[Suche Rat] Wasen Unfall!

    • DisturbedMaster
      DisturbedMaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 563
      Alle die den Cannstatter Wasen nicht kennen das ist so ein Volksfest ähnlich der Wiesn nur in Stuttgart und viel Besser :D

      Naja auf alle fälle war ich da letzten Donnerstag im Bierzelt und hab da bisserl mit paar Kumpels gefeiert und als ich da dann mal im Flur stand und aus meinem Krug getrunken habe ist so ne Bedienung voll auf mich drauf gelaufen bzw. hat halt mit der Schulter oder so meinen Krug erwischt. Keine ahnung ob er mich nicht gesehen hat oder was los war. Auf alle fälle ist bei diesem Crash ein relativ großes Stück von meinem Schneidezahn abgekracht. Ich war bei diesem Unfall aber nicht Rumgelaufen oder sowas und getorkelt bin ich auch net hatte bisher ja nur 2 Radler und das war meine erste normale Maß. Also bin ich danach zum Büro des Zeltes mit dem Kelner im Schlepptau wg. Versicherung usw. is ja net meine schuld. Dann haben die mir aber gesagt das ich das mit dem Kellner selbst klären muss, ka. warum weil eigendlich müsste der ja vom Gastwirt oder so Versichert sein. Hab mich halt Dummerweise erstmal mit der Story abspeisen lassen und hab mir mal seine Adresse usw. aufgeschrieben.
      Leider war ich danach auch nicht zur Polizei gegangen um den Unfall aufnehmen zu lassen oder so habe also auch kein Aktenzeichen oder ähnliches als beweis in der hand auser Zeugenaussagen von Freunden... :(

      Hab dann am Montag meine Krankenversicherung informiert und die haben jetzt die Daten von dem Typ und meinten sie Kümmern sich jetzt um alles weitere.
      Naja gestern war ich auf alle fälle bei meinem Zahnarzt der das dann wieder aufgebaut hat und mir noch ne Rechnung schreibt ca. 200€ auserdem hat er mir geraten nicht all zu viel davon meiner Versicherung zu erzählen weil die dann bei ner eventuellen Krone oder ähnlichen problemen an dem Zahn später einfach sagen das das auf diesen Vorfall zurückzuführen währe und ich die Kosten selber Tragen muss.. ??

      Ich will auf alle fälle vermeiden auf diesen Kosten sitzen zu bleiben.
      Welche möglichkeiten habe ich denn noch.
      Ich könnte ja zum Anwalt gehen, habe aber leider keine Rechtsschutz Versicherung. X(

      Ich könnte auch versuchen nochmal ins Zelt zu dem Büro zu gehen und Bluffen indem ich behaupte beim Anwalt gewesen zu sein und ich jetzt definitiv Versicherungsdaten haben möchte oder ähnliches. Da muss es doch was geben. Außer der gute Mann hat natürlich Schwarz gearbeitet aber das hoffe ich nicht.

      Whats my Line...
  • 6 Antworten
    • Hangman1966
      Hangman1966
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 399
      beim oktoberfest sind die kellner(innen) freiberufler, tragen also das komplette risiko [fehlendes geld etc.], könnte mir vorstellen, das es dort ähnlich ist.
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      Original von Hangman1966
      beim oktoberfest sind die kellner(innen) freiberufler, tragen also das komplette risiko [fehlendes geld etc.], könnte mir vorstellen, das es dort ähnlich ist.
      Jo ist wie in vielen Casinos (bspw CCC) die Dealer sind freiberufler, wenn sie gut sind dürfen sie oft an die Tische Rake fürs Casino holen und sie selber leben vom Trinkgeld. Daher hat jeder Dealer im CCC seine eigene "Kasse" die man in den Pokertisch hängt und wenn man geht wieder rausnimmt.
    • DisturbedMaster
      DisturbedMaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 563
      Öhm Okay und wenn dem so ist, welche optionen habe ich denn Dann??

      War am Sonntag auch mal bei mir im Ort bei der Polizei und dort wurde mir erzählt ich könne eig. wenig machen weil Anzeige geht ja nicht war ja nicht beabsichtigt sondern definitiv ein Unfall...


      ?( ?( ?(
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      Original von DisturbedMaster
      Öhm Okay und wenn dem so ist, welche optionen habe ich denn Dann??

      War am Sonntag auch mal bei mir im Ort bei der Polizei und dort wurde mir erzählt ich könne eig. wenig machen weil Anzeige geht ja nicht war ja nicht beabsichtigt sondern definitiv ein Unfall...


      ?( ?( ?(
      Du hast doch gesagt deine Versicherung hat die Daten von dem Typ und kümmert sich? Die wird das über dessen Haftpflicht regeln.
    • ReCrown
      ReCrown
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2007 Beiträge: 9.614
      ich denke auch, dass es sich über die Haftpflicht von dem Kellner regeln lassen müsste.
      Es war ja keine Absicht.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Normale Menschen gehen zum Zahnarzt und der flickt das dann und es bezahlt die Krankenkasse. Habe noch nie gehört das die da nach einem Grund fragen, ein Stück Zahn kann einem doch echt mal bei jedem Scheiss abbrechen, und sei es an was zu hartem wo man draufbeisst oder schlaftrunken irgendwo vorhaut.