Non Showdown winnings

    • chrizzOne
      chrizzOne
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 600
      Hey leute,

      hab mal eine frage? und zwar geht es um die non showdown linie. zwischen meinen sd und non-sd linie is ne riesige lücke und die non-sd linie geht auch ins minus. wie sieht das so bei euch aus? jemand ne positive linie?!
  • 40 Antworten
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Das ist einfach ne Stilfrage und sagt wenig über die Qualität des Spiels aus. LAGs, die ihr Draws sehr aggro spielen und oft bluffen, haben hohe NonSD Winnings, dafür aber geringe SD Winnings. Bei vielen TAGs ist das genau andersrum.
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      ganz korrekt ist das nicht. natürlich stimmt was natty sagt. dennoch: je größer die edge desto kleiner die schere
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Nö, die Schere kann riesengroß sein und man kann trotzdem dick gewinnen.
    • Marc1234
      Marc1234
      Black
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 994
      Original von Nichtschwimmer
      Nö, die Schere kann riesengroß sein und man kann trotzdem dick gewinnen.
      QFT
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      trotzdem ist die schere kleiner je größer die edge ist. liegt einfach an der natur der sache. pure logik nichts anderes.
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Original von DrAction
      trotzdem ist die schere kleiner je größer die edge ist. liegt einfach an der natur der sache. pure logik nichts anderes.
      Jo, deswegen nähern sich bei mir im down die SD winnings den non-SD winnings immer an, weil ich da einfach am besten spiele. Pure Logik...
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      du spielst gegen jemanden den du post und preflop ausspielen kannst, bringst ihn oft zum folden obwohl du hinten bist. dadurch fallen deine nonsd winnings als tag nicht so stark.
      spielst du jetzt gegen leute die gleich auf sind kannst du das nicht mehr machen. darum fallen die nonsd winnings stärker.

      wo liegt deiner meinung nach der fehler?
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      naja eigtl. ist das nen wechselspiel

      wenn jmd hohe non sd winnings hat , hat er idr geringere sd winnings und umgekehrt.
      das liegt einfach daran , dass jmd der hohe sd winnings hat nur mit stärkeren händen zum sd geht und somit viele andere situationen aufgibt -> non sd winnings gehen nach unten.
      jmd der hohe non sd winnings hat , blufft viel rum , ist somit auch häufiger am sd -> sd winnings gehen runter durch die schwächere range am sd.
      das beste ist wohl nen zwischending, bzw. derzeit kann man durchaus noch beides gut im + halten imo.
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      wenn du deine "edge" damit definierst wie optimal du gegen einen typ villain spielst dann ist die überlegung schwachsinn da du gegen sd-bound players anders spielst wie gegen nen 17er WTS.
      gegen sd-monkeys wirst du so gut wie immer eine große lücke zwischen non-sd und sd winnings haben, umgekehrt zu der kurve der nits wo du beim sd meistens hinten liegst. du hast also jedesmal diese "schere" obwohl du gegen beide spielertypen eine große edge hast.
    • chrizzOne
      chrizzOne
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 600
      thx leute für eure antworten .. noch jemand der beide linie über ne gute sample im + hat?
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      graphh plz :D
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Original von chrizzOne
      thx leute für eure antworten .. noch jemand der beide linie über ne gute sample im + hat?
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      ok std semilag
      aber mich würde einer interessieren:
      (nonsd<sd)>0
    • MehrPower
      MehrPower
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 1.384
      Original von DrAction
      ok std semilag
      aber mich würde einer interessieren:
      (nonsd<sd)>0
      das sollte so ziemlich der standard nit graph sein
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      Original von MehrPower
      Original von DrAction
      ok std semilag
      aber mich würde einer interessieren:
      (nonsd<sd)>0
      das sollte so ziemlich der standard nit graph sein
      indeed.
      der typ is zieml nitty afaik (nich meiner obv).

      [img][img]https://www.abload.de/img/graphyyj.jpg[/img][/img]
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von DrAction
      ok std semilag
      aber mich würde einer interessieren:
      (nonsd<sd)>0




      deine Logik ist btw Schwachsinn, weil du edge total merkwürdig definierst. die meisten Gegner, gegen die deine edge groß ist (= gegen Fische), kannst du nicht ausspielen, die kannste nur valuetownen.

      z.B. du spielst gegen einen bot pot limit, der so programmiert ist, dass er oop preflop immer callt und dann jede street check/callt. checkst du den turn behind, bettet das Programm immer 1/2 pot am river, wenn du diese bet raist, callt er auch immer. du wirst dir wohl kaum einen Gegner denken können, gegen den deine edge größer wäre, aber trotzdem werden deine non SD winnings kontinuierlich nach unten gehen, während deine SD winnings riesig werden.
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      bezüglich des bots hast du recht.
      aber angenommen du spielst gegen regs gegen die du postflop ausspielst und fische die du valuetowesd. dann gehen deine sd winnings rauf wegen den fischen (also überproportional zu den outplay-verlusten gegen die regs) aber deine nonsd sind auch positiv.

      die graphen in denen die nonsd 0 und die sd>0 sind find ich eher std. mich würde einer interessieren bei dem beide steigen, über 200k hands, aber die sd eben stärker. und v.a. würde mich interessieren wie das von statten gehen muss.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von DrAction

      die graphen in denen die nonsd 0 und die sd>0 sind find ich eher std. mich würde einer interessieren bei dem beide steigen, über 200k hands, aber die sd eben stärker. und v.a. würde mich interessieren wie das von statten gehen muss.
      du sagtest halt nonSD > 0, das hat meiner knapp, kontinuierlich ansteigend ist da schon was ganz anderes, damit kann ich leider nicht dienen. außerdem sollte der graph eh viel mehr ein 20,5 BB/100 hidden brag sein ;)
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      meine erfahrungen:
      wer auf NL25-200 gut table selected kann imo kaum in non showdown pots gewinnen...
      sicher kann man es schaffen so ca breakeven zu sein, aber wenn man drauf achtet, dass mindestens ein großer fisch dabei ist wird es sehr schwierig...
      diese zeichnen sich nunmal dadurch aus, dass so bei 1/3-2/3 der pots dabei sind und auch postflop schwer loslassen koennen
      klar kann man dann gegen regs geld in non showdown pots machen (stichwort reisolieren etc) aber es wird immer schwer bleiben, weil einem oft genug der fisch den plan durchkreuzt...

      deshalb imo: non showdown winnings auf NL25-200 -> leak in der table selection^^