Bankroll = Boni

    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Nachdem ich mich durch die Beginnerlevel gekämpft habe und mich mit Freude ins Getümmel auf 0,5/1 gestürzt habe, kommen mir Zweifel, ob das im Moment tatsächlich das richtige Level für mich ist.

      Meine BR steht bei ca. $220 und besteht mittlerweile nur noch aus diversen Boni. Ich lese viele Artikel und Bücher, poste Hände, höre Coachings und halte regelmäßige Pausen. Meine Erfahrung ist jedoch, dass ich trotz allem eben kein Winning Player auf 0,5/1 bin, was ich im Beginnerbereich - natürlich mit begrenzt vielen Händen w/der 45-Tage-Frist - war.

      Meine Frage lautet daher: Sind Eure Erfahrungen beim Wechsel von 0,25/0,5 auf 0,5/1 ähnlich und sollte ich - trotz ausreichender Bankroll für 0,5/1 - wieder ein Limit heruntergehen um später mit mehr Wissen und gespielten Händen einen neuen Versuch auf 0,5/1 zu wagen?
  • 6 Antworten
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Wenn du dich nicht wohl fühlst, geh doch einfach nen Limit runter. Mir gehts im Moment genauso wie dir, hab auch BR für 50c/1$, spiel aber erstmal min. 10k Hände auf 25/50c

      Machet doch genauso, das ist doch im Moment das gute bei Party, du hast keinen Zeitdruck.
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      mach ich auch so.

      werd mir die BR für 0.5/1.0 sh auf den micros erspielen und 0.5/1 fr auslassen, da ich damit keine guten erfahrungen gemacht habe.
    • alexd841
      alexd841
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 3.969
      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Gegner auf .5/1 schlechter sind als auf den Micros.
      Da die Swings dadurch idR aber auch größer sind, würde ich -wenn du irgendwelche Bedenken hast- erst ab 250-300BB aufsteigen. Solltest du dir das Limit hingegen zutrauen, würde ich wechseln. Eine höhere Winrate (in BB/100) als auf .5/1 kann man auf kaum einem Limit erzielen. Zumindestens war das so, als es noch keine Micros für alle gab.
      Als die Micros dann für alle zugänglich gemacht wurden, habe ich bereits .5/1 sh gespielt und die Tische waren noch fischiger.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Erst einmal schönen Dank für Eure bisherigen Antworten.

      Original von alexd841
      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Gegner auf .5/1 schlechter sind als auf den Micros.
      Gerade die Erfahrung habe ich nicht gemacht und GLH bestätigt leider meine Erfahrung. Meine Gegner sind häufig dieselben, da ich meist um dieselbe Uhrzeit spiele, und werden von GLH als recht starke Spieler - natürlich auf dieses Limit bezogen - eingestuft.

      Andere Meinungen würden mich noch interessieren =)
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.131
      ich denke du kannst weiter 0.5/1 spielen, wenn du die BR hast. manchmal muss man sich halt erst en bissl eingewöhnen.
      wenn du aber dennoch große bedenken hast, mach es so wie du dich wohlfühlst.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von metmaster2
      ich denke du kannst weiter 0.5/1 spielen, wenn du die BR hast. manchmal muss man sich halt erst en bissl eingewöhnen.
      wenn du aber dennoch große bedenken hast, mach es so wie du dich wohlfühlst.
      Mittlerweile stehe ich eh kurz vor dem Abstieg, also spielt es auch keine Rolle mehr. Ich werde mich strikt an das BR-Management halten und dann runtergehen, wenn die BR es mir "befiehlt"...