nur call mit nuts?

    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      Eine Situation die ich so ähnlich in letzter Zeit 4-5 Mal hatte:

      Hero hat Jx.

      Board: AK3Q am River T; kein Flush möglich
      Ein Gegner, ebenfalls Bigstack.

      Preflop, flop und turn keine oder wenig action.
      Am river: bet, raise, reraise bis zum all-inn.

      Eigentlich macht es für Villain nur Sinn, wenn er auch einen J hat. Bisher hab ich immer auf all-inn gespielt und es war immer splitpot.
      Ergebnis: je nach Stackgröße und Deathmoney im Pot 4-10 BB minus für beide durch den Rake.

      Sollte man diese 4-10 BB in Kauf nehmen um zu hoffen, dass er vielleicht irgendwann mal das auch mit z.b. TT mitmacht oder (wenn es möglich ist) auf die bremse treten und bei nem reraise von ihm um ½ oder 2/3 stack einfach nur callen um den rake geringer zu halten?

      Eigentlich würde ich ja all-inn sagen, da er ja nur in etwa jedem 10- 20. mal das set haben müßte damit es sich für mich trotzdem lohnt...ich habs halt nur noch nicht erlebt...
  • 12 Antworten
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      nen set geht da aber nicht broke aufm river!
      ich calle sowas nur, weil er ein push nur mit einem Jack callen wird, alles andere folded er und dann haben wir halt den splitpot mit dem hohen rake ;)
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      ich hab heute ein board KQxTA mit KJ gegen einen vollfisch overpotsize all-in gedrückt - er hats mit AQ gecallt, also ja, ich hau bei sowas immer drauf.
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      Original von Mooff
      ich hab heute ein board KQxTA mit KJ gegen einen vollfisch overpotsize all-in gedrückt - er hats mit AQ gecallt, also ja, ich hau bei sowas immer drauf.
      okay gegen einen fisch isses natürlich push, ich bin ejtzt von einem standard spieler ausgegangen :evil:
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      du machst 4bb rake verlust, und wenn er mit nem 100bb stack hier action macht musst du nur in einem von 24 fällen den pot scoopen um hier nen profit zu machen. immer reinpushen, oft genug kann irgend nen donk seine 2 pair nich folden
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Wir sind hier in der Einsteiger Sektion (ohne jemand zu nahe treten zu wollen) geht die Frage also bis max. NL50 - und da dürften selbst die regs einen hier mit set oder 2p ausbezahlen
    • TankJr
      TankJr
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 357
      Klar, NL50 regs sind doof :rolleyes:

      Ne, aber zu thema. Gegen unknown push ich da immer, da hat man schon die krassesten sachen noch callen sehen. Allerdings gibt es auch leute, bei denen ich mir 99,5% sicher bin dass die das nicht mit den nicht-nuts machen würden, und bei solchen call ich dann halt nur.
    • QuiK
      QuiK
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.061
      move up where you dont have to pay that much rake
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Zusätzlich hast die (zugegenermaßen kleine) Chance dass Villain austimet, einen Missclick macht und foldet oder was auch immer ;)

      Und ja, hab auch schon die komischten Calls gesehen v.a. bei einem Push vermuten viele einen Bluff und glauben ihre 2pairs oder Sets können noch gewinnen ;)
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Original von Mooff
      Wir sind hier in der Einsteiger Sektion (ohne jemand zu nahe treten zu wollen) geht die Frage also bis max. NL50 - und da dürften selbst die regs einen hier mit set oder 2p ausbezahlen
      Jo, stimmt, Regs auf NL50 haben kein Gehirn und Callen natürlich nen All-In am River auf nem 4suited Board mit Bottom Pair...
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Ihr könnte es euch vermutlich nicht vorstellen, aber ich hab diese Limits doch tatsächlich auch mal gespielt...

      Davon abgesehen hab ich bis max. NL50 geschrieben. Das umfasst vor allem auch die Limits darunter.


      Klar wird man auf den Limits auch Spieler finden, die es richtig gut können. Aber nicht jeder der das Limit regulär spielt ist besonders gut darin. Reg heisst ja auch nicht automatisch "aggro winning Tag". Desweiteren hat ja auch schon jemand gepostet wie oft der Gegner so einen Fehler machen muss damit es +EV wird - und in einem von 15 Fällen kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ein NL5/10/25 Spieler ein set nicht folden kann, besonders wenns ein set Könige oder Asse ist.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Selbst auf NL100 und NL200 gibt's noch einige Clowns die einen mit "Hero"calls immer wieder zum Staunen bringen =)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      Reg zu sein heiß nicht unbedingt gut zu sein. Reg sind wie der Name schon sagt reguläre Spieler die fast immer auf dem Limit am Start sind (24/7 wäre der extremfall :D ). Ob die gut sind ist ne ganz andere Frage. Ein Fish der 7 Tage die Woche spielt ist so gesehen auch ein Reg. :D