Einzahlung via KK...einige Fragen

    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Servus,

      ich möchte bei PP eine Einzahlung via Kreditkarte vornehmen und habe da ein paar Fragen bezgl. PP sowie direkt zur KK.


      1.) Meine Kreditkarte ist neu und hat ein Limit bis 500€. Jedoch kann ich die Kreditkarte online einsehen und habe die Möglichkeit, direkt von meinem Girokonto Geld dorthin zu überweisen.

      Frage: Ist es möglich, bspw. 300€ vom Girokonto auf mein KK-Konto zu überweisen und dann eine Überweisung in Höhe von 800€ zu tätigen?

      Kennst sich damit jemand aus?


      2.) Bei PP steht:

      "Ihre Angaben müssen mit den für Ihre Kredit-/Debitkarte gespeicherten Daten übereinstimmen"

      Ich habe bislang noch nix überiwesen/ausgezahlt (via KK). Muss da irgendwas verifiziert werden?

      Oder kann ich davon ausgehen, dass es nur darum geht mit immer ein und derselben KK einzuzahlen und ich somit beim ersten Mal nichts beachten muss?


      3.) Wann ist das Geld bei PP? es geht um einen Bonus, dass Geld muss also so schnell wie möglich ankommen!?


      4.) CVV2 / Kartenprüfnummer:

      Auf meiner Rückseite ist ein Klebeschild angebracht wo ich unterschrieben habe. Dahinter ist noch eine 3-stellige Zahl zu sehen. Ist sie das?

      Ansonsten wüsste ich nicht wo ich sie finden / herbekommen sollte.



      Danke im voraus für Hilfe, wäre mir sehr wichtig...
  • 12 Antworten
    • Rodnay
      Rodnay
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 217
      1.)
      Hast du eine Prepaid KK oder eine Echte? Das mit dem vom Girokonto überweisen hört sich nach einer Prepaid-Karte an.

      2.)
      Damit ist gemeint, dass Name und Adresse von deinem PP-Account und der KK übereinstimmen müssen. Diese Daten sind bei der Bank hinterlegt und werden zur Sicherheit auch verifiziert.

      3.)
      Das Geld ist sofort da. Immer.

      4.)
      Genau das ist sie ;)
    • MarianKiefer
      MarianKiefer
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 75
      Bei meiner KK ist es, dass ich ein bestimmtes Limit habe. Ich kann selber auf die Karte etwas einzahlen (oder z.b. Dollar von Party einzahlen lassen) und bekomme dann sogar geringe Zinsen für das Guthaben. Ich kann nun das Limit + das Guthaben ausgeben. (Zuerst wird das Guthaben verrechnet.)

      Ich hatte bis jetzt auch noch keine probleme einen Betrag, der größer war als das Limit (jedoch kleiner als Guthaben + Limit) in einer Summe zu zahlen. Ob das aber immer so ist, kann ich dir nicht sagen.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Moin!

      Bei mir ist es so, dass ich nicht mehr als das Limit der KK(DKB) auszahlen kann, obwohl da meine halbe BR liegt und ich somit deutlich mehr zur Verfügung habe, als mein Limit.
      Ich habe allerdings auf dem Konto von der DKB n höheres Limit und kann darüber für meine Boni eincashen und über die KK ausgleichen. Da ist die Kohle auch sofort da - bis zu einem bestimmten Betrag.
      Also im Prinzip genau andersherum als bei dir.

      Das liegt bei mir allerdings daran, dass auf dem angefügten Konto keine Eingänge sind, weil mein Gehalt auf n anderes Konto läuft und ich erst mein Gehaltskonto ausgleichen muss, bevor ich komplett Wechseln kann.
      Bzw. ich muss da nochmal mit meiner Heimbank verhandeln, ob die mir n ähnlich gutes Angebot für ne KK machen können...denn eigentlich bin ich mit denen besser zufriden, als mit der DKB.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Erstmal Danke für die fixe Hilfe.

      1.)
      Hast du eine Prepaid KK oder eine Echte? Das mit dem vom Girokonto überweisen hört sich nach einer Prepaid-Karte an.


      Also es ist mMn eine ganz normale "echte" Kreditkarte.


      2.)
      Damit ist gemeint, dass Name und Adresse von deinem PP-Account und der KK übereinstimmen müssen. Diese Daten sind bei der Bank hinterlegt und werden zur Sicherheit auch verifiziert.

      3.)
      Das Geld ist sofort da. Immer.


      Naja, geht halt darum ob die beim ersten mal sagen sie wollen das erst verifizieren und das dauert ein paar Tage!? Dann wäre der Bonus futsch und aus Spaß will ich da nicht einzahlen. ;)



      Ich hatte bis jetzt auch noch keine probleme einen Betrag, der größer war als das Limit (jedoch kleiner als Guthaben + Limit) in einer Summe zu zahlen.


      Dann werde ich das mal versuchen. Frage: Angenomen ich überweise wie du es sagst (über Limit ; unter Limit und Guthaben) und es geht nicht!

      Was würde dann passieren? Überweisung komplett zurück oder überweist er einfach bis zum max. Limit?

      Mir gehts halt darum, entweder großer Betrag oder gar keiner, will nicht dass er nur bis zum Limit überweist und mir den Rest zurückschickt.


      Und noch eine Anschlussfrage, wo ich hier gerade die KK-Experten zur Hand habe. :P

      Ich habe bislang via Direkt-Transfer auf ein Girokonto (bei komplett anderer Bank) ausgecasht.

      Ist das nun ein Problem, da meine KK bei einer anderen Bank gemeldet ist?

      Kann ich also in Zuknuft Betrag X auf KK auscashen und gleichzeitig Betrag Y auf Girokonto bei einer anderen Bank?

      Wenn ich auf KK auscashe, geschieht das auch sofort (und ich kann onlie das Geld sofort "weiter verschieben"?


      Vielen Dank für weitere Hilfe, hilft mir sehr viel! :P
    • Rodnay
      Rodnay
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 217
      Original von MiiWiin
      Erstmal Danke für die fixe Hilfe.

      1.)
      Hast du eine Prepaid KK oder eine Echte? Das mit dem vom Girokonto überweisen hört sich nach einer Prepaid-Karte an.


      Also es ist mMn eine ganz normale "echte" Kreditkarte.


      2.)
      Damit ist gemeint, dass Name und Adresse von deinem PP-Account und der KK übereinstimmen müssen. Diese Daten sind bei der Bank hinterlegt und werden zur Sicherheit auch verifiziert.

      3.)
      Das Geld ist sofort da. Immer.


      Naja, geht halt darum ob die beim ersten mal sagen sie wollen das erst verifizieren und das dauert ein paar Tage!? Dann wäre der Bonus futsch und aus Spaß will ich da nicht einzahlen. ;)
      Mich würde mal interessieren, wie denn deine KK funktioniert. Bekommst du monatlich eine Rechnung, mit der dann der aktuelle Saldo beglichen wird. (und du kannst diesen vorab "tilgen" indem du manuell etwas überweist?)

      Das Verifizieren erfolgt automatisch, du kannst den Bonus also abstauben ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Rodnay
      Original von MiiWiin
      Erstmal Danke für die fixe Hilfe.

      1.)
      Hast du eine Prepaid KK oder eine Echte? Das mit dem vom Girokonto überweisen hört sich nach einer Prepaid-Karte an.


      Also es ist mMn eine ganz normale "echte" Kreditkarte.


      2.)
      Damit ist gemeint, dass Name und Adresse von deinem PP-Account und der KK übereinstimmen müssen. Diese Daten sind bei der Bank hinterlegt und werden zur Sicherheit auch verifiziert.

      3.)
      Das Geld ist sofort da. Immer.


      Naja, geht halt darum ob die beim ersten mal sagen sie wollen das erst verifizieren und das dauert ein paar Tage!? Dann wäre der Bonus futsch und aus Spaß will ich da nicht einzahlen. ;)
      Mich würde mal interessieren, wie denn deine KK funktioniert. Bekommst du monatlich eine Rechnung, mit der dann der aktuelle Saldo beglichen wird. (und du kannst diesen vorab "tilgen" indem du manuell etwas überweist?)

      Das Verifizieren erfolgt automatisch, du kannst den Bonus also abstauben ;)
      Am Ende des Monats wird der fällige Betrag vom Girokonto gebucht.

      Wie das zwsichendurch funktioniert weiß ich (noch) nicht genau, wie erwähnt ist das ganze System neu für mich. Keine Ahnung wie dann die Abbuchung aussieht. ;)
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Original von MiiWiin
      Was würde dann passieren? Überweisung komplett zurück oder überweist er einfach bis zum max. Limit?

      Mir gehts halt darum, entweder großer Betrag oder gar keiner, will nicht dass er nur bis zum Limit überweist und mir den Rest zurückschickt.

      Es wird garnicht erst überwiesen, die Transaktion wird von deiner Bank abgelehnt.

      Und noch eine Anschlussfrage, wo ich hier gerade die KK-Experten zur Hand habe. :P

      Ich habe bislang via Direkt-Transfer auf ein Girokonto (bei komplett anderer Bank) ausgecasht.

      Ist das nun ein Problem, da meine KK bei einer anderen Bank gemeldet ist?

      Kann ich also in Zuknuft Betrag X auf KK auscashen und gleichzeitig Betrag Y auf Girokonto bei einer anderen Bank?

      Du kannst ein- und auscashen bei allen verifizierten Konten und KK, we du lustig bist.

      Wenn ich auf KK auscashe, geschieht das auch sofort (und ich kann onlie das Geld sofort "weiter verschieben"?

      Das haut leider nicht hin. Bei Auszahlung wird erstmal geprüft, dann deine Auszahlung freigegeben - meistens sofort - und dann dauerts je nach bank 3-5 Werktage, bis die Kohle auf der KK ist.
      Wenns bei dir schneller geht, schreib mal bei welcher Bank du bist. Bei mir dauerts mindestens ne Woche, bis die Kohle sichtbar auf meiner KK ist.


      Vielen Dank für weitere Hilfe, hilft mir sehr viel! :P
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Also bei mir läuft das so:
      Kartenlimit 100 EUR

      Habe aber schon Zahlungen getätigt, die über 100 EUR hinaus gingen. Natürlich war da mein KK Konto gedeckt. Auf mein KK Konto kann ich auch nach Lust und Laune so viel drauf schicken wie ich will, da kommt nix zurück und wird auch nichts abgelehnt.
      Also ich kann auch 2k aufs KK Konto überweisen, obwohl mein Kartenlimit bei 100 EUR liegt.
      Dieses Kartenlimit greift meines Wissens erst dann wenn du kein Guthaben auf deinem Konto hast, bzw. wenn du es überziehst.

      Zum Thema Angaben von der KK:

      Ist normal so das du die Angaben mit denen von der KK übereinstimmen müssen. Also alles was du bei der Bank hinterlegt hast muss mit dem übereinstimmen was du da eingibst. Name, Adresse blablabl. Verifiziert wird da eigentlich nichts mehr groß und du kannst von da an auf deine Kreditkarte auszahlen, weil du es als Einzahlungsmittel genutzt hast.
      Natürlich kannst du auch alle anderen Auszahlungsmittel weiter nutzen, die du davor auch schon in Anspruch genommen hast.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Alles klar, mehr brauch ich wohl nicht zu wissen. Dann starte ich jetzt mal, danach können wir ja überlegen warum es nicht geklappt hat. :D
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      "Sie haben ihre Einzahlungsgrenze um 750 USD überschritten".

      Oh mein Gott, was soll das denn heißen?

      Ist letztlich eine Beschränkung von Party Poker? Muss ich erstmal eine e-mail hinschicken, damit sie mir ein höheres Limit "erlauben" (sie bieten es mir doch an)!?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.516
      Original von MiiWiin
      "Sie haben ihre Einzahlungsgrenze um 750 USD überschritten".

      Oh mein Gott, was soll das denn heißen?

      Ist letztlich eine Beschränkung von Party Poker? Muss ich erstmal eine e-mail hinschicken, damit sie mir ein höheres Limit "erlauben" (sie bieten es mir doch an)!?
      Das Problem hatte ich auch immer, dass ich nur 500€ mit meiner VISA (DKB) auf einmal bei PP eincashen konnte, obwohl ich >1,5K auf der Karte an Guthaben hatte.
      Hab VISA Hotline+ DKB-Hotline schon deswegen angerufen, also an der Bank liegt es nicht! ;)

      Versuche auch gerade herauszufinden, wie ich mein Depositlimit für meine VISA erhöhen kann....
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Carsten81
      Original von MiiWiin
      "Sie haben ihre Einzahlungsgrenze um 750 USD überschritten".

      Oh mein Gott, was soll das denn heißen?

      Ist letztlich eine Beschränkung von Party Poker? Muss ich erstmal eine e-mail hinschicken, damit sie mir ein höheres Limit "erlauben" (sie bieten es mir doch an)!?
      Das Problem hatte ich auch immer, dass ich nur 500€ mit meiner VISA (DKB) auf einmal bei PP eincashen konnte, obwohl ich >1,5K auf der Karte an Guthaben hatte.
      Hab VISA Hotline+ DKB-Hotline schon deswegen angerufen, also an der Bank liegt es nicht! ;)

      Versuche auch gerade herauszufinden, wie ich mein Depositlimit für meine VISA erhöhen kann....
      Liegt wohl an PP, wenn du mehr eincashen willst musst du da erstmal nen paar Formulare hinschicken.

      Aber KK ließ eh nur das max. Limit zu, muss jetzt reichen.

      Danke für die Hilfe...