Draw Tabelle verbessern!

    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Ich habe versucht, mal das Odds Problem in einer Tabelle zu vereinfachen, damit ein Anfänger mit einem Blick auf den Flop und die Potgrösse schnell die richtige Entscheidung treffen kann.
      Ich weiss, dass die Tabelle verbessert werden muss und bitte die Profis
      Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu machen. Ich werde die Ergänzungen dann neu einarbeiten und wieder hier posten.
      Vielleicht fällt euch auch ein besserer Name für die Tabelle ein.
      Vielen Dank im voraus für die Mühe!

      ------------------------------------------------------
      Draws

      super
      -------
      2 Overcards + 4 Flush
      2 Overcards + OESD
      2 Overcards + BackdoorFlush + BackdoorStraight
      call


      stark
      -------
      4 Flush
      OESD
      Gutshot + 2 Overcards
      4 SB


      durchschnittlich
      -------------------
      1 Overcard + Gutshot
      2 Overcards + BackdoorFlush
      Gutshot + BackdoorFlush
      8 SB


      schwach
      -----------
      2 Overcards
      Low Pair
      Gutshot
      10 SB
  • 9 Antworten
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von nobi

      super
      -------
      2 Overcards + 4 Flush
      2 Overcards + OESD
      call
      Call? Bei 2 oder mehr Gegnern wird hier der Flop gecappt (bei Fixed Limit).

      Call dann am Turn.
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      ich find diese vereinfachungen schwachsinnig... gibt immer irgendwo was zu discounten, je nach flop und gegnern, da helfen diese vereinfachungen "wenn du dieses und jenes hast müssen 4SB drin sein" nicht.
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Original von Behre
      ich find diese vereinfachungen schwachsinnig... gibt immer irgendwo was zu discounten, je nach flop und gegnern, da helfen diese vereinfachungen "wenn du dieses und jenes hast müssen 4SB drin sein" nicht.
      Hast recht, dann lass uns die Outs aller Kombinationen ausrechnen und die SB nur als Leitidee zusätzlich angeben. Ein Anfänger kann nicht in wenigen Sekunden eine dreifache Kombi ausrechnen und dann noch in die Odds-Tabelle nachsehen wieviele SB er haben muss...der wird zwangsgefoldet.
      Ich glaube nicht, dass eine solche Tabelle schon existiert.


      neue Tabelle, dann so.....

      Kombi Outs (SB) Aktion
      -------------------------------------------------------------------------------
      2 Overcards+4 Flush 10 immer cap
      2 Overcards+OESD
      4 Flush
      OESD
      etc.

      was haltet Ihr davon?
      bitte weiterentwickeln, ich bin Anfänger...
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      nochmal, war nicht ordentlich


      neue Tabelle, dann so.....


      Kombi Outs (SB) Aktion

      2 Overcards+4 Flush 10 immer cap
      2 Overcards+OESD
      4 Flush
      OESD
      etc.
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.879
      Find die Idee absolut schlecht. Im Pokern soll man abstrakte Konzepte verstehen und lernen und sie situationsabhängig einsetzten. Irgendwas zu pauschalisieren und feste Tabellen zu lernen (SHC mal aussen vor, wird ja später auch vom Equitykonzept abgelöst.), kann man beim pokern einfach nicht.
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      anfangs dauert das ein wenig, bis man die outsberechnung drauf hat. du wirst aber nicht drumherum kommen, es zu lernen... einfach learning by doing... einen tisch spielen und sollte der timeout näher rücken, machste das, was du für richtig hälst und guckst dir die hand nachher nochmal an... mit soner tabelle kommst du auf dauer nicht weit
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      okay ...abe3r wenn ich nur die Outs für gutshot, backdoorflush, 4Flusch
      low pair etc. also die BasisHands schon fertig in einer Tabelle habe kann ich die doch wenigstens auswendig lernen, also n i c h t die Kombis.

      Dann weiss ich z.B. wenn ich einen Gutschot sehe, dass er 4 Outs hat.
      Wenn ich alle Hands kenne dann kann ich die Outs leichter und schneller bei KOMBIS addieren. Da stimmt ihr doch zu, oder??

      Wenn ich zuerst jede Basis-Hand ausrechnen muss und dann noch die Kombis addieren soll, kostet dies eindeutig mehr Zeit...
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.879
      Naja man sollte die Hände mit ein bisschen ßbung schon in wenigen Sekunden ausgerechnet haben. Das Problem an diesen "Kombos" ist halt, dass sie nicht immer zuteffen.

      Sagen wir du hast 3 Gegner und das Board ist 2suited. Dann kannst du dir für deinen Gutshot und vorallem nicht für die Overcards die vollen Outs geben und sowas jetzt auch noch auswendig zu lernen, ist dann schon wirklich übertrieben. Da geht es schneller, wenn man einfach mal schnell durchzählt und nach ein paar Tausend Händen geht das auch schon fast automatisch.
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      ich mein doch erstmal lernen damit man überhaupt weiss wieviel outs z.B. ein Gutshot usw. hat, dann am Flop addiert man schnell die Kombos zusammen und d a n n zieht man doch erst die discounted outs ab. Dies ist doch der logische Rechenweg oder nicht?