Stealraise:Call-/Reraiserange

    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      Simple Frage, vllt. nicht ganz so einfache Antwort:
      Wie siehts bei euch so im allgemeinen mit der Call/Reraiserange im BB aus, wenn im BU/SB:
      1.)Unknown
      2.)TAG
      3.)LAG
      first-In raist, wir verpassen uns der Einfachkeit halber ein tightes Image.
      Mir ist schon klar, dass ich hier keine 100%igen Ranges bekommen werde, aber so als grobe Orientierung wärs ganz interessant ;)
  • 3 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      verteidige deine blinds primaer mit PPs, am besten kleinen.
      raise auf das 3+fache und contibette, kommt ggwehr c/f die hand oder stack ihn wenn du gehittet hast. dafuer solltest du jedoch recht deep sein (dein reraise <=12% deines stacks)
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      suited oder unsuited connecters sind meiner Meinung nach dafür auch sehr gut geeignet.
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      1) relativ niedrig

      2) sehr hoch (relativ)

      3) relativ hoch

      80/20 Reraise/Call

      Ein brauchbarer TAG/LAG hat im BU einen PFR von 25-30. Seine Range ist riesig und >70% davon wird er folden. Je seltener du reraist desto unwichtiger ist deine Hand. Wenn du ihn auf das 3-fache reraist, hast du eine Preflop-Profitabilität, wenn er in 50% der Fälle foldet. Addiere deine Postflop-Profitabiltät, wenn du den Pot durch continuation bets nimmst und wenn du triffst, und du kannst viel raisen in der Situation.