Losingplayer auf 0 Hände :(

    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      ...dank des starken Dollars!

      Ich habe ein Problem, dass sich aus mehreren Faktoren zusammensetzt.

      1. Ich habe einen Euro-Account bei PartyPoker
      2. Ich habe keine/wenig Zeit zum Spielen
      3. Der Dollar wird stärker und stärker.

      Das Resultat: Meine BR schrumpft, ohne dass ich überhaupt irgendwas tue.

      Im Moment schaffe ich es mit einigen wenigen Händen breakeven/marginal im Plus zu bleiben, aber es ist sehr frustrierend für einen kleinen NL50 Spieler, jeden Tag die Software zu öffnen und zu sehen, dass wieder 30$ weg sind. Wenn das so weitergeht, darf ich wieder runter auf NL25 (nicht, weil ich nicht rolled für NL50 wäre, aber weil ich aus meiner Comfortzone gerate) und das steigert nicht gerade die Motivation mehr zu spielen.

      Ich habe nun zwei Fragen:

      1. Kann man das Problem irgendwie umgehen/eingrenzen (ohne mehr zu spielen)?

      2. Kann man als Nicht-Wirtschaftslaie (ich hab echt 0 Ahnung von der Materie) irgendwie abschätzen, wie weit der Dollar noch steigen wird?


      Wäre nett ein paar Tipps/Informationen/Anmerkungen/aufmunternde Worte zu hören :)

      P.S.: Wusste nicht genau, wo ich das posten soll, ob in die Sorgenhotline, Poker allgemein, oder sonst wo hin^^ Ich hoffe aber, ihr versteht, worum es mir hiermit geht.
  • 29 Antworten
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      ich grüß an dieser Stelle mal alle, die am Euro-Peak auf Euro umgestellt haben
    • fl089
      fl089
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 551
      ich hab das ganz einfach gelöst, einen Acc in € und einen Acc in $^^
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      2. Kann man als Nicht-Wirtschaftslaie (ich hab echt 0 Ahnung von der Materie) irgendwie abschätzen, wie weit der Dollar noch steigen wird?


      Das kann man auch als Experte nicht auch wenn sich einige Möchtegernexperten gerne einbilden das sie es können.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Dann schnell auscashen, bevor zu broke bist.
    • Eshmael
      Eshmael
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 795
      Alle Experten die ich kenne fragen sich von Tag zu Tag warum der $ trotz der Situation stärker wird... =)
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      Original von windrider
      ich grüß an dieser Stelle mal alle, die am Euro-Peak auf Euro umgestellt haben
      Ich hab auf Euro umgestellt, als der Euro noch ca. 1.47$ wert war, dann gings hoch, jetzt gehts runter (für den Euro)

      Falls du nicht mich damit meintest, dann gebe ich dir Recht :P
    • OriEy
      OriEy
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 470
      Sei doch froh, wenns so weiter geht musst du bald ein limit absteigen ohne einen euro verloren zu haben. und da solltest du dann ne größere edge haben und mehr geld machen.
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      30$/day? wie groß ist denn dein Roll?


      fand das interessant und habe mal recherchiert.. wenn ich richtig liege.. hat man im letzten monat mit einer 800€ BR ca. 100$ verlust gemacht.
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      Das 30$/Tag war nur überschlagen, ich hab Anfang Oktober mit ~1950$ angefangen, bin laut PT ca. 3 1/2 Stacks up und hab im Moment knapp über 2k.

      Hab jetzt nicht jeden Tag geguckt, aber 2 mal war mir halt aufgefallen, dass es ca. 30$ weniger waren als am Vortag.

      Effektiv sind es dann halt "nur" 15$, aber es suckt trotzdem, alle 3 Tage nen Stack zu verlieren im Schnitt.

      @OriEy: Ja, wenn ich die Zeit hätte viel zu spielen wäre die jetzige Situation ja super für mich, da ich letztendlich bei gleicher Winrate mehr Geld machen würde, aber so ists halt kacke^^

      Naja, werd wohl einfach versuchen müssen n bisschen Zeit für Poker aufzubringen...
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Mir hat nie eingeleuchtet, warum man einen Account in Euro führt, wenn am Tisch um Dollar spielt ...
    • Sturmination
      Sturmination
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.341
      Original von DonBlech
      Mir hat nie eingeleuchtet, warum man einen Account in Euro führt, wenn am Tisch um Dollar spielt ...
      #2

      Ein Wechselkurs wird von so vielen variablen beeinflusst, da spekulier ich nicht lang und halte das Geld in der Währung in der auch gepokert wird ;)
    • quirrel77
      quirrel77
      Silber
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 2.266
      du verlierst garnichts wenn du einen €.Account hast oder lebst du in Amerika?
      wenn dein umgerechneter Dollarstand sinkt, ist es doch egal!
      (sobald du was auszahlst hast du den gleichen Bertrag wie eh und je)
      Ich würd mich freuen wieder auf NL25 zu spielen, wo die Gegner potenziell schlechter sind;
      und nun spielst du ja aufgrund des starken Dollars um mehr Euros als vorher auf NL25 perfekt.

      edit: wayne dass du nen einfacheres limit spielen musst, weil die Dollarbankroll kleiner wird
    • tam137
      tam137
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 1.363
      Original von Eshmael
      Alle Experten die ich kenne fragen sich von Tag zu Tag warum der $ trotz der Situation stärker wird... =)
      was für "experten" kennst du? bwl Studenten? Liegt einfach daran, dass es sehr wenig Dollar gibt im Moment, so zu sagen. Und zum anderen das zb Euro Gelder in die USA fließen um die Banken zu stützen. ;)

      Original von quirrel77
      du verlierst garnichts wenn du einen €.Account hast oder lebst du in Amerika?
      wenn dein umgerechneter Dollarstand sinkt, ist es doch egal!
      (sobald du was auszahlst hast du den gleichen Bertrag wie eh und je)
      Ich würd mich freuen wieder auf NL25 zu spielen, wo die Gegner potenziell schlechter sind;
      und nun spielst du ja aufgrund des starken Dollars um mehr Euros als vorher auf NL25 perfekt.

      edit: wayne dass du nen einfacheres limit spielen musst, weil die Dollarbankroll kleiner wird
      So siehts aus, bei krassen Kurssprüngen halt ein Limit auf oder absteigen, an der BR ändert sich jedenfalls gar nichts.
    • Fyriell
      Fyriell
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 1.058
      Guck mal "Forex" Devisenhandel

      Die glauben da das sie den Euro/$ Kurs voraussagen können.
    • smartguy0815
      smartguy0815
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 865
      Original von PaulPanter
      Das Resultat: Meine BR schrumpft, ohne dass ich überhaupt irgendwas tue.
      hi

      du kannst definitiv an dem „problem“ arbeiten.

      ändere deine sichtweise. du verlierst nämlich kein Geld, sondern die Kurse ändern sich.

      würdest du dich hier melden und schreiben „hurra br wächst trotz 0 hände gespielt“ wenn der dollar sinkt?

      beste grüße
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.824
      Also meine Dollars sind vom Euro-Peak bis jetzt €3k mehr wert geworden.
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      Original von Sturmination
      Original von DonBlech
      Mir hat nie eingeleuchtet, warum man einen Account in Euro führt, wenn am Tisch um Dollar spielt ...
      #2

      Ein Wechselkurs wird von so vielen variablen beeinflusst, da spekulier ich nicht lang und halte das Geld in der Währung in der auch gepokert wird ;)

      Gott seiT ihr dumm, muhahaha
    • Stealthed2
      Stealthed2
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 733
      so lange du nicht vorhast dich auszucashen steigt oder fällt deine br nicht. der kurs ändert sich und fertig.
      es gilt nur nen guten moment zum auscashen zu finden wenn du das vorhaben solltest. wie der kurs sich jetzt im moment ändert ist aber vollkommen irrelevant wenn du vorhast eh erst in 2 jahren auszucashen.
      insofern chil out -.-
      wenn du dann auscasht versuch es nich grad zu machen wenn der $ scheiß wenig wert ist und grad wieder am steigen ist.. dann lieber warten bis er wiede rmehr wert ist.
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      Original von Stealthed2
      so lange du nicht vorhast dich auszucashen steigt oder fällt deine br nicht. der kurs ändert sich und fertig.
      es gilt nur nen guten moment zum auscashen zu finden wenn du das vorhaben solltest. wie der kurs sich jetzt im moment ändert ist aber vollkommen irrelevant wenn du vorhast eh erst in 2 jahren auszucashen.
      insofern chil out -.-
      wenn du dann auscasht versuch es nich grad zu machen wenn der $ scheiß wenig wert ist und grad wieder am steigen ist.. dann lieber warten bis er wiede rmehr wert ist.
      auch du hast es nicht verstanden.........

      er hat ein EURO-KONTO MAN!!!!

      das heißt er kann auscashen wann immer er will, seine Euro-bankroll ist eine Konstante wenn er nicht spielt.

      das einzige was sich ändert sind die Anzahl seiner Stacks die er zur verfügung hat weil ja in $ am tisch gespielt wird und das macht OP halt angst, weil er wie er sagt aus seiner Comfortzone rauszurutschen droht.

      anderseits hat er doch jetzt ne viel höhere €(!!!) hourly und das ist ja für die Leute die in Europa leben der ausschlaggebende Punkt.

      überlegt nur mal wenn 1$ wieder 1Euro wär, dann würde man bzw- für nen NL100-stack nicht mehr ~70Euro sondern 100Euro kriegen :tongue:

      cliffnotes: -Euro-account verliert kein "Geld", nur stacks
      -€-hourly ist höher bei starkem Dollar
    • 1
    • 2