Fischarten. welche merkmale?

    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      durch die diskussion über diese hand: AA flopplay , bin ich mal wieder auf o.g. thema neugierig geworden.

      wie klassifiziert ihr fische? was nehmt ihr dafür als basis, also welche stats z.b. ? und wie verhält es sich, wenn man keine aussagekräftigen stats hat.

      in der folge dann, wie passt man sein spiel an? zu sagen: "meine güte, was hat der denn grade da zusammengespielt. aaah also ein fisch, da werd ich mal immer schön versuchen, die pötte groß zu machen, wenn ich gegen ihn headsup bin", wie im beispiel, ist mir einfach zum simpel.
  • 4 Antworten
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      ich klassifiziere sie, indem ich Notes anbringe, wo ich deren 'seltsamen' moves beschreibe...zb: ...raise UTG A10 pf, Axs-preflop3-bet-calls, limpt oft AJ-AK jede Posi...usw.usw...meist schreibe ich diese erst, wenn ich dasselbe Verhalten mehr als einmal beobachte.

      Ich persönlich kann damit einfach mehr anfangen, als mit den Stats von Elephant. Elephant benutze ich daher meist erst nach den Sitzungen um meine eigenen Stats zu checken. Bin halt noch alte Schule und im Casino hab ich auch keine VPIP und PFR-werte über den Köpfen der Spieler...^^
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      In der Goldsektion im Strategie Bereich gibts dazu einige nette Artikel.
      Vielleicht fehlen dir ja nicht mehr sooo viele Points und dann kannst du dir
      folgende dazu anschauen:
      # Die Bedeutung der Kenntnis des gegnerischen Stils
      # Wie spielst du gegen Rocks?
      # Wie spielst du gegen Maniacs?
      # Wie spielst du gegen Callingstations?

      Hilft dir jetzt nix, aber bald ;)
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      danke für den tipp. darauf hatte ich schon gewartet, weil es im thread so klingt, als meinte ich dies. im ürigen kenn ich die artikel alle. bin eigentlich diamond, spiele nur über den sommer wenig und momentan eher live.

      mich interessieren aber dinge darüber hinaus. einfach erfahrungen. und wenn man wieder auf den genannten beispiel-thread verweist, ist halt die frage, in wie weit man einen spieler nach ein paar händen so katalogisieren kann.

      ich hab einfach oft den eindruck, dass vieles zu sehr schematisch betrachtet wird. die frage ist eben, ob man dadurch wirklich sein value maximieren kann, oder ob situationen nicht differenzierter zu bewerten sind. ist bei mass-tabling natürlich schwer.
    • pokerr4b3
      pokerr4b3
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 2.003
      ich finde das thema auch interessant und finde die artikel für einen ersten Schritt hilfreich ,aber ich denke an vielen Sachen sollte man persönlich noch weiter arbeiten. Ich bemerke oft , dass ich nach 2 Stunden eigentlich immernoch garnicht weiß wie meine gegner wirklich Spielen und verhalte mich dadurch oft falsch. PF Ranges kann man ja anhand der Stats gut einschätzen. Wenn der Gegner die Initiative hat kann man Hu oder meistens 3handed ebenfalls noch einigermaßen einschätzen ,weil ja die Contibet fast immer kommt.

      Aber wenn der Gegner nicht die Initiative hat bedeutet der Flopcall lange nichtmehr ,dass er 100% seiner Range spielt (selbst wenn er die größte Callingstation ever ist ) :)

      Weil man hierüber zunächst keine genauen Annahmen machen kann habe ich garkeine gemacht und irgendwie blind gespielt.
      Nach dem Motto: der kann da ja viel callen... und dann barrel ich noch den Turn und am River hmm hmm .. ja das ist ja der Paradefish:der callt und wenn man zu ihm checkt ,dann bettet er! und verliert am Ende gegen TP.

      Deshalb werde ich auf diese Sachen demnächst verstärkt achten und versuchen zu jedem Spieler Annahmen zu treffen. So kann ich dann im Nachhinein die Hand analyiseren.
      a) War meine Spielweise unter den Annahmen gut?
      b) Waren meine Annahemen gut?

      Wie findest du fallst du deinen Thread noch verfolgst die Idee? :)
      Mein festes Ziel ist es das so auszuprobieren ,wenn ich nicht wieder zu faul bin :)