Bin ich denn ein Idiot oder was?

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Wie zur Hölle kann es sein, dass ich so lange auf NL25SH rumgurke?? Bin ich zu blöd? Seit März geht das schon... Ich kann die ganzen Wichser da nicht mehr sehen....du öffnest den Tisch und Du siehst schon wieder diesen Idioten, der zwar kein Hai ist, aber der einfach nich auszunehmen ist.

      Zum 4. Mal auf knapp 1100 $ und wieder down auf 830.. Ich will nicht mehr...

      Wenn ich das ganze Gelaber höre von wegen Fischen (von denen ich anscheinend einer bin), die man ja so geil ausnehmen kann, gerade auf den Jackpot Tischen. Nix ist.

      1) Alle Tische bei denen die Kohle fließt, ist zu 60% von frierenden Russen besetzt, die nur AA KK superAggro PreFlop spielen oder sich den Sack wegwarten bis sie ihr Set treffen und ich natürlich broke gehe.

      2) PotControl funzt NIE. Immer kommt ne Scarecard an-IMMMMMMMER! So dass ich keine VAlueBet mehr IP mache/machen kann. Und wenn keine Scarecard kommt, wird von Villain immer schön dick geboten und wenn ich mich zu einem call überrede--rivered 2Pair,set....

      3) Absolute Hirngewixte, die Pushen ohne was auf der Hand und mich auslucken.

      4) Ich erwische IMMER falsche Momente für pushes. Habe nie Foldequity, da Villain sein Set hält.


      Ich halt es echt nicht aus. 8 h arbeiten und dann diese Scheiße. Das zieht mich echt runter. Ich will Erfolg! Und zwar beim Pokern! Diese ganzen Einzeller gehen mir echt auf die Klötze.


      Ich weiß es nicht. Ich weiß es echt nicht. Ich spiele TAG. Kenne die Konzepte....es läuft einfach nicht....Ich produzier nur rake.
      Dazu kommt noch, dass meine BR aufgrund des Umrechnungskurses schwankt wie SAU...aber naja.
      Die laggy Software auf PP hat mich auch schon getiltet...naja

      Mal ganz davon ab, dass ich ein Idiot bin: ICh will nur Poker spielen. Aber nicht auf diesem unberechenbaren Limit. Ich will denkende Villains..Damit man auch mal spieltheoretisch manövern kann. Affen kann man halt nicht ausspielen.
      Sollte ich kein Fisch sein, gehöre ich wahrscheinlich zu der Gruppe bei denen die Varianz nur in die schlechte Richtung zuschlägt.

      So - das tat gut....
  • 19 Antworten
    • luck00r
      luck00r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 88
      kenn ich alles....
      aber wenn du fleißig weiterspielst und dich an die strategie von ps. hälst, dann wirds auch irgentwann klappen nl25 zu schlagen

      ps: auf nl 25 würd ich keine jackpot tische spielen, frühestens auf nl 100
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      Mein Tipp:

      Nicht gefrustet spielen. Mehr Zeit in Theorie stecken, ich kann's nicht beschwören aber 6 Monate NL$25 SH klingt nach einigen Leaks.

      Versuch's mal mit reinem ABC-Value-Poker...damit schlägst Du die Micros am ehesten. Ansonsten: tief durchatmen und entspannen.

      Alles Gute,

      P.
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Original von chrsbckr75
      Ich will denkende Villains..Damit man auch mal spieltheoretisch manövern kann. Affen kann man halt nicht ausspielen.
      Ich kenne das Problem und gurke auch schon ne Weile auf NL25 rum, hab auf FTP nen großen Downswing gehabt und bin auf $380 gefallen. Dann weg von FTP und nun wieder am hochleveln.

      Wichtig ist aber, dass du fürs BRB nicht-denkende-Villains an deinen Tischen willst, denn die zahlen dich nämlich mit ihrem TPWK oder FDs aus. NL25sh ist nach meiner Erfahrung auf Party schon recht nitty, da musste manchmal etwas länger warten, bis du nen großen Fish findest. Dann kloppen sich aber meistens ca. 3 Spieler um den. Jackpott Tische sind größtenteils -EV.
      Hast du schonmal woanders als auf PP gespielt?

      Achja poste mal deine Stats, dann kann man versuchen Leaks zu finden.
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Hahahaaaaaaaa, ich lach mich kaputt. Du bist mir echt sympathisch, denn genau so ging es mir auch. Da musste dann sogar mal die Scheiss Tür von meinem Schrank dran glauben. Blöd nur, dass man die nicht mehr nachkaufen kann.
      Nach langer Selbstanalyse denke ich, dass mein Hauptproblem im Tilten lag. Denn wenn die Varianz dich ununterbrochen fickt und du dir immer schön Mühsam die Kohle erspielt hast, und du sie dann wieder verlierst, dann ist gutes Poker nicht wirklich möglich.
      Mein Tipp: Mach mal ne Pause mit dem NL25. Ich habe wieder mit SnG angefangen und es läuft im Moment prächtig.
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      joar ist schon hart, ich bin 1,5 jahre auf nl50 rumgegurkt. zur sache mit den fischen: du musst dir auch klar machen, wer die fische sind und auf wen dus abgesehn hast. es ist halt schon ne unterschied ob du gegen 40/30 oder 40/2 QQ pre pushst. such dir deine opfer und hau auf die drauf, probier starken spielern aus dem weg zu gehen.

      und das mit dem "ich will ein höheres limit spielen weil da die gegner wenigstens denken" ist nicht gut. siehs mal so, alle abstrakten maler können auch extrem gut zeichnen, haben sich aber einfach entwickelt. ich will damit sagen, ja, spieltheorie und rückt auf höheren limits in den vordergrund und die leute folden auch mal was, allerdings nützt dir das nix, wenn du die basics nicht beherrschst.

      ich weiss, dass es extrem frustrierend sein kann, aber lange be-streches kommen einfach vor.

      jetzt kommt natürlich der standart: videos/coachings/hände posten, aber am wichtigsten um die low limits zu schlagen ist einfach dick valuebetten und selbst kein value geben.

      gl weiterhin, der upswing kommt bestimmt
    • RichList111
      RichList111
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 367
      7 monate heisst ja auch nicht unbedingt viel ... man kann zb jeden tag 1000 hände oder mehr spielen oder aber 2 mal die woche 100 hände ... so wie ich. bin auch schon länger auf nl25 unterwegs, entscheidend ist da doch eher ptbb auf samplesize oder nicht?
    • limbokid
      limbokid
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 293
      geht mir genauso... Hab über ein Jahr lang problemlos NL 100 und NL 200 geschlagen. Hab dann irgendwann ausgecasht. Und als ich wieder Bock hatte bei NL 25 angefangen. Da Gurke ich jetzt schon nen nen halbes Jahr rum, ohne tilt shotz o.Ä. Wenn nicht ein einziger Spieler am Tisch ist der einigermaßen reasonable spielt ist es echt zum verzweifeln. Aber was will man machen das ist halt ein sehr ätzendes level. Ich hab ne sehr viel kleinere Winrtate als ich auf NL200 hatte. Ich freu mich einfach darauf das irgendwann wieder hinter mir zu haben und anständig pokern zu können.

      Mein Tipp ist ein bisschen abgewandeltes ABC Poker. Ich fahr mittlerweile besser damit ne ganze Reihe Contibets auszlassen und nur nach Value zu spielen.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      PP nl25 SH

      brr...

      da hab ich auch so meine 80-90K hands be, mir gingen dann so ziemlich die gedanken durch den kopf die du ausfomulierst hast...

      wenn du die geduld hast und sehr tiltresistent bist, empfehle ich einfach durchzuhalten, rakeback/promos helfen da auch, wird ja verhältnismäßig immer mehr wenn man auf einem limit bleibt...

      andere möglichkeit ist natürlich es bei einer anderen seite zu probieren, da kann ich jedoch nichts empfehlen, da ich abseits von party noch nicht eine hand gespielt habe

      nochn ausweg ist natürlich auf ne andere variante umzusteigen, da oben scheints jemandem mit SnGs besser zu gehen, ich hab mich inzwischen für fl entschieden, finde das auf party sehr viel einfacher zu schlagen

      so far, glgl von mir, was auch immer deine pläne sein mögen ;)
    • Bumskalotte
      Bumskalotte
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.008
      Original von limbokid
      geht mir genauso... Hab über ein Jahr lang problemlos NL 100 und NL 200 geschlagen. Hab dann irgendwann ausgecasht. Und als ich wieder Bock hatte bei NL 25 angefangen. Da Gurke ich jetzt schon nen nen halbes Jahr rum, ohne tilt shotz o.Ä. Wenn nicht ein einziger Spieler am Tisch ist der einigermaßen reasonable spielt ist es echt zum verzweifeln. Aber was will man machen das ist halt ein sehr ätzendes level. Ich hab ne sehr viel kleinere Winrtate als ich auf NL200 hatte. Ich freu mich einfach darauf das irgendwann wieder hinter mir zu haben und anständig pokern zu können.

      Mein Tipp ist ein bisschen abgewandeltes ABC Poker. Ich fahr mittlerweile besser damit ne ganze Reihe Contibets auszlassen und nur nach Value zu spielen.
      eincashen, basta, ordentlich pokern. wo is das problem?
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      HÄNDE BEWERTEN LASSEN und HÄNDE BEWERTEN LASSEN. Hunderte und selbst bewerten.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Bumskalotte
      Original von limbokid
      geht mir genauso... Hab über ein Jahr lang problemlos NL 100 und NL 200 geschlagen. Hab dann irgendwann ausgecasht. Und als ich wieder Bock hatte bei NL 25 angefangen. Da Gurke ich jetzt schon nen nen halbes Jahr rum, ohne tilt shotz o.Ä. Wenn nicht ein einziger Spieler am Tisch ist der einigermaßen reasonable spielt ist es echt zum verzweifeln. Aber was will man machen das ist halt ein sehr ätzendes level. Ich hab ne sehr viel kleinere Winrtate als ich auf NL200 hatte. Ich freu mich einfach darauf das irgendwann wieder hinter mir zu haben und anständig pokern zu können.

      Mein Tipp ist ein bisschen abgewandeltes ABC Poker. Ich fahr mittlerweile besser damit ne ganze Reihe Contibets auszlassen und nur nach Value zu spielen.
      eincashen, basta, ordentlich pokern. wo is das problem?
      nix eincashen! BR management! BASTA! :)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von jerky
      joar ist schon hart, ich bin 1,5 jahre auf nl50 rumgegurkt. zur sache mit den fischen: du musst dir auch klar machen, wer die fische sind und auf wen dus abgesehn hast. es ist halt schon ne unterschied ob du gegen 40/30 oder 40/2 QQ pre pushst. such dir deine opfer und hau auf die drauf, probier starken spielern aus dem weg zu gehen.

      und das mit dem "ich will ein höheres limit spielen weil da die gegner wenigstens denken" ist nicht gut. siehs mal so, alle abstrakten maler können auch extrem gut zeichnen, haben sich aber einfach entwickelt. ich will damit sagen, ja, spieltheorie und rückt auf höheren limits in den vordergrund und die leute folden auch mal was, allerdings nützt dir das nix, wenn du die basics nicht beherrschst.

      ich weiss, dass es extrem frustrierend sein kann, aber lange be-streches kommen einfach vor.

      jetzt kommt natürlich der standart: videos/coachings/hände posten, aber am wichtigsten um die low limits zu schlagen ist einfach dick valuebetten und selbst kein value geben.

      gl weiterhin, der upswing kommt bestimmt


      HAbs ja auch schon mit diesem

      "Spiel an WeakTighten Tischen probiert" lief okay, aber ist im Prinzip gegen die Strategie eines allzeit TAGs. imho
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Und am allerschlimmsten


      Mit Overpair:


      Bet Flop V callt
      Bet Turn V callt
      Bet River V ReRaised um PS/AI ohne ankommenden Flush etc..


      lucker 2Pair flop . am laufenden Band!!!!!!!!!!!!!!

      danke für Eure Antworten
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von chrsbckr75
      Original von jerky
      joar ist schon hart, ich bin 1,5 jahre auf nl50 rumgegurkt. zur sache mit den fischen: du musst dir auch klar machen, wer die fische sind und auf wen dus abgesehn hast. es ist halt schon ne unterschied ob du gegen 40/30 oder 40/2 QQ pre pushst. such dir deine opfer und hau auf die drauf, probier starken spielern aus dem weg zu gehen.

      und das mit dem "ich will ein höheres limit spielen weil da die gegner wenigstens denken" ist nicht gut. siehs mal so, alle abstrakten maler können auch extrem gut zeichnen, haben sich aber einfach entwickelt. ich will damit sagen, ja, spieltheorie und rückt auf höheren limits in den vordergrund und die leute folden auch mal was, allerdings nützt dir das nix, wenn du die basics nicht beherrschst.

      ich weiss, dass es extrem frustrierend sein kann, aber lange be-streches kommen einfach vor.

      jetzt kommt natürlich der standart: videos/coachings/hände posten, aber am wichtigsten um die low limits zu schlagen ist einfach dick valuebetten und selbst kein value geben.

      gl weiterhin, der upswing kommt bestimmt


      HAbs ja auch schon mit diesem

      "Spiel an WeakTighten Tischen probiert" lief okay, aber ist im Prinzip gegen die Strategie eines allzeit TAGs. imho
      wat?

      edit: ich mag konkretisieren. wtf is ein allzeit-TAG. und es geht hier nich drum die härtern games zu beaten. es geht drum soviel kohle wie möglich zu machen, egal wie. da muss halt der schwanzvergleich mal hinten anstehen.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von luck00r
      kenn ich alles....
      aber wenn du fleißig weiterspielst und dich an die strategie von ps. hälst, dann wirds auch irgentwann klappen nl25 zu schlagen

      ps: auf nl 25 würd ich keine jackpot tische spielen, frühestens auf nl 100


      warum erst auf NL100????
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von jerky
      Original von chrsbckr75
      Original von jerky
      joar ist schon hart, ich bin 1,5 jahre auf nl50 rumgegurkt. zur sache mit den fischen: du musst dir auch klar machen, wer die fische sind und auf wen dus abgesehn hast. es ist halt schon ne unterschied ob du gegen 40/30 oder 40/2 QQ pre pushst. such dir deine opfer und hau auf die drauf, probier starken spielern aus dem weg zu gehen.

      und das mit dem "ich will ein höheres limit spielen weil da die gegner wenigstens denken" ist nicht gut. siehs mal so, alle abstrakten maler können auch extrem gut zeichnen, haben sich aber einfach entwickelt. ich will damit sagen, ja, spieltheorie und rückt auf höheren limits in den vordergrund und die leute folden auch mal was, allerdings nützt dir das nix, wenn du die basics nicht beherrschst.

      ich weiss, dass es extrem frustrierend sein kann, aber lange be-streches kommen einfach vor.

      jetzt kommt natürlich der standart: videos/coachings/hände posten, aber am wichtigsten um die low limits zu schlagen ist einfach dick valuebetten und selbst kein value geben.

      gl weiterhin, der upswing kommt bestimmt


      HAbs ja auch schon mit diesem

      "Spiel an WeakTighten Tischen probiert" lief okay, aber ist im Prinzip gegen die Strategie eines allzeit TAGs. imho
      wat?

      edit: ich mag konkretisieren. wtf is ein allzeit-TAG. und es geht hier nich drum die härtern games zu beaten. es geht drum soviel kohle wie möglich zu machen, egal wie. da muss halt der schwanzvergleich mal hinten anstehen.
      has tja recht.

      ich meinte wie s.o. zB 2nd barrel weglassen, weil V auch mit BottomPair downcallt. weniger semi-bluffs etc pp
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Original von chrsbckr75
      Und am allerschlimmsten


      Mit Overpair:


      Bet Flop V callt
      Bet Turn V callt
      Bet River V ReRaised um PS/AI ohne ankommenden Flush etc..


      lucker 2Pair flop . am laufenden Band!!!!!!!!!!!!!!

      danke für Eure Antworten
      Jep, kenne ich alles... da wird nie vorher geraised um einem die Chance zum Folden zu geben, egal wie drawheavy das Board ist... Noch schlimmer ist es, wenn einer mit 2nd oder 3rd Pair called und dann 2Pair oder Trips turned oder rivered. Oder mit Ace oder King high sein Top Pair am Turn oder River macht.

      DAS ist auch das, was mich persönlich am Pokern am meisten aufregt. Diese gnadenlose Ungerechtigkeit, dass auch Spieler die eindeutig schlechter sind als ich, mir Geld aus der Tasche ziehen können und das nicht gerade wenig. Wenn ich mich über diese Ungerechtigkeit nicht so aufregen würde, würde ich wahrscheinlich deutlich besser und tiltfreier spielen. :rolleyes:
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von quintanaboh
      Original von chrsbckr75
      Und am allerschlimmsten


      Mit Overpair:


      Bet Flop V callt
      Bet Turn V callt
      Bet River V ReRaised um PS/AI ohne ankommenden Flush etc..


      lucker 2Pair flop . am laufenden Band!!!!!!!!!!!!!!

      danke für Eure Antworten
      Jep, kenne ich alles... da wird nie vorher geraised um einem die Chance zum Folden zu geben, egal wie drawheavy das Board ist... Noch schlimmer ist es, wenn einer mit 2nd oder 3rd Pair called und dann 2Pair oder Trips turned oder rivered. Oder mit Ace oder King high sein Top Pair am Turn oder River macht.

      DAS ist auch das, was mich persönlich am Pokern am meisten aufregt. Diese gnadenlose Ungerechtigkeit, dass auch Spieler die eindeutig schlechter sind als ich, mir Geld aus der Tasche ziehen können und das nicht gerade wenig. Wenn ich mich über diese Ungerechtigkeit nicht so aufregen würde, würde ich wahrscheinlich deutlich besser und tiltfreier spielen. :rolleyes:

      Das ist es- absolut!!!
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      Original von chrsbckr75
      Original von luck00r

      ps: auf nl 25 würd ich keine jackpot tische spielen, frühestens auf nl 100

      warum erst auf NL100????

      Ganz klar: weil der BBJ-ExtraRake auf Deine Winrate schlägt...die Rechnung lässt sich erst ab NL$100 bequem anstellen.

      Beste Grüße,

      P.