omaha?

    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Hi zusammen

      Ich muss mich echt fragen, heut ist mir zum zweiten Mal in 3 Monaten passiert, dass ich, regulärer NL Hold'em Spieler absolut per Zufall auf ein Omaha Tourney geklickt hab und zum zweiten mal bin ich 1. geworden. Auch wenn das natürli u.u. einfach nur Glück war, muss ich doch sagen, dass es dort schon sehr schlechte Spieler gibt, verglichen zu Hold'em. Sind die Spieler schlechter, vielleicht durch ßberforderung mit den vielen möglichen eigenen Kombinationen + die möglichen Kombinationen der Gegner?

      Gibt es Erfahrungen von Leuten, die zu Omaha gewechselt sind diesbezüglich oder hatte ich einfach nur total Glück? Ich bleib wohl bei Hold'em aber das einte oder andre ab nun wohl nicht mehr ganz zufällige draufklicken, werd ich mir wohl nicht verkneifen können *g
  • 14 Antworten
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      wuerde ja gerne viel dazu schreiben, aber: Ja, sind sie.
      Sowohl schlechter, als auch ueberfordert *g

      Omaha ist unglaublich profitabel, allerdings nur auf den unteren Limits, soviel ich weiss - das Fehlerpotential ist bei Holdem hoeher ..

      - georg
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.634
      ja, stellenweise reicht's aus, die regeln zu kennen, und man hat schon ne edge.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ach, man kann sogar n Edge haben wenn man die Regeln nicht kennt ^^
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      ich zock gerade die 3.40$ Speed SnGs bei den Sternen...bis jetzt sieht es ganz gut aus obwohl die blinds natürlich sehr schnell steigen.
    • Carnivean
      Carnivean
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 104
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Hab auch HORSE und O8 Turbos gespielt aber insgesamt nicht mehr als 10

      Die blinds steigen viel zu schnell => viel Glück dabei
    • Schelkx
      Schelkx
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2005 Beiträge: 547
      Ach, man kann sogar n Edge haben wenn man die Regeln nicht kennt ^^

      *sign*
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von francis05
      Die blinds steigen viel zu schnell => viel Glück dabei
      Das stimtm aber vorallem bei omaha hi/lo hast du die ersten 15 minuten ein gutes M. Die meisten Spieler haben sowenig Ahnung, dass sie in der Anfangsphase schon busten.
      An der bubble heisst es dann aggressiv sein.

      Werde das jetzt mal vermehrt zocken und gucken wie das varianz mässig aussieht.
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Omaha HiLo (aber auch Omaha Hi) sind extrem profitabel in den niedrigen Limits. Eigentlich bin ich nur SNG Spieler und versage in den Holdem Cashgames immer extrem. Aber bei Omaha :rolleyes:
      Im Durchschnitt gucken sich 70% der Spieler den Flop an. Einen Minraise callen im Grunde alle die vorher den Blind bezahlt haben.
      Versuch etwas über Omaha zu lernen und du kannst super absahnen. Ich musste zu Beginn viel Lehrgeld bezahlen, aber mittlerweile erziele ich Ergebnisse die ich bei Holdem Cashgames NIEMALS erreichen würde. Im Grunde wird jede starke Hand ordentlich ausgezahlt. Bei 0.10 / 0.25 ist es nicht selten das man einen Pott gewinnt der > 20$ ist.
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      naja, bei omaha ist es aber auch korrekt einen kleinen raise mit fast any4 im blind zu callen ;)
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      pl 25 -> dort kennen die meisten nicht mal die regeln
      pl 50 -> da kennen die meisten die regelen, aber die wenigsten verstehen das spiel

      weiter konnte ich noch nicht vordringen, leider ist omaha eine fast ausgestorbene variante auf PP, außer auf Pl 25 kommen auf den höheren Limits leider kaum mehr als 2 tische, aber meist ohnehin nur einer zu stande

      wenn ich tische auf stars dazu rechne z.b auf pl 50, dann komm ich meistens auf 5-6 tische wenns hochkommt

      es gibt also insgesamt nur sehr wenige omaha spieler und noch viel weniger die das spiel verstehen :D

      sit and goes sind in omaha schon sehr profitabel meiner meinung nach, wenn man da nur etwas glück hat mit den karten, dann ist man sicherheit schon fast unter den letzten 3

      omaha turniere kann man fast vergessen, auf PP gibts nur PL rebuy Omaha turniere udn die tu ich mir nicht an, aus dem einfachen grund, weil das derart preflop scheisse ist, dass ichs gar nicht sagen kann

      bei st*** ist das problem dass nur sehr wenige turnierteilnehmer sind und wenn das z.b 230 teilnehmer sind und du musst unter die letzten 27 kommen um überhaupt ITM zu sein, ist das schon nicht ganz einfach...

      tuniere und SAG die speed sind, würd ich ohnehin abraten, da geht der skill richtung nulll...
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von PeterBee
      naja, bei omaha ist es aber auch korrekt einen kleinen raise mit fast any4 im blind zu callen ;)
      das ist völlig falsch! Es gibt unglaublich viele redraws und reversed implied odds das man auf dem weg schnell pleite ist...
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Original von PeterBee
      naja, bei omaha ist es aber auch korrekt einen kleinen raise mit fast any4 im blind zu callen ;)
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Original von PeterBee
      naja, bei omaha ist es aber auch korrekt einen kleinen raise mit fast any4 im blind zu callen ;)
      Von welchem Omaha sprichst Du?

      Für FL Omaha Hi/Lo ist das sicher falsch.