Digital TV, Play TV, DVB-C/T/H/S, HDTV, WTF?

    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Sooo, mein TV macht seit neuestem einen auf 16:9, unten nen breiten schwarzen Streifen, Bild nach oben gestaucht, kann man zwar noch ganz gut drauf gucken, wird aber erfahrungsgemäß nicht mehr lange dauern bis da noch mehr kaputt geht. Also schonmal vorrausplanen was man sich da neues holt.

      Ich hab ne PS3, die unterstützt HD, damit das richtig funzt sollte man afaik nen HD-TV kaufen und nicht nur nen "normalen" wo dann HD-ready draufsteht, das mit dem "ready" heisst nur, dass der mit HD klarkommt, aber nicht dass ers auch perfekt darstellt, richtig?

      Dann gibts für die PS3 seit neuestem son Zusatzdings namens PlayTV, kann man soweit ich das gerafft hab ne DVB-T Antenne dranbauen und hat dann über die PS3 nen HDD-Recorder, Pausenfunktion, blabla, das Ding soll laut Tests auch tatsächlich was taugen und preislich top sein.
      Fragt sich was das wirklich bringt, denn man empfängt damit "nur" frei ausgestrahltes Digital TV, das sind noch nicht wirklich viele Sender.
      Würde es nicht mehr Sinn machen, Kabel-Digital zu ordern?
      Oder irgendwie übern Sateliten? Gibt doch auch Digital-Empfänger für die Schüssel aufm Dach oder nicht?
      Oder gleich son Digital Pay-TV? Hat man dann auch direkt mal nen gescheites Programm und nicht nur den Standard-Schrott, aber dafür auch extra teuer.

      Die ganzen Abkürzungen dazu sind auch besonders toll.
      DVB-T ist das was per PlayTV geht, das ist wohl der Standard für das frei ausgestrahlte Digital-TV.
      DVB-C (C=Cable?) scheint Kabel-Digital zu sein.
      DVB-H ist auch irgendwas.
      DVB-S könnte Satellit sein...
      Dann gibts noch irgendwelches DVB-T2 und DVB-S2 oder solche Dinge, kA was die können...
      Evtl kann mir da ja wer der sich auskennt kurze Cliffnotes geben, was wozu ist, worüber man die meisten Sender bekommt, die man dann auch gucken will (brauch kein Terroristen-Propaganda-Programm und sowas!), wo man den stabilsten Empfang hat so allgemein und bei schlechtem Wetter undso, etc pp.

      Das PlayTV Dings rockt ja nur wenn das auch mit nem gescheiten Digital-Empfang funzt, sonst ist das Geldverschwendung.

      mfg
  • 9 Antworten
    • VCRulez
      VCRulez
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 1.411
      tl;dr
    • Superior
      Superior
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 100
      DVB-T, da steht das T für Terraristic, was so quasi der Nachfolger der alten Antenne aufn Dach ist. Man empfängt damit nur glaub 30-40 Sender, da sind aber schon 20% regionale und einige (mir wichtigen) fehlen da halt.

      DVB-C ist Kabelfernsehen, da zahlste halt immer deine Gebühr für an Kabel Deutschland, wenn du es halt hast. Sender sind mehr als bei DVB-T, aber immernoch nicht besonders viele.

      DVB-S ist Satelliten Fernsehen, wo die Leute halt ne Schüssel aufn Dach haben. Ist meiner Meinung nach das sinnvolste, weil mein hat viel mehr Sender und hat keine laufenden kosten, muss sich nur einmal ein Reciever und ne Schüssel anschaffen, was man aber schon für weniger als 100€ kriegt im low-budget bereich. Zudem gibts Reciever, die ne Festplatte mit eingebaut haben und auch gleich aufnehmen können, die heißen dann "PVR". Das würde ich bevorzugen, anstatt das über ne PS3 zu machen, zudem die 40-80GB Festplatte (wenn man die nich umbaut) eh schnell durch Demos usw. voll ist und dann nicht noch für Fernsehaufnahmen oder Zeitversetztes Fernsehen zu gebrauchen ist.

      Pay-TV würd ich dir auch nur empfehlen, wenn du ne Schüssel aufm Dach hast, per Kabel find ich das nicht so sinnvoll, weil da auch nicht alles unterstützt wird, z.B. Premiere Star. Aber ob sich Premiere generell lohnt musst du wissen, ich selbst habs seit ner ganzen Weile, weiss aber nicht ob sich das in Zukunft lohnt für mich, weil ich doch oft zu dem FreeTV schalte, da bei Premiere auch viel viel wiederholt wird. Ist natürlich ne andere Sache, wenn der Hauptgrund Fußball ist, aber da kann ich nicht mitreden, da ich keins gucke.

      Über DVB-S2 und sowas brauchst dir eigentlich noch keinen Kopf zu machen, das lohnt sich meines erachtens nicht wirklich vor 2010, bis die ersten Free TV Sender anfangen in HD umzustellen.

      Achja, Fernseher empfehl ich dir auf jeden Fall einen Full HD, zudem eher einen LCD als einen Plasma, da du ja offensichtlich ne Spielkonsole hast, dafür sind die einfach besser geeignet. Größe musst du schauen, dass du nicht nen zu großen kaufst, da sollte man je nachdem danach gehen, wie weit man entfernt sitzt. Groß ist nicht gleich gut. Ansonsten mit den genauen Modellen musste je nach Geld schauen, was du für dein Budget kriegst. Die neueren LCDs haben nen viel besseren Kontrast als etwas ältere, dafür kosten sie aber auch wieder einiges mehr, da musste schauen, wo sich Technik und Preis bei dir treffen.

      MfG
      Superior
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      ganz kurz eine info zu playtv für die ps3: totaler schwachsinn in deutschland. unnötige geldverschwendung. unterstützt nur dvb-t und das ist hier in deutschland noch überhaupt nicht ausgereift sag ich mal. kaum sender und der empfang ist auch nur in ballungsgebieten gut. ansonsten hat superior schon alles zu den einzelnen empfangsarten gesagt.
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Danke schonmal! =)

      Ich hatte halt diverse Berichte zu dem PlayTV Teil da gelesen, da war immer die Rede das wäre preisgünstig, 85€ für das Ding online + 15€ für ne DVB-T-Antenne, dafür bekommt man nen Receiver mit Dual-Empfang zum aufnehmen und was anderes gucken gleichzeitig, ka wie günstig das wirklich ist, bei Saturn wollen sie für was vergleichbares bestimmt mehr, und online muss man immer gucken, da muss man dann die HDD selber noch kaufen und einbauen oder so Scherze (ist natürlich nicht das Problem, eigentlich sogar gut, steht aber im Kleingedruckten, während oben der niedrige Preis lockt).

      Der entscheidende Faktor ist aber wohl vielmehr das DVB-T, hier in BS ist zwar Emfpang udnso gegeben, aber die Auswahl ist bescheiden, grobe Grundausstattung, Musik und Sport mangelhaft, Regionalmüll, Terroristenpropaganda, Kulturschrott, paar von den sonstigen kleinen Gammelsendern, da bekomm ich mitm normalen Kabel mehr interessante Sender.
      DVB-C macht aber auch nicht viel Sinn, was ich gelesen hab kommen da zu den Kosten noch die fürn normalen Kabelanschluss über den das ja läuft dazu, ich zahl dann quasi doppelt, klingt bescheuert.

      Also entweder ich hol mir das Teil nur für die Standbildfunktion, wenn wieder irgendwer nervt ist das toll, oder halt mal zum Aufnehmen, viel wirds eh nciht werden, aber dann muss man nciht immer den Torrent anwerfen wenn man abends mal weggeht und ne Serie verpasst, das wird direkt wieder gelöscht, da reicht die PS3 HDD aus.
      Oder ich kick das ganze, richtig Sinn macht ja scheinbar nur Sattelit und Schüssel aufs Dach bauen undso is mir im Mietshaus doch zuviel Terror und vorm Fenster oder so da suckt der Empfang.

      Fernseher werd ich mich wie empfohlen dann mal nachm netten FullHD-LCD umgucken, klingt gut so, dann machts zocken bestimmt gleich noch mehr Laune.

      mfg
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      du/ihr könnt den kabelempfang kündigen, eine sateliten schüssel anbauen und dann für satelit zahlen, denn wie gesagt beides wäre bescheuert :P ob kabel oder satelit, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wenns geht. ich pers. bevorzuge eigtl satelit und hatte es auch jahrelang bis ich nun aus dem elternhaus ausgezogen bin und in der innenstadt auf kabel umsteigen musste, was aber aufgrund meines angebots (internet telefon und digital tv über kabel inkl premiere paket =) ) nicht soo schlimm ist. für die studienzeit wirds reichen.
    • Superior
      Superior
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 100
      Wenn schüsseln bei euch erlaubt sind, würd ich mir auf jeden fall eine anschaffen. Was noch ginge, wenn du dich mit deinem Nachbarn zusammen tust, der eine schüssel hat oder auch eine will, dann kannst ja mit ihm ne schüssel teilen, ist mit nem twin oder quad LNB kein Problem. Nur Kabel halt rüberlegen, keine Ahnung wie das bei euch ist, ob das gehen würde irgendwie. Da kann trotzdem jeder den Sender gucken, welchen er will und wann er will, das einzige ist woran ihr dann gebunden seid, ist, dass ihr immer den selben Satelliten anpeilt, jedoch ist das normaler weise immer der Astra 19,2° ost. Von daher sollte das auch kein Problem darstellen.

      Übrigens, haben viele LCD Fernseher einen DVB-T Empfänger integriert, das wäre das was du dann zur Not immer in der Hinterhand hast.

      Übrigens, noch eine Alternative zum Aufnehmen, die dich quasi nix kostet:
      http://www.onlinetvrecorder.com/

      Dort kannst du dich kostenlos anmelden und dann, wenn du weisst du bist nicht da, wenn was läuft was du sehen willst, klickst einfach die gewünschte Sendung an und sie wird für dich aufgezeichnet und später zum download bereit gestellt. Es gibt wenn man die kostenlose Variante nimmt immer ne kleine Warteschlange vorm Download, aber die geht meist sehr fix vorrüber. Ist zur Not immer ne gute Lösung, bevor man was verpasst. ^^

      MfG
      Superior

      // Edit: bevor wer fragt... ja, das ist legal.
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Dass ich Kabel kündigen kann, wenn ich Sat hab, ist mir schon klar.
      Es ging mehr darum, dass man bei Kabel Digital doppelt zahl, fürs Digital und dazu noch für den Kabelanschluss an sich, stand zumindest da irgendwo in den Klauseln, als ich da mal reingelesen hab.

      Das mit Schüssel sharen ist natürlich ne Idee, die ham ja eigentlich alle Multi-LNBs heutzutage, ich könnt mal beim Dönermann 2 Häuser weiter fragen, der hat irgendwas um seine Gammelliga da zu gucken, dann erstmal ne Strippe verlegen durch die Wohhnung von der "Frauen-WG mit den Leuchttafeln im Fenster" dazwischen und fertig, total toll. :D
      Aber so wichtig ist das mit Digital auch nicht, der TV an sich hat erstmal vorrang.

      Danke für den Tip mit dem Online-Share-Recorder, das ist ne gute Sache glaub ich. =)

      Heut erstmal bei MM und Saturn mich umgeguckt, werd natürlich nicht da kaufen, aber mal anschauen wie das Bild so ist undso ist wichtig.
      HDready mit Gammelauflösung kann garnix, das sieht Kagge aus, sowohl mit normalen TV-Bild als auch mit Blueray-DVD, wegen Umskalierung.
      Blueray-DVD aufm FullHD mit 1,5m Diagonale ist der Wahnsinn. Nur normales TV kann man darauf nicht mehr gucken, höchstens aus der Wohnung auf der andren Straßenseite oder so. Im normalen Zimmer ist alles deutlich über 90cm Diagonale eigentlich Unfug, so 94 cm oder knappe 100 gehen noch, das hochskalierte Bild vom normalen TV sieht auf nem zu großen Screen einfach nciht aus.
      Von den Kontrast-Helligkeit-Tralala-Werten her nehmen sich die großen Marken alle nicht so viel, sind immer vereinzelt Schrott-Modelle dabei, zudem je größer desto mieser ist der Kontrast, Hell bekommen die alles, wird nur noch teuerer dadurch.
      Samsung hat so nen paar mit Dumpingpreis dabei, die aber von den Stats recht gut waren, sowas noch online richtig günstig orgen, dann geht das glaub ich.
      Muss mich nurnoch wegen den Samsung-Eigenbeschreibungen schlau lesen, MM und Saturn bezeichnen einfach alles mit 1080 Pixeln als Full-HD, auch wenn der Hersteller da was anderes draufschreibt, bei Samsung gibts HDready (Schrott weil keine 1920x1080), HDready1080 (hat eben 1920x1080, aber wird irgendweshalb nur mit "ready" deklariert), HD-TV und dann noch 1080-Full-HD (was die letzten beiden wirklich mehr können als ein Model mit HDready1080 weiss keiner von den schäbigen Hanseln die einen da zuquatschen, die ham alle die maximale Auflösung und rocken die Bude).
      Aber Samsung wird mir schon verraten was ihre TVs können.
      LCD und Plasma nehmen sich allgemein nicht sooo viel, aber alle Modelle die in meiner Ziellinie lagen waren eh LCDs, daher wird das dann schon passen.

      mfg
    • Superior
      Superior
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 100
      Wie gesagt, eher LCD als Plasma, da du ja ne Spielekonsole hast und die LCDs den Plasmas bei Multimediaangelegenheiten wie Spielekonsolen oder PC anschließen überlegen sind.

      Ich habe mir vor 16 Monaten einen 117cm (46") Samsung LCD geholt, hat echtes Full HD und echt nen super Bild, bei gut 3-4 Meter Sitzentfernung kann ich mich auch nicht über ein schlechtes normal-Fernsehbild beschweren, ist echt top. War derzeit auch das Refferenzmodell in der Größe und hatte auch seinen stolzen Preis. Bereue aber nichts.

      Wie du sagst, dass die alles "hell bekommen", das bezweifel ich nicht, wichtiger ist eher ob die das schwarz auch wirklich "dunkel bekommen". ;)

      Auf http://www.prad.de/new/tv/index3.html kannst du viele Testberichte nachlesen, Modelle vergleichen oder nach bestimmten kriterien suchen. Kannst dich ja vielleicht mal durchforsten, das kann durchaus einen Kauf beeinflussen. Natürlich muss man drauf achten, dass man keine Test mit "Sehr gut" von Anfang 2007 mit jetzigen "Sehr guts" vergleicht. Ist aber alles sortierbar.

      MfG
      Superior
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Ja, ich weiss, die LCDs "mischen" schwarz und das ist dann mitunter nur grau.

      Bei 3-4m kommt man mit nem 117er wohl klar, ich sitz hier aber meistens nur so 2-2,5m entfernt, daher lieber etwas kleiner, Größe ist nicht alles, man sieht dann einfach, dass das TV-Signal nicht wirklich toll ist.

      Danke für den Link, werd da mal durchgucken.

      mfg