ranges fü unknown gegner

  • 10 Antworten
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      13 % passt immer :rolleyes:


      ps: ich würde die Frage etwas detailierter formulieren. Blinds, stack, position etc.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      dachte mir eigentlich das nur grob zu unterteilen in bigstacks und shortstacks
      lategame natürlich (nicht itm!) 4-6 handed
      und dann nich in den blinds und nicht in den blinds
    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      Original von anj
      ich würde die Frage etwas detailierter formulieren. Blinds, stack, position etc.
      #

      @ Coubi:
      Meinst du die pushing oder die calling range?
      Vielleicht solltest du von ICM ausgehen und die Ranges danach dem Level der Gegner entsprechend anpassen. Auf niedrigen Limits gelten insb. die Calling Ranges als deutlich niedriger (den Fischen ist nicht klar, wie loose gepusht werden darf).
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      ich meine die callingrange der gegner!
      wie genau darf ich das verstehen:

      Original von Pokermakaja

      Vielleicht solltest du von ICM aus gehen und die Ranges dannach dem Level der Gegner entsprechend anpassen. Auf niedrigen Limits gelten insb. die Calling Ranges als deutlich niedriger (den Fischen ist nicht klar, wie loose gepusht werden darf).
      ?

      die fische pushen zu tight und deshalb soll ich looser callen? mach keinen sinn oder?
      oder callen die fische zu loose weil sie unsere pushes für tighter halen als sie sind? mach auch keinen sinn!?
    • chopsuey85
      chopsuey85
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 444
      Original von Coubi
      ich meine die callingrange der gegner!
      wie genau darf ich das verstehen:

      Original von Pokermakaja

      Vielleicht solltest du von ICM aus gehen und die Ranges dannach dem Level der Gegner entsprechend anpassen. Auf niedrigen Limits gelten insb. die Calling Ranges als deutlich niedriger (den Fischen ist nicht klar, wie loose gepusht werden darf).
      ?

      die fische pushen zu tight und deshalb soll ich looser callen? mach keinen sinn oder?
      oder callen die fische zu loose weil sie unsere pushes für tighter halen als sie sind? mach auch keinen sinn!?
      Die Fische callen zu tight, weswegen du looser pushen kannst meint er. Allerdings habe ich da ganz andere Erfahrungen gemacht ;) Ich pushe auf den 6.50ern nicht nach Nash, weil Fische gerne meinen Anytwo push etc auch mal mit K-high callen, obwohl Nash sagt, dass sie QQ+ callen dürfen ;) Von daher pushe ich lieber etwas tighter als Nash auf den Micros.
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      Original von Coubi
      ich meine die callingrange der gegner!
      wie genau darf ich das verstehen:

      Original von Pokermakaja

      Vielleicht solltest du von ICM aus gehen und die Ranges dannach dem Level der Gegner entsprechend anpassen. Auf niedrigen Limits gelten insb. die Calling Ranges als deutlich niedriger (den Fischen ist nicht klar, wie loose gepusht werden darf).
      ?

      die fische pushen zu tight und deshalb soll ich looser callen? mach keinen sinn oder?
      oder callen die fische zu loose weil sie unsere pushes für tighter halen als sie sind? mach auch keinen sinn!?
      mit einer geringeren callingrange meinte er, dass du tighter callen musst, da die "fische" garnet wissen wie loose sie überhaupt pushen könnten nach nash.
    • chopsuey85
      chopsuey85
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 444
      Original von twopair
      Original von Coubi
      ich meine die callingrange der gegner!
      wie genau darf ich das verstehen:

      Original von Pokermakaja

      Vielleicht solltest du von ICM aus gehen und die Ranges dannach dem Level der Gegner entsprechend anpassen. Auf niedrigen Limits gelten insb. die Calling Ranges als deutlich niedriger (den Fischen ist nicht klar, wie loose gepusht werden darf).
      ?

      die fische pushen zu tight und deshalb soll ich looser callen? mach keinen sinn oder?
      oder callen die fische zu loose weil sie unsere pushes für tighter halen als sie sind? mach auch keinen sinn!?
      mit einer geringeren callingrange meinte er, dass du tighter callen musst, da die "fische" garnet wissen wie loose sie überhaupt pushen könnten nach nash.
      Yo, auf den 6.50ern kann man sagen, dass die Fische zu tight pushen und zu loose callen, von daher kann man getrost die Ranges, die Nash einem zum Pushen bzw. Callen vorgibt etwas einschränken auf 75% oder so :)
    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      Original von chopsuey85

      Die Fische callen zu tight, weswegen du looser pushen kannst meint er. Allerdings habe ich da ganz andere Erfahrungen gemacht ;) Ich pushe auf den 6.50ern nicht nach Nash, weil Fische gerne meinen Anytwo push etc auch mal mit K-high callen, obwohl Nash sagt, dass sie QQ+ callen dürfen ;) Von daher pushe ich lieber etwas tighter als Nash auf den Micros.

      Das dachte ich anfangs auch, aber ich denke das ist selektive Wahrnehmung. Man behält so einen call mit K high und der darauf foldende beat in Erinnerung. Aber an die hunderten Blinds, die man erfolgreich gestealt hat, kann man sich nicht erinnern.
    • chopsuey85
      chopsuey85
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 444
      Original von Pokermakaja
      Original von chopsuey85

      Die Fische callen zu tight, weswegen du looser pushen kannst meint er. Allerdings habe ich da ganz andere Erfahrungen gemacht ;) Ich pushe auf den 6.50ern nicht nach Nash, weil Fische gerne meinen Anytwo push etc auch mal mit K-high callen, obwohl Nash sagt, dass sie QQ+ callen dürfen ;) Von daher pushe ich lieber etwas tighter als Nash auf den Micros.

      Das dachte ich anfangs auch, aber ich denke das ist selektive Wahrnehmung. Man behält so einen call mit K high und der darauf foldende beat in Erinnerung. Aber an die hunderten Blinds, die man erfolgreich gestealt hat, kann man sich nicht erinnern.
      Nope, ich glaube auf keinen Fall, dass das selektive Wahrnehmung ist, wenn Nash den Fischen 1,5% calling range gibt gehe ich recht fest davon aus, dass die minimum 5% callen.
      Bei Nash-Pushs ist das Ganze gerade andersrum, Anytwo-pushes nach Nash pushen die meisten Fische mit vielleicht 20% ihrer Hände, wenn überhaupt, weil sie Angst haben, dass Hero mit einem Monster aufwacht und sie crippelt.
      Ich gehe auch fest davon aus, dass das die meisten hier bestätigen können. Wenn nicht müsste man ja davon ausgehen, dass die Fische nach Nash spielen ;)
    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      Interessante Diskussion. Ich werde mal an den Tischen verstärkt darauf achten.

      Deiner Meinung nach müsste man
      a). etwas tighter pushen, weil die Fische looser callen. (und man will ja nicht z.B. mit A3o gecallt werden).
      b). tighter callen, weil die Fische zu tight pushen (denn wennn sie pushen, dann haben sie meist eine sehr starke Hand).

      Führt das ganze nicht zu einem zu tighten Spiel?
      Ich würde sagen, man sollte
      a) ungefähr nach Nash pushen (weil den Gegner nicht klar ist, wieviel gepusht werden darf und weil ihnen nicht klar ist, welche Konsequenzen sich aus den steigenden Blinds im Bezug auf die Range ergeben)
      b) tight callen (da stimme ich dir zu)

      Ist nur meine persönliche Erfahrung, kann auch sein, dass ich falsch liege.

      Im Übrigen mache ich mir viele Notes und passe mein Spiel ein wenig an. Man kann oft anhand einer einzelnen Hand erkennen, ob der Gegner risikobereit ist, oder eher ängstlich.