wie loose Co raisen ?

    • Stabilo13
      Stabilo13
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 937
      Bin grad bei Nl50 aber kurz davor auf nl100 hochzugehn shotte schon ab und zu. Spiele nl 50 und eher den Tag style hab leider keien Stats oder sontiges benutzte kein PT etc. Also meine Frage ist halt wie loose man am BTN gegen open raiser am Co stealn kann. Der Co first in hat doch auch eine ziemlich loose open range ... Also prinzipiell sinnvoll/profitabl Co losser zu 3betten mit suited connectors suited hands kleinen assen un den standart reraising hands ?
  • 7 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wieso hast du keine Stats? Dann hol dir doch einfach den elephant, die Punkte wirst du doch wohl haben als Platin-Member? Die ersten zwei Wochen (?) sind ja ohnehin frei.

      Natürlich ist es davon abhängig wer raist. Du kannst hier häufiger mal einen Call finden, da du Postflop in Position agieren darfst.

      Ist der Gegner aber eher schwach, kannst du auch gut 3-betten da ein größerer Pot in Position dein Vorteil ist.
    • drei1padsvb
      drei1padsvb
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 683
      Ich finde man kann da differnezieren, ob es einem darum geht den Pot PreFlop schon mitnehmen zu wollen, oder Postflop weiterzuspielen.

      Hat man den read auf einen gegner, dass er auf eine 3bet preflop oft aufgibt, kann man dort seine Range recht stark erweitern.
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      loose 3 betten und auf kleine 4bet snappushen
    • Stabilo13
      Stabilo13
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 937
      auf kleine 4 bet snappushn oO Ernstgemeint ? Ich den kdes is seeehr stark read abhängig ..

      @Wii ,, da muss man handynumemr angeben un hab kein Handy is putt .. un kann ja nich irgendwas angebn .. Kann man da nic hwas anderes machne bzw bei mir das so richten das ich des überspringen kann ? is dumm weil Elephnat schon praktisch wäre ...
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Stabilo13
      auf kleine 4 bet snappushn oO Ernstgemeint ? Ich den kdes is seeehr stark read abhängig ..

      @Wii ,, da muss man handynumemr angeben un hab kein Handy is putt .. un kann ja nich irgendwas angebn .. Kann man da nic hwas anderes machne bzw bei mir das so richten das ich des überspringen kann ? is dumm weil Elephnat schon praktisch wäre ...
      Was musst du angeben? ?(

      Handynummer? :D Also sry, das ist doch Quatsch... :D


      1.) Du lädst den elephant runter

      2.) Du installierst ihn

      3.) Testversion sollte so funktieren!


      Für den "offiziellen" Gebrauch:

      4.) Du bekommst einen Maschinencode bei der Anmeldung. Du gehst auf die PS-Homepage, oben Links => Home => Mein Profil

      5.) Dort gibts du unter "elephant" den Maschinencode ein, aktualisierst und dann bekommst du eine Lizenznummer

      6.) Diese Lizenznummer gibst du im elephant ein und alles ist in Butter.
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      falls er nicht adaptet sind 3bets am BTN extrem profitabel
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Du schreibst da was von kleinen Assen ....

      Gerade wenn du erst damit anfaengst, 3-Bets in dein Spiel einzubauen solltest du dies niemals mit potentiell dominierten Haenden tun, sondern mit einer mehr polarisierten Range - d.h. du hast entweder ein Monster oder Trash.

      Haende wie QJ, KQ, AJ etc. eignen sich nicht zum 3-betten, weil dich nur Haende callen die dich dominieren, du aber selbst nichts mehr dominierst. Das heisst natuerlich nicht dass du diese Haende CO vs BU folden musst - im Gegenteil, gerade wenn der CO eine sehr weite Range hat ist es sehr profitabel damit zu callen und einen Flop zu sehen, denn du dominierst viele seiner Haende.

      Ganz kleine Asse folde ich in der Situation einfach - damit openraise ich zwar je nach Situation selber im CO/BU, calle aber keine Raises.

      Wie AndiAce schon sagte, wenn der CO nicht adaptet sind 3bets gegen ihn aeusserst profitabel - er muss sehr oft folden und wenn er callt muss er post-flop oop spielen.

      Ich 3bette normalerweise recht loose, mache das aber total vom Gegner und der Situation abhaengig.

      Am Anfang wuerde ich dir jedoch raten, es erstmal nicht zu uebertreiben, sondern langsam immer mehr Haende hinzuzunehmen bis du ein Gefuehl dafuer bekommst wie die Gegner reagieren. Dabei sind Handreading-Skills ebenfalls sehr wichtig, denn wenn du gecallt wirst ist es ungeheuer hilfreich zu wissen auf welchen Flops du den Pot welchen Gegnern wegnehmen kannst und welchen nicht.

      Ich hoffe mal das mit dem snappushen war ein Scherz - sowas ist wirklich sehr stark readabhaengig. Wenn du merkst dass die Gegner anfangen dich oefters zu 4-betten liegt es oft daran, dass du es etwas mit deinen 3-bets uebertrieben hast ...

      Gruss,
      Jack