externe festplatte wiederherstellen

    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.366
      hi

      meine externe festplatte ist runtergefallen und jetzt irgendwie defekt. wenn ich se an nem windows pc anschließe erkennt er die festplatte zwar, aber die meisten dateien sind weg. kann man da mit irgend nem programm was machen?
  • 5 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      wie soll ein programm einen mechanischen schaden reparieren ????
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.366
      habe keine ahnung. aber hab was von festplatten wiederherstellen gehört. und irgendwie zeigt die festplatte ja noch alle möglichen sachen an, zb sind alle filme noch drauf. dachte vielleicht gibts da irgendwas.

      bei laptops bieten die hersteller doch auch an, eine defekte festplatte zu retten...?!
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      du solltest vor allem so schnell wie möglich alle wichtigen daten rüberkopieren. so eine defekte festplatte kann mit jedem lese- oder schreibzugriff weiter beschädigt werden.

      ich persönlich hab mit "O&O Diskrecovery" ganz gute erfahrungen gemacht. es waren aber in der regel nicht mechanisch beschädigte festplatten, sondern eher so dinge wie zerschossene dateisysteme.
      versuchen kannst du es aber trotzdem mal.

      professionelle datenrettungsdienste wie ontrack kannst du dir übrigens gleich abschminken. die machen unter 1000 euro keinen finger krumm.
    • Durden
      Durden
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 226
      Original von skedar
      hi

      meine externe festplatte ist runtergefallen und jetzt irgendwie defekt. wenn ich se an nem windows pc anschließe erkennt er die festplatte zwar, aber die meisten dateien sind weg. kann man da mit irgend nem programm was machen?
      Wie meinst du "Dateien sind weg" ?
      Sind Dateien aus dem Verzeichnis verschwunden ?
      Oder blockiert die Platte resp. IO-Fehler wenn du darauf zugreifen willst ?

      Also ehrlich gesagt, kann ich das nicht glauben, dass vom runterfallen Dateien einfach "verschwinden", das wäre dann eher ein SoftwareFehler.
      Beim Runterfallen gehen im besten Fall ein paar Sektoren kaputt, dh wenn du auf diese zugreifen willst, blockiert die Platte (nicht mechanisch ;-)

      Auf jeden Fall solltest die Platte nur vorsichtig weiterbenutzen, denn durch den crash können sich winzige Teile (Partikel) in der Platte lösen, welche zu einem schleichenden Tod führen.

      du solltest vor allem so schnell wie möglich alle wichtigen daten rüberkopieren. so eine defekte festplatte kann mit jedem lese- oder schreibzugriff weiter beschädigt werden. ich persönlich hab mit "O&O Diskrecovery" ganz gute erfahrungen gemacht. es waren aber in der regel nicht mechanisch beschädigte festplatten, sondern eher so dinge wie zerschossene dateisysteme. versuchen kannst du es aber trotzdem mal. professionelle datenrettungsdienste wie ontrack kannst du dir übrigens gleich abschminken. die machen unter 1000 euro keinen finger krumm.

      Full ack.

      Kenne aber die Lösung von O&O nicht, habe aber schon Manches mit den Tools von Runtime gerettet.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      ???....headcrash ?...da machste nicht mehr viel