Probleme mit Datenbank nach PC-Absturz

    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Hallo,
      ich habe ein paar Probleme mit dem Elephant:
      ich habe vorhin ganz normal 4 Tische auf PP gespielt, im Hintergrund lief der Elephant, alles ganz normal.
      Bis sich mein PC (Laptop) aufgehangen hatte und ich einen Neustart durchführen musste.

      War ja schon ärgerlich genug, dass mitten im Spiel der Rechner streikt, aber damit nicht genug. Als ich den Elephant also ebenfalls neustarten wollte, kam die Meldung, dass ich eine neue Datenbank erstellen solle....doch sobald ich Benutzername und PW eingegeben habe, kam eine erneute Meldung, dass keine Verbindung zum Server hergestellt werden konnte.....
      Merkwürdigerweise ist der PC schonmal des üfteren bei laufendem Elephant abgestürtzt und er hat es trotzdem überlebt -.-


      ein einfacher PC-Neustart ergab keine Besserung, ebenso die Neuinstallation des Elephant. Dann habe ich nach Anleitung die PostgreSQL deinstalliert, den Elephant ebenfalls und wieder PC neu gestarten, dann den Elephant nochmals neu installiert (vorher natürlich deinstalliert), aber jetzt will er auch die Datenbank gar nicht erst erstellen..... X(



      Was habe ich da falsch gemacht? denke mal, der Fehler muss irgendwo bei mir liegen....denn bisher hat ja auch alles reibungslos funktioniert.

      bin für jegliche Tips dankbar,
      Gruß,
      Sportsgeist
  • 4 Antworten
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      keiner ne Idee?? kann den Elephant jetzt nicht mehr nutzen, ist schon ärgerlich.....
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      soo, ich habe jetzt nochmals Elephant und postgresql deinstalliert....rechner neu gestartet und den Elephant neu gedownloadet und installiert....er hat mich aber wieder nicht nach dem anlegen der postgres gefragt.....
      dann habe ich postgres eben manuell installiert, aber kurz bevor er fertig ist, wird gesagt, dass der benutzername bereits existiert ( erinnerung: ich habe vorher alles deinstalliert und auch entsprechende Ordner gelöscht) und macht die installation rückgängig......

      sprich: Elephant hilft es nicht.


      also jetzt habe ich keine idee mehr, was ich noch tun könnte, um das ganze wieder ans lahzfen zu kriegen ;(
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Also fakt ist du hättest einfach nach dem Absturz PostgreSQL über Start -> Programme -> PostgreSQL -> Dienst starten, wieder starten können. DAnn wäre die vermutlich eine Menge Ärger erspart geblieben.

      Wenn du bei der manuellen Installation schon bist, kannst du dir evtl einfach überlegen einen anderen Benutzernamen zu wählen. Danach sollte eigentlich alles wie gewünscht funktionieren. Ich vermute du hast bei der Deinstallation einfach vergessen, den Benutzernamen zu löschen ;)

      Gruß Sebastian
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      nee, hab ich net (also den Ordner hab ich gelöscht gehabt, wenn sonst noch was war, das hab ich nicht^^), da hab ich genau drauf geachtet, deswegen hab ich mich ja so gewundert, als er mir sagte, dass er schon existiert...

      nuja, das ganze war auf dem Laptop von meinem Freund, bei dem ich eigentlich tälich bin, aber gestern haben wir meinen PC zu ihm gebracht. deswegen spiel ich jetzt nicht mehr auf dem Laptop und alles ist gut^^

      aber danke trotzdem für die Info, werds mir fürs nächste mal merken ;)



      kann geclosed werden