Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Stealraise:Call-/Reraiserange

    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      Simple Frage, vllt. nicht ganz so einfache Antwort:
      Wie siehts bei euch so im allgemeinen mit der Call/Reraiserange im BB aus, wenn im BU/SB:
      1.)Unknown
      2.)TAG
      3.)LAG
      first-In raist, wir verpassen uns der Einfachkeit halber ein tightes Image.
      Mir ist schon klar, dass ich hier keine 100%igen Ranges bekommen werde, aber so als grobe Orientierung wärs ganz interessant ;)
  • 3 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      verteidige deine blinds primaer mit PPs, am besten kleinen.
      raise auf das 3+fache und contibette, kommt ggwehr c/f die hand oder stack ihn wenn du gehittet hast. dafuer solltest du jedoch recht deep sein (dein reraise <=12% deines stacks)
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      suited oder unsuited connecters sind meiner Meinung nach dafür auch sehr gut geeignet.
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      1) relativ niedrig

      2) sehr hoch (relativ)

      3) relativ hoch

      80/20 Reraise/Call

      Ein brauchbarer TAG/LAG hat im BU einen PFR von 25-30. Seine Range ist riesig und >70% davon wird er folden. Je seltener du reraist desto unwichtiger ist deine Hand. Wenn du ihn auf das 3-fache reraist, hast du eine Preflop-Profitabilität, wenn er in 50% der Fälle foldet. Addiere deine Postflop-Profitabiltät, wenn du den Pot durch continuation bets nimmst und wenn du triffst, und du kannst viel raisen in der Situation.