traurig aber war!

    • 7fingerz
      7fingerz
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2005 Beiträge: 13
      Is echt komisch was so passiert beim Pokern!

      Ich hab auf der Seite mit 5 Dollar angefangen, und war anfangs wirklich verdammt schnell!
      Hab das Geld innerhalb von 2 Wochen verfünffacht, und kam zu PP mit 125 Dollar!
      Da is es auch wunderbar gelaufen und nach nicht mal 2 Wochen (insgesamt plus, minus 1 Monat) war ich dann auf 200 Dollar und fühlte mich absolut unbesiegbar!
      Das is 4 Monate her und jetzt bin ich grad bei 100 Dollar und war immer mal wieder kurz davor das ich den Laptop aus dem Fenster schmeiße!
      Keine Ahnung was los ist! Ich hab mitlerweile 6 Pokerbücher 2mal gelesen und bin Theoretisch wirklich sehr gut drauf!!
      Ich bin meinen Gegnern (25c/50c auf Pokerstars) bei weitem überlegen!!
      Ich halte mich an alles was diese Seite hergibt und durch die Bücher noch an vieles mehr! Da ich aus meiner Tasche ungern selbst zahlen will, wollt ich mich hochspielen, was mir aber auf diesen Limits unmöglich erscheint!
      Nach so langer Zeit kann das kein Downswing mehr sein, ich mein rein Mathematisch schon aber wie wahrscheinlich ist das wirklich?
      Meine Hand History hat die Definition Bad Beat revolutioniert! Ich hab sie einigen meiner Freunde und auch ein paar Leuten gezeigt, die sehr viel von Poker verstehen und die haben alle gedacht ich verar... sie! Die sind fast einstimmig zum Schluss gekommen das ich wirklich beim spielen kaum fehler mache! Is unglaublich welche Karten so kommen können, von solch unglaublicher unwahrscheinlichkeit das sämtliche mathematisch- und spieltheoretischen Erkenntnisse der letzten 50 Jahre auf den Kopf gestellt werden, und Poker somit zum reinen Glückspiel, bzw. in meinem Fall zum Pechspiel transformiert! Wenn ich in dieser Zeit nicht wirklich diszipliniert und unter diesen komischen Umständen relativ gut gespielt hätte, wär laut meiner Hand History das Geld schon 2 mal weg (wenn ich nicht auf kleinere Limits gewechselt wäre!!). Ein Aspekt ist natürlich das extrem viele Spieler Preflop callen, und beinhart mit Dreck bis zum River beißen! Vielen ist bei diesen Limits das Geld auch relativ egal! Aber für mich is es doch ärgerlich, denn der ganze Spaß am Pokern geht da schon ziemlich stark verloren!
      Also könnte mir bitte jemand Tips geben was in meinem Fall zu tun ist?
      Ich will ja eigentlich nur spielen und Spaß haben, ohne das großartig Geld dabei rausspringt!
      Soll ich auf No Limit wechseln um meine Hände besser verteidigen zu können?
      Oder soll ich wirklich Geld investieren um auf einem höherem Limit konfortabel einzusteigen?
      Oder gibts für mich noch andere Alternativen?
      Ich bitte die erfahreneren Spieler mir ein paar Tipps zu geben, praktischer und wenn möglich auch psychologischer natur!
      Ich bedanke mich herzlich für die Unterstützung im Voraus!
      MFG
  • 3 Antworten
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Du hast gerade mal 6 Beiträge hier im Forum verfasst, wie um alles in der Welt willst du Tips zu deinem Spiel haben wenn du keine Hände postest. Das ist das A und O. Was hilft dir all die Theorie, wenn du sie nicht korrekt umsetzt. Such die Fehler erstmal bei dir selbst, bevor du alles aufs Pech schiebst. Stell mal 10 Hände ins Beispielhandforum bei denen du dir NICHT sicher bist ob du richtig gespielt hast. Dann schau ich mir die auch mal gerne an und schreib was dazu. Aber ich will jetzt keine Megabad beats sehen, denn diese suckouts kennen wir alle zu genüge.

      In diesem Sinne.

      Gruß

      Sascha

      P.S. schreib nen link hier rein, sonst muss ich die ja suchen.
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.529
      also psüschologischer natur würde ich sagen, dass eine schilderung, die vor superlativen überquillt, generell auf ein missverhältnis zur realität hindeutet.
      so mit ner hand voll dollar auf nem funlimit, deine freunde alle pros, und eigentlich wärst du der beste, weil du super system zweimal gelesen hast,... ich glaub, da kann man aus der erfahrung heraus sagen, dass der erste schritt hin zu einem besseren spiel sein müsste, dir klarzumachen, dass du nicht so gut bist. beim pokern kostet selbstüberschätzung geld.
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.858
      Original von Sascha26
      Stell mal 10 Hände ins Beispielhandforum bei denen du dir NICHT sicher bist ob du richtig gespielt hast. Dann schau ich mir die auch mal gerne an und schreib was dazu.
      Seinem Post nach zu urteilen, hat er solche Hände nicht, weil er sie immer richtig gespielt hat, aber am ende Pech hatte.

      Wenn du wirklich schon so lange auf deinem Geld sitzt, hat das wahrscheinlich andere Gründe als Pech.