99 All In

    • timofox
      timofox
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 50
      hallöchen ich wollte mal eure meinung zu folgender sache lesen:

      texas hold'em, no-limit $0.05/$0.10

      ich halte 99 vorm flop und raise auf $0.40
      bekomme reraise von $0.80
      denke mir ich hab die beste hand und gehe all in
      er callt und legt AK offsuite auf den Tisch
      ich bin vorne...
      flop kommt ein könig und bis zur letzten karte die aufgelegt werden für beide uninteressant

      nun meine frage:
      habe ich so schlecht gespielt? oder war das pech. is natürlich großes risk gewesen das ich all in gegangen bin aber ich hatte auch nur ca. $ 1.60 am tisch.
      an seiner stelle hätte ich mit AK gepasst spätestens als all in gekommen ist oder währe das auch nicht richtig gewesen.
  • 1 Antwort
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      OMG

      Bitte lies dir die Anfängerartikel nochmals durch. Außerdem 1,60$ am Tisch =/= BSS sondern SSS

      Wenn Villain 0,80$ in den Pot investiert hat und du für 1,60$ AI gehst braucht er gerade mal schlappe 25 % Equity, da kann er AK bei Gott nicht mehr folden.

      Und btw. mit 99 hast gegen einen Reraise kaum die beste Hand - entweder du hast (annähernd) einen Coinflip (sprich 50:50) oder du bist gegen ein höheres Paar großer Underdog.