Sie sind da und überrennen mich zu Dutzenden.
Egal ob zu Luft, auf ihren kurzen Beinen oder durch die kleinste Ritze gekrochen.

Sie sind da, die asiatischen Marienkäfer. ?(

Vor 3 Tagen wunderte ich mich nicht schlecht, als einige davon auf meinem Fenster saßen.
Hey, als Kind fand ich die klasse und außerdem sollen die ja Glück bringen. Aber zugegeben ... diese hier sind irgendwie dicker und haben auch viele Punkte.
Naja, Marienkäfer ist Marienkäfer und ich hab schon lange keinen mehr hier gesehen. Die paar Eindringlinge in der Wohnung wieder brav nach draußen verbracht.
Abends waren die dann auch wieder weg.

Der nächste Tag, die Sonne scheint. Endlich wieder etwas wärmer.
Ich lüfte bei geöffnetem Fenster etwas (Kein Flatterding zu sehen) und gehe einkaufen.
Als ich 10 Minuten später mit Pizza bewaffnet zurückkam traf mich im wahrsten Sinne des Wortes der Marienkäfer und zwar beim Tür öffnen am Kopf.

Sie waren zurück und zwar zahlreicher wie gestern. Vieeeel zahlreicher!
Locker 20 Tiefflieger waren schon in der Wohnung, der Blick nach draußen versprach raschen Nachschub.
Was tun, will die Dinger nicht in der Wohnung haben, aber nix neues Flatterndes in der Wohnung.
Wild wedelnd versuche ich die zu verscheuchen, aber die alles andere als anmutigen Flieger missbrauchen mich nur als Landebahn.
Also Fenster zu und die Dinger nach und nach lebend wieder Freiheit verschafft.
Ich bilde mir ein, dass mich einer der Marienkäfer gebissen hat, ich blute minimal. Vereinzelt wollen die an meinem Blut schlürfen ....

Aber das kann nicht sein, Marienkäfer beissen nicht und mögen sicher auch kein Blut. Muss mich wohl irgendwie aufgeritzt haben, rede ich mir ein.

Als die Wohnung endlich grossteils sauber war, Google aufgerufen, Marienkäferplage eingegeben und überraschend festgestellt, dass ich wohl nicht der einzige mit dem Problem bin.

- Sie werden mittlerweile mehr und mehr zur Plage
- Sie fressen unsere heimischen (viel zu seltenen) Marienkäfer
- Sie sind Kanibalen (Also wollten die doch mein Blut) X(

Und vor allem, wollen die scheinbar hier überwintern, muss aktuell schon wieder mein Fenster geschlossen halten.

Hat das schonmal jemand erlebt, vor allem wie werde ich die Dinger wieder los?

Bisher fällt mir nur ein Fliegengitter ein, aber ich will die ganz vertreiben.
Die Freundschaft zu (asiatischen) Marienkäfern ist auf jeden Fall gekündigt und Glück beim Pokern bringen die eindeutig nichtmal in der Masse, das hab ich gestern getestet :P

Mit flatternden Grüßen,

ein angefressener Goro