter bei die Fische, es sollte auch einen theoretischen Hintergrund geben, warum man mit 20 BB, 16 BB oder 10 BB spielt. Mit 10 BB gibt es ja ein ultra short stack forum, aber zwischen 20 BB und 16 BB sollte schon ein Unterschied sein, sonst wuerde es im Content aehnlich dem der BSS ja stehen, dass man immer sofort wieder auf 20 BB auffuelt, sobald man diese unterschreitet. ;)
      siehe madball, später hängt die stacksize stark vom eigenen spiel ab.
      mit nem 10BB stack is jeder steal ein push, man stealt also weniger.
      mit nem größeren stack kann man noch raise/fold spielen.

      nur um dir mal einen unterschied aufzuzeigen :)

      Grüße
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      ich spiele gerne mit 20BB, da einfach auf dem Limit in dem ich bin mit allem gecallt wird und ich somit equity verschenke.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von Barkeeper


      siehe madball, später hängt die stacksize stark vom eigenen spiel ab.
      mit nem 10BB stack is jeder steal ein push, man stealt also weniger.
      mit nem größeren stack kann man noch raise/fold spielen.

      nur um dir mal einen unterschied aufzuzeigen :)

      Grüße
      Jetzt kommen wir dem Kern ja schon näher, die 10 BB vernachlässige ich jetzt mal, weil dies eine Unterrubrik der SSS ist, wenn nicht gar schon ein veränderter Ansatz, der das Gewicht fast vollständig auf die Preflop Entscheidung verlegt.

      Das man mit 20 BB mehr gewinnen kann bei einer starken Hand versteht sich von selbst. Letzlich geht es aber um einen optimalen Einsatz seines Stacks, das heisst dass man ihn ohne Overbets "natürlich" zum all in bringt, und dem Gegner die noetigen Odds und implied Odds nicht gibt, jetzt müsste man also die häufigsten Abläufe von Händen vergleichen, wie oft hat man Limper, wie oft gibt es Raise/Reraise Situation etc. Und daraus laesst sich dann denke ich schon eine optimale Stackgröße ermitteln. Dies auszurechnen fehlt mir aber sowohl die Zeit, Lust und vielleicht auch der mathematische Background. Aber nichts für ungut. ;) :D
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      auf unteren limits sind imho 20 BB besser, da die fische dich staendig verdoppeln (ab und zu gibst du auch den stack ab) :) normal 16-18 BB