Wie erlernt man am effizientesten optimales Spiel?

    • SeN
      SeN
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 600
      wie im profi-artikel vom hamburger seminar erwähnt, gibt es ja die möglichkeit, eine spieltheoretisch optimale spielweise zu verfolgen und unabhängig vom gegner gewinn zu machen (sofern dieser suboptimal spielt, versteht sich)

      jetzt bin ich persönlich jemand, der hauptsächlich no-limit gespielt hat und sich gerade überlegt, auf fixed limit umzusteigen (im grunde genommen aus den argumenten, die korn immer genannt hat - gegen gute gegner spielt man lieber fixed)

      von daher bin ich ein furchtbarer newbie
      wenn ich mir nun speziell das erlernen einer optimalen spielweise zum ziel setze, kann mir jemand irgendwelche hinweise geben, auf was ich besonders zu achten habe, welche artikel/themengebiete/lines etc ich evtl besonders betrachten muss, weglassen kann usw.
      (also abgesehen von dem, was im seminarartikel bereits steht; zumal mir dieses wissen - momentan - noch nicht allzu viel an anwendbarem einbringt)?

      ich stelle es mir wesentlich angenehmer vor, 8+ tables zu spielen und da ggf nicht den maximalen gewinn herauszuholen, als weniger tische mit effektiv mehr aufwand (reads etc), zumal man (zumindest theoretisch) keine fehler machen kann, die an einem falschen read oder (diesbezüglich) einem tricky move des gegners liegen, man also auch weniger grund hat, nach sessions auf sich selbst sauer zu sein wenn man etwas übersehen hat in dieser richtung (was, nehme ich an, für höhere limits für meinen tendentiellen charaktertypus sehr vorteilhaft sein könnte)

      vielen dank schon einmal :)
      ps: ja, ich bin mir bewusst, dass das ein gewaltig komplexes thema darstellt und man nicht 'einfach so' optimal spielen lernt - aber genau darum frage ich ja im profiforum, in der hoffnung, dass mir jemand meinen weg etwas zu vereinfachen vermag :)
  • 6 Antworten
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich finde, es lohnt sich nicht, zu versuchen optimal zu spielen.

      Und laut Aussage der meisten Leuten, die FL und NL spielen, ist es mit NL auch einfach Geld zu machen.
      Verstehe deine Argumentation nicht, warum du auf FL wechseln willst.
    • SeN
      SeN
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 600
      Original von Scipio
      Ich finde, es lohnt sich nicht, zu versuchen optimal zu spielen.

      Und laut Aussage der meisten Leuten, die FL und NL spielen, ist es mit NL auch einfach Geld zu machen.
      Verstehe deine Argumentation nicht, warum du auf FL wechseln willst.

      warum (zu 1.)? zu schwer, zu viel entgangener profit?

      und zu 2.: 'einfach' geld zu machen ist immer relativ, ich kann mir momentan nicht vorstellen, dass höhere levels einfach sind - sowohl auf FL als auch auf NL, aber das kann auch daran liegen, dass ich generell kein übertrieben großes talent für poker zu haben scheine (jedenfalls lerne ich sehr langsam, aber das war bei 'tätigkeiten' bei mir eigtl schon immer so)
      aber von meinem verständnis her ist es mir lieber, wenn ich gegen toughe gegner FL spielen kann
      kA vielleicht hat das logische gründe die ich nicht verstehe, vielleicht ist es auch einfach ne gefühlssache
      vielleicht will ich einfach abwechslung
      wie auch immer, ist ja eigentlich relativ unwichtig, da mich das thema an sich auch so interessieren würde :)
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.361
      "Erlernen" kann man die optimale Spielweise wohl nicht. Ich wüsste nicht, dass die irgendwo geschrieben steht. Dann wohl eher erforschen. Wird aber recht kompliziert, wenn man die Sache über mehrere Streets hinweg betrachtet.

      Im ßbrigen gibts genauso für NL eine optimale Spielweise.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      im übrigen wohl für shortstacks relativ leicht zu erlernen - hab ich gehoert ;)
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Original von hazz
      im übrigen wohl für shortstacks relativ leicht zu erlernen - hab ich gehoert ;)
      Das halte ich für ein Gerücht.
      Ist immernoch hochkomplex und nicht ausrechenbar.
      Wenn du das anders siehst, dann rechne mal vor ;)

      @Sen
      Wir machen beim FL spielen einfach jede Menge Fehler in der Praxis und die müssen wir ausgleichen, indem wir die Fehler unserer Gegner exploiten.
      Zudem musst du sie soweit exploiten, dass du den Rake damit bezahlen kannst und immernoch Gewinn für dich hast.
      Mit einem Versuch "optimal" zu spielen gelingt das wohl nur sehr schwer.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ich sagte extra "relativ" ;)