Versicherter Postversand!?

  • 21 Antworten
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Lohnt nicht, jedes normale Paket ist Standard mit 500 Euro versichert.

      Pack es einfach gut ein und schick es als normales Paket.
    • loggableim
      loggableim
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.227
      das meinte ich ja!

      ok mal die ganze story rein hypothetisch:

      nehmen wir mal an Dagobert schickt Donald nen Notebook, und rein zufällig geht auf dem transport die Festplatte kaputt, machen die dann Zicken mit der "kostenerstattung, oder bzw. wie kulant sind die? Kommtn gutachter bei nem Warenwert von 300€? Wohl kaum oder? Das Gerät wollte Dagobert nach Österreich schicken, und von dort aus reklamieren!
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Der Versender hat dafür zu sorgen und bestätigt ja quasi mit dem Versenden, daß er es angemessen verpackt hat.

      Wenn das Paket sichtbare Schäden von außen hatte, dann mußt du dir das sofort bei der Entgegennahme bestätigen lassen oder im Beisein von dem Boten gleich öffnen.

      Ohne das wirst du wohl kaum später noch eine Chance haben. Keine sichtbaren Schäden und trotzdem kaputt = keine angemessene Innenverpackung gewählt.

      Und ist auch gut so, sonst würde da zuviel beschissen werden.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      kein geld für ne neue festplatte, dagobert?

      Versicherungsbetrüger!
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Jetzt les ich den letzten Satz erst richtig.

      In dem Kontext natürlich nur asi. Mods löscht mal bitte diesen Scheiss Thread.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Wegen Spacken wie dir müssen alle anderen dann beim nächsten Mal mehr zahlen.

      "Ich hab keine Lust meine Platte selbst zu löhnen - ach, soll es halt die Allgemeinheit zahlen." "Geiel Hartz IV is endlich da!!!elf"

      Ist die gleiche Stufe, mein Freund.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Kannst du dir nicht einfach die Platte austauschen lassen vom Hersteller ? Normalerweise sind die da sehr kulant.
    • loggableim
      loggableim
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.227
      hab die rechnung verloren!

      und an all die moralapostel:

      [x]fail
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Original von loggableim
      hab die rechnung verloren!

      und an all die moralapostel:

      [x]fail
      Kann mich nicht entscheiden ob das eher lächerlich oder traurig ist.

      Ein bißchen was von beidem. :(
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      wenn du das Laptop irgendwo bestellt hast, gehts vielleicht auch ohne Rechnung. Dann haben die deinen Kauf ja in ihrer Datenbank.

      Die Post wird dir die Festplatte bestimmt nicht bezahlen. Musste selber, als einmal ein Paket total beschädigt und ohne Inhalt beim Käufer ankam, mich erstmal mit denen rumstreiten, bis ich das Geld bekommen habe, obwohl es bei mir eigentlich relativ eindeutig war.
      Liegt vermutlich an so behinderten Spasten (sorry, ist aber so!) wie dir, die versuchen zu bescheißen!
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      und wie sieht das aus, wenn man nen stinknormalen Brief versendet, in den man einen Schlüssl packt? Als der Brief ankam, war er beschädigt (aufgeritzt) und der Schlüssel war weg....

      gibts da irgendwie ne Erstattungsmöglichkeit? War zwar "nur" ein Schlüssel von nem Schreibtisch, in den n Laptop eingeschlossen war, aber es geht ja ums Prinziep...
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von sportsgeist
      und wie sieht das aus, wenn man nen stinknormalen Brief versendet, in den man einen Schlüssl packt? Als der Brief ankam, war er beschädigt (aufgeritzt) und der Schlüssel war weg....
      und was willste dann nen brief isn brief also unversichert
      ausserdem kannst du ja nicht beweisen das der brief schon kaputt in den kasten geworfen wurde
    • geilerGizmo
      geilerGizmo
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 141
      Arbeite bei nem namenhaften Elektronikversand. Vorgehensweise ist folgende. Schäden sind bei der post spätestens nach 3 Tagen anzugeben. Heißt, du (als empfänger) dackelst mit deinem Lappi und dem ganzen Karton zum Postamt wenn du es nicht vorher beim Boten an der Tür bemängelt hast.
      Die nehmen das auf und dir den Lappi samt paket weg! Dieses wird dann an eine Prüfstelle geschickt die dieses überprüfen. Wenn sie der Meinung sind das sie es kaputtgemacht haben erstatten sie dem VERSENDER den Wert.
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      Original von kiljeadan333
      Wegen Spacken wie dir müssen alle anderen dann beim nächsten Mal mehr zahlen.
      Richtig! Und das hat auch nichts mit "Moralapostel" zu tun, das ist eben asozial.

      "Ich hab keine Lust meine Platte selbst zu löhnen - ach, soll es halt die Allgemeinheit zahlen." "Geiel Hartz IV is endlich da!!!elf"
      Staatlicher Leistungsbezug und Versicherungsbetrug ist das Gleiche? :rolleyes:
    • loggableim
      loggableim
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.227
      Original von geilerGizmo
      Arbeite bei nem namenhaften Elektronikversand. Vorgehensweise ist folgende. Schäden sind bei der post spätestens nach 3 Tagen anzugeben. Heißt, du (als empfänger) dackelst mit deinem Lappi und dem ganzen Karton zum Postamt wenn du es nicht vorher beim Boten an der Tür bemängelt hast.
      Die nehmen das auf und dir den Lappi samt paket weg! Dieses wird dann an eine Prüfstelle geschickt die dieses überprüfen. Wenn sie der Meinung sind das sie es kaputtgemacht haben erstatten sie dem VERSENDER den Wert.
      dass is mal ne Antwort!* Vielen Dank

      und jetzt close please, bevor noch hundert Leute hier reinrotzen wie assozial ich nicht bin, mal davon abgesehen dass Versicherungsbetrug voll in Ordnung ist, wenn man bedenkt was die Verdienen!


      Dieser thread wurde mit einer einfachen Frage eröffnet, und wird von moralapostels zugeflamed, deswegen hier noch eine Info für alle die hier unnötigen Bullshit gepostet haben!







      INFO FÜR MORALAPOSTELZ
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Anzeige ist raus
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Original von loggableim

      Dieser thread wurde mit einer einfachen Frage bzgl. geplanten Betrugs eröffnet, und wird von moralapostels zugeflamed, deswegen hier noch eine Info für alle die hier unnötigen Bullshit gepostet haben!


      Ja, dann laß mal einen Thread mit der Frage aufmachen, wie man am einfachsten im Supermarkt oder bei Media klaut. Was die so verdienen, boah.


      Außerdem mindert sowas nicht deren Gewinn, sondern erhöht die Prämien/Kosten der Allgemeinheit du Penner.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Sefant77
      Ja, dann laß mal einen Thread mit der Frage aufmachen, wie man am einfachsten im Supermarkt oder bei Media klaut. Was die so verdienen, boah.
      nee lass uns mal op auflauern wenn immer wenn er geld abholt und es ihm stehlen, boah was der so verdient das geht ja mal garnicht

      also rob op
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      oder wie man am besten das Konto von OP hackt.
    • 1
    • 2