BSS NL5 - Stats

    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Guten Abend,

      bin momentan ein großer loosingplayer auf nl5 BSS.

      Irgendwie mach ich die SSS dafür verantwortlich, da ich sehr viele Hände auch bei der BSS irgendwie pushe. Oo

      Das ist großer Mist, dass weiß ich und alleine heute war ich mal ziemlich auf tilt... Aber egal, da hilft nur Artikel lesen, Videos schauen, Coachings gucken und Praxiserfahrungen sammeln!

      Jetzt mal die Frage, ob die nl5 gefilterten Stats denn soweit ok sind oder was ich wie ändern soll.

      Also:
      Hands: 21.842
      VP$IP: 11
      PFR: 7
      AF: 6
      WTS: 19

      Gibt es daran irgendetwas auszusetzen? Was sollte ich ändern?

      Danke schonmal im voraus für Antworten!
  • 26 Antworten
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.199
      Du bist im falschen Forum. Ich denke hier willst du hin.
      Unten rechts ( weitere Optionen ) findest du einen einen Button mit dem sich der Thread verschieben lässt.
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Kann an den Stats nichts total schlimmes erkennen. Du spielst halt extrem tight, dafür aber agressiv. ALso genauso, wie man das Limit locker schlagen sollte.
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von toolz555
      Kann an den Stats nichts total schlimmes erkennen. Du spielst halt extrem tight, dafür aber agressiv. ALso genauso, wie man das Limit locker schlagen sollte.
      Das Problem ist glaub ich, dass ich viel zu agressiv spiele... Hab irgendwie immer das Bedürfnis zu pushen...

      Stats sind also standard und ich muss nur preflop einfach mal gescheiter spielen?
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Original von SaSchOr
      Original von toolz555
      Kann an den Stats nichts total schlimmes erkennen. Du spielst halt extrem tight, dafür aber agressiv. ALso genauso, wie man das Limit locker schlagen sollte.
      Das Problem ist glaub ich, dass ich viel zu agressiv spiele... Hab irgendwie immer das Bedürfnis zu pushen...

      Stats sind also standard und ich muss nur preflop einfach mal gescheiter spielen?
      Um das zu beurteilen, müsstest du mal die AF-stats aufgefächert hier reinschreiben (sprich: flop, turn, river AF) und zur Sicherheit noch die positionstats.
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Ich geh mal davon aus dass du schon ne Datenbank hast. Poste mal bitte ein wenig mehr als die Standardsachen die sich jeder aufm HUD anzeigen lassen kann.. So lässt sich nicht viel über dein Spiel erkennen.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Mahlzeit....evtl kennst mich noch von heute Morgen ca. 4:00UHR - 5:00UHR :D
      Falls nicht...Sass rechts von dir!
      Du solltest evtl. mehr CB's machen und den Flop auf einen Bet Raisen...
      Oder auch mal PreFlop 3Betten!

      Kamst mir irgendwie super Passiv vor ;)

      Mehr ist mir nicht aufgefallen...bis auf, dass ich andere Stats von dir habe.

      VP$IP: 12
      PFR: 4
      PFA:0,5
      AF: 1,2
      WTS: 40
      W$SD:50
      BB/100:-6.00 (Da musste ich ein wenig Schmunzeln)

      Allerdings habe ich nur so ca. 3xx Hands von dir!!!
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von Dekor2007
      Mahlzeit....evtl kennst mich noch von heute Morgen ca. 4:00UHR - 5:00UHR :D
      Falls nicht...Sass rechts von dir!
      Du solltest evtl. mehr CB's machen und den Flop auf einen Bet Raisen...
      Oder auch mal PreFlop 3Betten!

      Kamst mir irgendwie super Passiv vor ;)

      Mehr ist mir nicht aufgefallen...bis auf, dass ich andere Stats von dir habe.

      VP$IP: 12
      PFR: 4
      PFA:0,5
      AF: 1,2
      WTS: 40
      W$SD:50
      BB/100:-6.00 (Da musste ich ein wenig Schmunzeln)

      Allerdings habe ich nur so ca. 3xx Hands von dir!!!
      Ka wer du bist. =) Aber wird mir heute Nacht ja vllt auffallen. BB/100: -9.51 <- Da kannste Schmunzeln ;/

      Also wie gewünscht mal ein paar mehr stats von mir:
      AF:
      Schnitt: 5,6
      Flop: 9,0
      Turn: 3,2
      River 2,3

      Name Schnitt EP MP LP SB BB
      Fold 84% 94% 90% 84% 82% 48%
      Call 9% 2% 3% 7% 11% 47%
      Raise 6% 4% 6% 9% 6% 5%
      2-Bet 89% 95% 93% 89% 86% 70%
      3-Bet 11% 2% 7% 11% 18% 34%
      4-Bet 1% 2% 1% 1% 0% 2%
      VPIP 10% 6% 10% 16% 18% 3%

      Was sagen die Stats denn aus?
    • pettersson10
      pettersson10
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 831
      also ich habe auf titan Nl5 und NL2

      VPIP:12
      PFR:6
      AF:5
      WTS:18

      und beate das limit schon gut. Meine Samplesize sit zwar nciht rießig aber die bb/100 ist schon ganz ok:)

      vll einfahc mehr IP spielen als OOP und mehr isolaten. Dsa ist zumidnest das was ich noch besser amchen muss.

      btw 47% call BB? was gehtn da ab? Ich hab glaube ich 92% Fold BB to steal...
    • FalstaFF
      FalstaFF
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 850
      Ich seh Deine Probleme im Postflop-spiel!

      Preflop denke ich nicht, dass Du mit 11/7 so wahnsinnig viele falsche Entscheidungen triffst.

      Wenn Du schreibst, dass Du "immer das Bedürfnis zu pushen hast", dann klingt das für mich erstmal so, als ob Du value verlierst indem Du sehr starke Hände overbettest und somit Deine Gegner vertreibst. Mach Dir mal genaue Gedanken wie Gegner am besten (mit sets, etc.) allin zu bekommen sind.

      2. Es klingt ebenso, als ob Du ab und zu eine schwächere Hand overplayst. Denk daran: Semibluffen ist auf diesem Limit oft (nicht immer!) sinnlos, da Du zu wenig foldequity hast.

      3. 19WTS klingt seeehr passiv. .. oder aber zu aggressiv. Ich denke Du machst am Flop schon Deine contis (9 FlopAF), aber danach lässt Du Dich leicht aus der Hand vertreiben. Denke über lines für potcontrol nach (d.h. checkbehinds, blockbets, raise4freeSD, etc.). Und ebenso klingt 19wts, als ob Du mit Deinen starken Händen die Gegner vertreibst (wie schon gesagt)

      4. Schau Dir die Gegner genau an, die gegen Dich in der Hand sind (PT-stats). Wenn sie einen niedrigen AF haben (1 und weniger) und plötzlich postflop anfangen rumzubetten, dann gib ihnen credit!! Haben sie einen hohen AF, dann ist die range mit denen sie raisen loser und es werden auch bluffs dabei sein.


      Mehr fällt mir nicht ein. Nur noch, dass ich es seeeehr komisch finde, dass man mit 11/7 19WTS dermaßen krasser Losingplayer auf NL5 sein kann (ich meine -9/100 ist schon richtig viel!!!)
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von pettersson10

      btw 47% call BB? was gehtn da ab? Ich hab glaube ich 92% Fold BB to steal...
      Complete ich also zu viel im small blind? Spiele sehr viele suited, sowie offsuited connectors, one/two gappers usw... Sollte ich das dann wohl einschränken?

      Original von FalstaFF
      Ich seh Deine Probleme im Postflop-spiel!

      Preflop denke ich nicht, dass Du mit 11/7 so wahnsinnig viele falsche Entscheidungen triffst.

      Wenn Du schreibst, dass Du "immer das Bedürfnis zu pushen hast", dann klingt das für mich erstmal so, als ob Du value verlierst indem Du sehr starke Hände overbettest und somit Deine Gegner vertreibst. Mach Dir mal genaue Gedanken wie Gegner am besten (mit sets, etc.) allin zu bekommen sind.
      Overbetten tu ich nie, maximum ist potsize. Das Problem ist wohl, dass ich mit NICHT sehr starken Hände pushe und mich so eben nur besser Hände callen. Hier mal ein paar Beispiele:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $5.34
      MP3:
      $10.57

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.60 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with J:diamond: , J:spade:
      UTG+1 folds, UTG+2 calls $0.04, 2 folds, MP3 calls $0.04, CO folds, BU calls $0.04, Hero raises to $0.35, 2 folds, MP3 calls $0.31, BU folds.

      Flop: ($0.82) K:club: , J:club: , Q:spade: (2 players)
      Hero bets $0.50, MP3 calls $0.50.

      Turn: ($1.82) T:club: (2 players)
      Hero bets $1.73, MP3 raises to $3.46, Hero raises to $4.49 (All-In), MP3 calls $1.03.

      River: ($10.80) 7:club:


      Final Pot: $10.80

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, jacks (Jd Js)
      MP3 shows a straight, ace high (Ks As)

      MP3 wins with a straight, ace high (Ks As)

      ------------------------------------------------------------------------------------------------

      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $5.02
      BB:
      $2.85
      MP3:
      $10.02

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.60 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with 8:club: , 8:heart:
      5 folds, MP3 raises to $0.16, CO folds, BU calls $0.16, Hero calls $0.14, BB raises to $2.85 (All-In), MP3 calls $2.69, BU folds, Hero calls $2.69.

      Flop: ($8.71) 4:club: , 3:spade: , 3:diamond: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $2.20, Hero raises to $2.17 (All-In).

      Turn: ($13.08) 4:diamond:
      River: ($13.08) 3:heart:


      Final Pot: $13.08

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, threes full of eights (8c 8h)
      MP3 shows a full-house, threes full of kings (Kd Kh)
      BB shows a full-house, threes full of aces (Ac Ah)

      BB wins with a full-house, threes full of aces (Ac Ah)

      -------------------------------------------------------------------------------------------------


      Known players:
      Position:
      Stack
      MP2:
      $5.01
      Hero:
      $5.02

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.60 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:club: , K:heart:
      3 folds, MP2 calls $0.04, MP3 calls $0.04, Hero raises to $0.24, 3 folds, MP2 calls $0.20, MP3 folds.

      Flop: ($0.58) A:diamond: , Q:diamond: , T:heart: (2 players)
      MP2 bets $0.20, Hero raises to $0.60, MP2 calls $0.40.

      Turn: ($1.78) 8:heart: (2 players)
      MP2 bets $0.64, Hero calls $0.64.

      River: ($3.06) A:heart: (2 players)
      MP2 bets $1.04, Hero raises to $3.54 (All-In), MP2 raises to $3.53 (All-In).

      Final Pot: $10.13

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, aces (Ac Kh)
      MP2 shows a straight, ace high (Jd Kd)

      MP2 wins with a straight, ace high (Jd Kd)

      ------------------------------------------------------------------------------------------------


      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG+1:
      $4.86
      Hero:
      $4.88

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.60 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with T:spade: , T:club:
      UTG+1 calls $0.04, 5 folds, Hero raises to $0.20, 2 folds, UTG+1 raises to $0.60, Hero calls $0.40.

      Flop: ($1.26) 6:spade: , Q:spade: , J:heart: (2 players)
      UTG+1 bets $0.30, Hero calls $0.30.

      Turn: ($1.86) J:club: (2 players)
      UTG+1 checks, Hero raises $3.98 (All-In), UTG+1 raises to $3.96 (All-In).

      River: ($9.80) Q:heart:


      Final Pot: $9.80

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, queens and jacks (Ts Tc)
      UTG+1 shows four of a kind, queens (Qd Qc)

      UTG+1 wins with four of a kind, queens (Qd Qc)

      Da trifft auf Punkt 2. genau zu oder?

      Das ist warscheinlich schon die Lösung des Problems oder? Hab die meiste Zeit eigentlich nur SSS gespielt und irgendwie hab ich mich daran gewöhnt mit so ner Hand allin zu gehen, aber nie bedacht, dass es hier um viel mehr BB geht...

      Original von FalstaFF

      3. 19WTS klingt seeehr passiv. .. oder aber zu aggressiv. Ich denke Du machst am Flop schon Deine contis (9 FlopAF), aber danach lässt Du Dich leicht aus der Hand vertreiben. Denke über lines für potcontrol nach (d.h. checkbehinds, blockbets, raise4freeSD, etc.). Und ebenso klingt 19wts, als ob Du mit Deinen starken Händen die Gegner vertreibst (wie schon gesagt)
      Ist mir auch aufgefallen, dass ich nach meiner Conti am flop mich sehr leicht aus der Hand vertreiben lasse, besonders wenn ich oop bin. Da wird am turn nur noch c/f gespielt und das wars... Hab ich Position auf den Gegner, mach ich so gut wie NIE slowplay, also nur valuebets und die werden aber einfach nicht gecallt... Soll heißen, ich bekomme NUR action, wenn ich schon hinten liege.

      Original von FalstaFF

      4. Schau Dir die Gegner genau an, die gegen Dich in der Hand sind (PT-stats). Wenn sie einen niedrigen AF haben (1 und weniger) und plötzlich postflop anfangen rumzubetten, dann gib ihnen credit!! Haben sie einen hohen AF, dann ist die range mit denen sie raisen loser und es werden auch bluffs dabei sein.
      Das mit den Stats hab ich auch erst seit gestern wirklich in Betracht gezogen, kann man die stats denn schon ab 100 Händen benutzen? Viel mehr ist es nämlich bei den meisten Leuten nicht.

      Vielen Dank, dass ihr euch mal für mein Problem die Zeit nehmt.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      EDIT: Mein Post bezieht sich irrtümlicher Weise auf SH. Bitte ignorieren, ich lass ihn trotzdem so stehen...

      SH Content: ;)

      Mh, ich find 11/7 vieeeeel zu tight. Du lässt da so wahnsinnig viel Value liegen bei den ganzen Fischen die auf NL5 bei Titan rumlaufen. Ich spiele das Limit gerade selber, daher weiß ich wovon ich spreche.

      Dein wts ist übrigens tatsächlich viel zu niedrig, auf den Micros muss man relativ light broke gehen. Und gerade weil du offensichtlich nur extrem gute Starthände spielst, müsste der wts definitiv höher sein.

      Ein weiteres Problem bei so tighten Stats ist, dass du quasi kaum Postflop Erfahrung sammeln kannst. Und die brauchst du um höhere Limits zu beaten.

      Aber versteh das jetzt nicht falsch, ändere nun bitte nicht von jetzt auf gleich deinen Style. Versuch einfach mal nach und nach die ein oder andere Hand zu deiner Range hinzuzunehmen. Wichtig ist, dass du dich mit deinem Style immer wohl fühlst. Wenn dir manche Hände Bauchschmerzen bereiten, lass sie einfach weg.

      In meiner DB sind übrigens fast alle Spieler die ähnliche Stats haben wie du im Minus, nur mal so nebenbei.

      Zum Vergleich: Ich selber spiele jetzt auf 25K Hände 22/18 mit einem AF von 3.8 und 26 wts. Hab trotz einem 5K Hände Downswing und gelegentlicher Gamble Laune + Tilt über 6PTBB/100. Und alle Leute mit ähnlichen Stats sind auch Winner auf dem Limit.

      Wenn man die Kohle von den Fischen haben will muss man auch Hände mit ihnen spielen. Das darf man nie vergessen! ;)

      Viel Erfolg! :)
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Nunja, dass hab ich mir eigentlich schon gedacht. Nur spiele ich ja hauptsächlich nach SHC und da ist man halt relativ tight, würde ich mal sagen...

      Wenn ich nicht aufpasse, darf ich bald wieder absteigen und SSS spielen, sollte vllt aber trotzdem mal etwas looser spielen, vielleicht läufts dann auch mal besser.
    • pettersson10
      pettersson10
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 831
      also es sit mir atm schon zu spät die hände schritt für schritt zu beurteilen aber das sit richtig derbe wie du mit bottom set auf einem KQJT mit 2 clubs so broke gehen kannst....
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von pettersson10
      also es sit mir atm schon zu spät die hände schritt für schritt zu beurteilen aber das sit richtig derbe wie du mit bottom set auf einem KQJT mit 2 clubs so broke gehen kannst....
      Das wird wohl mein Fehler sein...
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von Radioghost
      Zum Vergleich: Ich selber spiele jetzt auf 25K Hände 22/18 mit einem AF von 3.8 und 26 wts. Hab trotz einem 5K Hände Downswing und gelegentlicher Gamble Laune + Tilt über 6PTBB/100. Und alle Leute mit ähnlichen Stats sind auch Winner auf dem Limit.
      ich gehe mal stark davon aus dass du SH meinst - OP spielt aber FR (und dafür sind die stats glaub ich recht normal...)


      edit:
      @OP
      ein großteil deiner hände halte ich für krass misplayed - schau doch mal bei den handbewertungsforen vorbei und zieh dir coaching-vids rein (du kannst dir einfach die NL10FR vids anschauen...)
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Also wenn ich mir die Hände ansehe, dann liegt es glaube nicht an deinen Preflop Stats (wenn du genau nach SHC spielst sollten die zwar anders aussehen ca in Richtung 16/10), aber 11/7 ist auch nicht so tight, dass du da nicht ausbezahlt wirst.

      Nur die 47% call im BB sind eigenartig. Vielleicht callst du hier zu oft gegen Steals etc mit Marginalen Händen? Sieh die Blinds nicht als dein Geld an, dann kannst du dich leichter davon trennen.

      Allerdings musst du an deinem Postflopspiel wirklich viel arbeiten. Und du musst die Stats deiner Gegner beachten. 100 Hände sind immerhin schonmal ne kleine Richtlinie, zumindest was die Preflopstats angeht. Postflop sollten es mehr sein, da man ja wesentlich seltener in Postflopsituationen kommt.

      Bei der 1. Hand am flop hast du das Bottom Set auf einem 2 suited Board mit 3 Connectors. Hier heißt es maximale Protection, deswegen Potsize Bet. Du willst den Leuten die Draws unprofitabel machen. Auf Action kannst du hier ruhig Broke gehen (wie gesagt, am flop), weil auf dem Limit Draws einfach stark overplayed werden.

      Der Turn ist natürlich so richtig ecklig. Jedes Ass und jede 9 hat die Straigt, der FD wäre angekommen und du hast jetzt nur noch ein Set. Man könnte hier c/c überlegen und auf FH Value spielen, wenn man denkt das die Implieds dafür ausreichen. Eine Bet macht eigentlich so gut wie keinen Sinn, die ist nicht für Value(es gibt einfach nichts schlechteres was dich callt) , nicht for Protection (Draws sind ja jetzt alle angekommen) und bluffen sollten man auf niedrigen Limits so gut wie nie, man wird einfach zu oft von jedem Scheiß gecallt der dann doch vielleicht ein bissel besser ist. Außerdem fängst du dir da nur ein Raise und wirst AI gesetzt (auch wenn du immerhin 10 Outs auf das FH/Quads hast).

      2. Hand das gleiche. Der call mit 88 auf Setvalue ist natürlich genau richtig, auf den Push vom Midstack aber ein Easyfold. Dich schlagen einfach zu viele Sachen, bzw. hast du bestenfalls nen flip gegen Overcards. Meistens sind sowas aber hohe Pockets und selten mal noch AKs.

      As played musste dann natürlich am Flop Broke gehen, kannst halt dann nur noch hoffen, dass du deine 2 Outs triffst. Aber einfach Preflop folden und dann passiert das nicht.

      Die 3. Hand find ich ganz ok soweit, das er die Straigt geflopped hat ist halt bitter. Der FD in Hearts wäre zwar auch RR angekommen, aber hier die Trips mit Topkicker zu folden wäre einfach viel zu weak. Du bist noch oft genug gegen 2pair und schlechte Asse vorne, ein nicht angekommener FD in Diamonds könnte auch nochmal donken um dich rauszubluffen.

      Bei der 4. Hand ists auch so ne Sache. Limp/reraise ist eigentlich fast immer QQ+. Der call ist da eigentlich nur gerechtfertigt, wenn du auf denkst, du kriegst deinen Gegner AI, wenn du das Set flopst. Da brauch man halt schon ein paar reads. Allerdings folden Spieler, die Preflop sehr Tight sind, umso seltener Postflop. Bei einem Rock mit Stats 6/3 z.B. kann man auch seine 3 bet callen, um ihn mit dem Set den Stack abzunehmen und ansonsten c/f.

      Der Flop hat jetzt schon 2 Overcards und du hast kein Set getroffen, daher isses hier eigentlich ein easy fold. Hier noch zu callen lohnt nicht, auch wenns auf den 1. Blick billig aussieht. Wenn man nicht grade vom Gegner weiß, dass er sowas aus langeweile macht, dann ist man hier eigentlich immer beat.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von philwen
      Original von Radioghost
      Zum Vergleich: Ich selber spiele jetzt auf 25K Hände 22/18 mit einem AF von 3.8 und 26 wts. Hab trotz einem 5K Hände Downswing und gelegentlicher Gamble Laune + Tilt über 6PTBB/100. Und alle Leute mit ähnlichen Stats sind auch Winner auf dem Limit.
      ich gehe mal stark davon aus dass du SH meinst - OP spielt aber FR (und dafür sind die stats glaub ich recht normal...)
      ARGH! Verdammte kacke, wofür schreib ich eigentlich so viel? :D

      Sorry, ich nehme alles zurück, ich hab mich tatsächlich auf SH bezogen. Hab mich von irgendwas verwirren lassen... ?(

      Danke für den Hinweis! :)
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Hand 1: Gegen was liegst Du denn Deiner Meinung nach am turn noch vorne?
      Hand 2: Fold preflop auf den push
      Hand 3: Reraise river halte ich für overplayt. Würde ich einfach callen
      Hand 4: Du liebe Zeit - ist das ein Tilt-Push?
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      Stats sind auf NL5 total egal...poste lieber viel mehr Hände und les dir nochmal allen content durch, dann klappts auch auf NL5 ohne nach jeden 100 Händen auf die stats zu gucken...
    • 1
    • 2