Varianz bei FL SH 2/4$

    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      Hallo zusammen,

      hab ursprünglich SNGs und ein bisschen die SSS gespielt. Bin aber jetzt zu Party gewechselt, da mir ein 500$ Reloadbonus angeboten wurde.
      Da man auf 2/4$ SH relativ schnell Partypoints sammelt, bot sich das Limit an. BR Technisch wäre sogar mehr drin aber da ich damals nur FR und .25/.50$ gespielt hab dachte ich mir, dass das Limit genug ist. Die verfügbaren Artikel bis Silber hab ich gelesen und Preflop spiele ich streng nach Chart. Außerdem hab ich Small Stakes Holdem gelesen, wo meiner Meinung nach einige gute Sachen zum Postflopspiel drin stehen.

      Auch die Gegner sind auf dem Limit noch OK. Setzte mich imemr an Tische mit 1-2 Leuten die nen VPIP von 40+ haben. Manchmal sogar mehr.
      Mein Eindruck von den Tischen ist, dass PF viel cold gecalt wird und dann egal wie die Action ist bis zum Ende mit A high oder vergl. runtergecallt wird.
      Ich komme mir hier oft hilflos vor, da ich mich sehr schlecht Protecten kann und oft auf Grund der vorgegebenen Betgröße FD's profitabel callen können.

      Hab jetzt in 4 Tagen einen Down von 150BBs (600$). Meine BR ist immer noch groß genug um komfortabel auf dem Limit spielen zu können, aber der Verlust regt mich schonmal zum Nachdenken an. Ich würde gern mal ein Coaching besuchen, aber leider gibts es hier kein DSL und mit einer Bandbreite von 53k ist das nicht Möglich. Videos fallen aus dem gleichen Grund aus.

      Jetzt ist meine Frage, ist ein Downswing wie ich ihn habe üblich auf dem Limit, oder werden sich Leaks eingeschlichen haben?
      Gespielte Hände sind Schätzungsweise ca. 2k. Meine Stats weiß ich grad nicht, da PT3 die nicht anzeigt, werde aber die neue PT Version jetzt downloaden und sie dann umgehend posten.

      Über Hilfe und Tipps wär ich sehr dankbar.

      Grüße, breiti
  • 11 Antworten
    • sandstorm86
      sandstorm86
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 313
      Wo wohnst du denn das es da keein DSL gibt ? :D
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      ist zwar offtopic aber würde 25EUR/Monat für ne umts flatrate empfehlen, da macht nichtnur pokern mehr spaß als mit 56k Modem

      Edit: uh wobei, wenns nichtmal dsl gibt gibts auch kein wahrscheinlich auch kein umts ;(
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Spiele 1$/2$ und 100-200 BB Swings sind da auch schon nicht gerade ungewöhnlich.

      Wenn du allerdings bis jez nur FL FR .25/5 gespielt hast kannst du trotz des Lesens von Büchern und Artikel nicht erwarten winning player zu sein auf 2$/4$ imo.
    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      Hab ne UMTS Flat, aber da es hier kein UMTS gibt kann ich nur über GPRS surfen. Modem is auch scheiße, weils da keine Flat gibt.

      Naja, meine FL Poekrerfahrung ist zugegeben relativ gering, aber insgesamt ist es schon überdurchschnittlich sag ich mal. Setzte die gegner oft auf die richtige Handrange.

      Wenn jemand lust auf ein User2User coaching hat wär ich sofort dabei! Müsste dann alleridngs üner Telefon geschehen, da Teamspeak und Skype leider ausfallen. Könnte dann ja die Hand eben übers Telefon durchgeben und nach x Händen einfach die Rolle tauschen.
    • DrSpitzvogel
      DrSpitzvogel
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 529
      swings bis ca. 300bb sind imo völlig normal und werden regelmäßig vorkommen.
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      Habe auch Sessionswings über 100 BB. Aber ein Sprung von deinem letzten FR-Limit auf 2/4 SH ist glaub ich nicht sehr erfolgversprechend.
    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      OK, scheine wirklich im Limit ein bisschen zu hoch zu sein.
      Hier meine Stats von 2k Händen, vielleicht sind die ja schon aufschlussreich:

      VP$IP: 26.18
      PFR: 20.55
      W$WSF: 44.04
      WTSD: 47.69
      AF: 3.17
      AFq: 64:20
      3Bet: 14.01
      Fold 3B: 53.68
      Att To Steal: 42.74
      Fold BB to Steal: 37.82
      Fold SB to Steal: 83.78

      Wenn ich wichtige Werte ausgelassen habe, sagt's bitte. 2k ist ja auch noch nicht so die große Samplesize, aber es geht mir um ne erste Tendenz.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Nach 2k kann man nichts sagen, period.

      Ich hatte auf 2/4 Mörderswings, die mich auf Total-Tilt gebracht haben. Von der Spitze bis zum Tiefpunkt lagen locker 600BB. Sessionswings über 100BB auch easy.
      No way beatest du das Limit, wenn du vorher nur 0.5/1 FR gespielt hast. Es sei denn, du hast Theorie drauf ohne Ende. Aber wenn du das hättest, würdest du hier nicht so fragen stellen :)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      WTS ist in Kombination mit deinem VPIP auf dem Limit viel zu hoch, was hast du für nen W$SD?
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      100 bb kommen schonmal in einer session vor. ich bin regulär auf 2/4 aufgestiegen und hatte 400 bb (big BETS) downswing so dass ich wieder runter auf 1/2 musste..
      sogar da gings dann erstmal noch weiter runter.
      ich weiß nicht wie es auf NL ist aber 200-300 big bets swings sind bei FL immer wieder drin!
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033



      Das sagt alles zur Varianz und wie swingy das ist.
      Meine letzten 2,5 K Hands auf 2/4...

      Und dabei folgende Stats: 22,6 16 1,7 33,5 und 42 W@SD ;(