Wechsel auf SH wg. Downswing

    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Hi Leute,

      hab momentan seit ca 30k Händen ein down, geht soweit dass ich kaum noch Lust zum spielen hab. Spiele mom. NL20$ BSS

      Mein Problem ist, dass ich seit einiger Zeit kaum noch calls mit starken Händen bekomme, und wenn dann geht halt sehr oft mein ges. Stack drauf.

      Um das zu ändern hab ich mir überlegt mal SH auszuprobieren. Will auf NL10$ SH starten, vorher halt nochmal gründlich Theorie pauken und Videos schauen.

      Hat jemand von euch Erfahrungen mit Wechsel auf SH während eines Downs gemacht?

      Lg dm
  • 6 Antworten
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      hm die idee is glaub eher schlecht hab zwar keine erfahrung damit aber die varianz ist viel größer was nicht unbedingt in einem down hilfreich ist.

      andererseits wenn einem das sh spielt deutlich mehr ligt wgn der dynamik dann sollte man wechseln aber nicht weil man in einem down steckt und payout will sondern weils mehr spass macht.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Wenn du mit Downswing wirklich die unfreundliche Seite der Varianz und nicht Leaks meinst, ist der Wechsel auf SH allgemein nicht zu empfehlen, da du dort deine Chips nicht nur mit den Nuts in die Mitte stellst, sondern viel öfter, und die Varianz daher viel härter zuschlagen kann.

      Ich lese im Forum eher, dass FR mit Abstand varianzärmer ist als SH.

      Ich würde dir daher eher davon abraten, aufgrund eines Downswings auf SH zu wechseln.
    • talentdino
      talentdino
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 314
      nein
    • Hergen13
      Hergen13
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 1.271
      Ich glaube nicht dass ein down der richtige Moment für den Wechsel nach SH ist. Wenn du vllt. sowieso schon an deinem Spiel zweifelst ist die Umstellung auf das schnellere, agressivere SH Spiel gut geeignet dich noch weiter zu verunsichern. Außerdem kann es bei SH durch die Hohe Varianz auch gut mal passieren dass du in den ersten 1000 Händen 10 oder mehr stacks droppst. Da würde ich wenn ich eh schon im downswing bin auf jeden Fall tilten.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von crimefighter
      Um das zu ändern hab ich mir überlegt mal SH auszuprobieren. Will auf NL10$ SH starten, vorher halt nochmal gründlich Theorie pauken und Videos schauen.

      Hat jemand von euch Erfahrungen mit Wechsel auf SH während eines Downs gemacht?
      Du würdest auf jeden Fall eines machen: Die Varianz erhöhen. Ob das Deinem Spiel zu- oder abträglich ist, musst Du letztlich selbst entscheiden. Ich halte einen Wechsel zu SH - insbesondere von Spielern, die noch nicht über viel Erfahrung verfügen - in einem Down für einen Fehler.
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Hi, vielen Dank für die vielen Antworten.

      Ich werds dann wohl fürs erste mal lassen und mich halt auf FR durchbeißen.

      Lg dm