Ist die ganze Welt verrückt geworden?

    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Ich spiele seit Jahren erfolgreich Poker, hatte auf allen Seiten ROIs von über 10%, habe auch schon schlimme Downswings von um die 2000$ auf 55er SNGs hinter mir. Aber jetzt schießen Titan, Full Tilt und vor allem Stars den Vogel ab.
      Ich kriege kein Bein mehr auf den Boden, meine Bankroll befindet sich im freien Fall (-4000$), Sessions mit -80% jeden Tag, ich verliere jeden Flip und auch alle 60-70%-Hände. Hab ich im SB AQ, hat der BB AK, hab ich KK, hat einer AA. Hab ich AA gegen AKo und der Flop ist Q93, ist die Sache auch schon klar, es ist unfassbar. Es sieht echt aus, als hätte sich die Welt gegen mich verschworen, um gemeinsam über mich zu lachen, Kameras habe ich aber auch noch keine gefunden.
      Ich weiß nicht was ich machen soll. Muss ich meinen Job aufgeben, weil ich zuviel Pech habe? Das kann doch nicht wahr sein. Ich hab den Glauben verloren.
      Überspielt bin ich übrigens nicht, kam erst vor 2 Wochen ausm Urlaub und nach 2 Monaten hässlichstem break even ging die Talfahrt dann erst richtig los.
  • 67 Antworten
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Du wirst es jetzt bestimmt nicht gern hören aber ein 40BI Downswing ist nciht schlimm. Vor alle nicht auf den 55ern. Hatte letztens erst einen 50BI Swing auf den 11ern und die sind eigentlich easy going. Du kllingst so als ob du Jahrelang fast ausschließlich auf der positiven Seite der Varianz geschwommen bist und jetzt wo es mal nicht so läuft gleich ans aufhören denkst.

      Überdenke deine Einstellung sonst bist du nicht besser als jeder rdm Pokerspieler der nach ein paar Problemen die Variante wechselt.
      Natüröich fällt man immer erstmal in ein Loch, aber man muss dann auch wieder aufstehen und wenn möglich stärker wieder zurück kommen.

      Hier mal ein Link, der mir geholfen hat weil ich meine eigenen Gedanken dort wiedergewunden hab und es eine Art Bestätigung für mich war, dass Gigabet im Grunde genauso denkt wie ich.

      http://archives1.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Board=singletable&Number=1825403&Searchpage=2&Main=1825403&Words=Gigabet&topic=&Search=true#Post1825403

      Vielleicht ist es jetzt Motivation oder auch nicht aber ich hab 8 Monate even gespielt und jetzt spiel ich wieder mit einem >10% Roi auf >1k SnGs.

      PS: Wenn dein 2 monatiger even streak schon hässlischst war, was war dann meiner? ;)
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Spielst du FR oder SH?Mixed du auch mit 100ern/200ern?
      Ich erinnere mich an diesen alten Thread von dir. Hier hattest du genau das gleiche Problem, warst aber "nur" 500$ weniger Down.
      Damals hast du den Down auch überstanden, warum solltest du es diesmal also nicht nochmal hinbekommen?
      Du solltest irgendwann einmal einsehen, dass du solche Downswings nicht vermeiden kannst. Sie sind Teil des Spiels und es wird sie immer geben.

      Also Kopf hoch, du wirst das Geld schon zurück gewinnen.
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Geht hier nicht um 40 Buy-ins sondern um 80. Und das wiegesagt im freien Fall, 2000$ in 3 Tagen, was bei einem ordentlichen Anteil von Double or Nothings noch extremer ist, weil man da ja selbst als Vollidiot immer mal casht.
      Da muss man sich den Kummer einfach mal von der Seele schreiben.
      Und dass ich die ganze Zeit auf der positiven Siete der Varianz verbracht habe, das ist so weit an der Wahrheit vorbei, wie dass Rolf Eden Jungfrau ist. Ich lebe mit kurzen Unterbrechungen schon lange in der Hölle.
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      ich hatte diesen monat nen down von 40 buyins. spiel deswegen jetzt erstmal weniger tische (6 statt 9) und versuche die meisten sessions zu analysieren, um mein spiel zu verbessern.

      dons sind varianzärmer als normale sngs oder ? also wären 80 buyins down schon ganz schön krass.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von Fettsack
      Geht hier nicht um 40 Buy-ins sondern um 80. Und das wiegesagt im freien Fall, 2000$ in 3 Tagen, was bei einem ordentlichen Anteil von Double or Nothings noch extremer ist, weil man da ja selbst als Vollidiot immer mal casht.
      Da muss man sich den Kummer einfach mal von der Seele schreiben.
      Und dass ich die ganze Zeit auf der positiven Siete der Varianz verbracht habe, das ist so weit an der Wahrheit vorbei, wie dass Rolf Eden Jungfrau ist. Ich lebe mit kurzen Unterbrechungen schon lange in der Hölle.
      Aha, und warum schreibst du dann, dass du seit Jahren einen ROI von 10% auf allen Seiten hast? Das schließt auch ein, dass du auf den midlimits erfolgreich warst wenn man die Beträge in deinem Post ließt.
      Was erwartest du denn wenn du denn für Antworten wenn du nur halbherzige Infos postest?
    • crizzla
      crizzla
      Black
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 1.761
      Da muss irgendwann jeder mal durch.
      Vor allem: Je höhere Buyins man spielt, desto heftiger werden die Swings.

      Bei mir läufts jetzt bereits seit ungelogenen 3 Monaten ziemlich sick. Aber ich habs noch nicht als notwendig erachtet, deswegen irgendwie nen Thread zu starten. Wenn du an deinem Spiel zweifelst, dann analysier die Sessions immer und immer wieder. Wenn du nicht daran zweifelst, umso besser, dann gehts so oder so wieder bergauf.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Ich hatte auch gerade erst ein 60 BI down. Seit gestern hab ich die Kohle wieder drin.
      Also steck den Sand nicht in den Kopf ;)
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Und schon wieder geht die lustige Fahrt weiter.
      1. bubble gewinnt A5 auf dem river noch gegen QQ, danach pushe ich 8h3h auf 2h6h8c und verliere gegen 8c9d
      2. bubble verliere ich K2s gegen 23o
      dazu 2 mal Ace high Flush gegen Full house
      ich pushe A2s 9BB, der BB callt mit T9s und floppt die staight
      ein ganz normaler Tag also
      die wollen mich einfach zerstören, ich weiß nicht warum

      Tag für Tag, Woche für Woche Durchhalteparolen, ich kann nimmer.
      ROI könnt ihr wahrscheinlich erraten: -100%
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von Fettsack
      Und schon wieder geht die lustige Fahrt weiter.
      1. bubble gewinnt A5 auf dem river noch gegen QQ, danach pushe ich 8h3h auf 2h6h8c und verliere gegen 8c9d
      2. bubble verliere ich K2s gegen 23o
      dazu 2 mal Ace high Flush gegen Full house
      ich pushe A2s 9BB, der BB callt mit T9s und floppt die staight
      ein ganz normaler Tag also
      die wollen mich einfach zerstören, ich weiß nicht warum

      Tag für Tag, Woche für Woche Durchhalteparolen, ich kann nimmer.
      ROI könnt ihr wahrscheinlich erraten: -100%
      move to sorgenhotline. wenn du nich damit klar kommst, das du so viel geld verlierst, dann steig am besten 1-2 limits ab.
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Das Geld isses gar nicht, ich seh einfach keine Perspektive mehr.
      wieder Bubble 88<QQ und A4<K2 und im Double or Nothing auch wieder 6.
      JJ<A7, ich kenne die Gags ja immer vorher schon 89T-Flop, da hab ich schon gelacht.
      AA<43o
      Ich will nur sagen:
      DAS IST EINFACH KEIN NORMALER DOWNSWING, DAS IST DAS FEGEFEUER HÖCHSTPERSÖNLICH !

      -4190$ jetzt
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Strategischen Inhalt wird man in diesem Thread wohl nicht mehr finden.
      Also schließe ich ihn oder verschiebe ihn in die Sorgenhotline, du darfst wählen!
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      schiebung würd ich sagen
    • Mungo82
      Mungo82
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 218
      Steck auch grad in nem 50BI down drin, aber ich hoff das es langsam wieder mal aufwärts geht. Grade bei Sngs erscheint es halt wirklich oft, als ob sich die ganze Welt gegen einen verschworen hätte... Müsste eigentlich schon lang die 22er spielen, aber durch die swings auf den 11ern derzeit trau ich mich nicht auf die 22er aufzusteigen, obwohl ich die BR dazu hätte. Werden schon wieder bessere Zeiten kommen.
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Glaub mir, zwischen 50 und 80 liegen Welten der seelischen Grausamkeit.
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Da hast du aber sowas von Recht!
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      also swings von 2k$ sind bei mir (ich spiele auch 55er) an der tagesordnung, aber ich weiss was du meinst. z.z. läufts bei mir auch eher durchwachsen, dabei hab ich das gefühl, dass die party SNGs immer fischiger werden :-/
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.507
      Wer die Swings in SNG´s nicht akzeptieren oder verstehen kann, der hat ein sehr großes Leak!

      40 Buy-In Downswing ist gar nix, und 80 kann auch schonma locker passieren. Und wenn es dann gut läuft, kommt der nächste Down.

      Nicht ablenken lassen, konzentriert spielen und nicht wegen jedem Beat ärgern, weil man dann automatisch sehr viel schlechter spielt, auch wenn man denkt, dass man toll spielt.


      Habe oft lange Downswings gehabt, jeden Flip verloren. Am Ende habe ich mich nichtma mehr getraut mit ner offensichtlich dominierenden Hand zu callen, weil ich es nicht gwinnen konnte.
      Jeden Tag Minus, ne BE-Session war ein krasser Erfolg.
      usw. usw.

      Aber irgendwann hast du Sessions, da kriegst du es doppelt und dreifach zurück, fall´s du gut spielst und der Skill setzt sich irgendwann durch. ;)
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      @Dodadodadodada(maaan was n name...hr^^):

      Ich wünsch mir ja soooooooo, dass Du recht hast, Du kannst Dir kaum vorstellen wie sehr. Leider bin ich auch einer der Boys, der da neulich is. DS in die 80BI-Range reinkam, trotz Abstieg usw....war soweit wenn ich KK an der Bubble hatte und einer hat mich gepushed, hab ich fast nen Angstkrampf gekriegt, hab mich echt kaum getraut des zu callen, mit KK wohlverstanden!!...weil villain wieder und wieder BAMMM 2pair, BAMM trips....BAMM boat....täglich 6-7 Std, und ja ne BE-Session, da war ich schon sowas von glücklich....
      Und wenns so hammerhart kommt, kann mir keiner erzählen, er spiele ungerührt weiter, so 4, 5, 6 Beats in a row (so innert 2, 3 Stunden^^)okay, aber irgendwann reisst der Geduldsfaden, vorallem wenns tagtäglich so ist und du schon regelmässig von den schwächsten Typen am Tisch vermöbelt wirst, die Du vorher, als es normal lief, beim durchrennen gekillt hast...
      Am Ende bin ich gezwungenermassen zu den Cashgames NL50FR gewechselt, dort liefs eigtl. ne gute Woche ganz normal bis vor ein paar Tagen, nu hat mich die DS-Sau dort auch wieder eingeholt...mittlerweile bin ich dort auch runter auf NL25. Bei Pötten wo der ganze STack in die Mitte geht, werde ich wieder und wieder und wieder ausgesucked und ausgerivert ohne ende....is ja nett wenn sich die Leute beinem Beat entschuldigen, aber ich kann die ewigen: wow sry....und sry, but ur so unlucky ....bald gar nimmer lesen....
      Achwas müssen ja üble Leaks da sein: naja wenn ich 9/10 halte und board kommt 6 7 8, ich bette und villain pushed mich allin....soll ich da zB. folden? wohl kaum.....tja, und denn kommt 9 10.......villain hatte J7....wie geil......sind alles ohne ausnahme dinger dieses Kalibers und übler....

      Aber ich glaub auch immer noch dran, dass sich Können irgendwann durchsetzt......*megahoff*...
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      und Titan begrüßt mich wieder fröhlich "nein, auch heute wirst du nichts gewinnen"
      meine ersten beiden Hände heute:

      30/60, SB raises to 120, Hero raises to 350 (KK), call
      flop 3dKh7d, SB pushs 860, call, er gewinnt mit QdTd

      10/20, nach einem Limper raise ich KK auf 150, BB pusht 1450, ich call, er hat AQs und die straight auf dem river

      109$-SNG: 77<T9 auf 78T-board

      Bubble 150/300: Button minraist und sagt damit, ok, ich hab nix, aber geb mir bitte trotzdem die blinds. Alles richtig, aber das hilft mir nichts, wenn er den push dann trotzdem mit K7 callt und A2 schlägt.

      wieder 4., wieder -100%
      noch Fragen?

      Ich betone nochmal, dass zwischen all diesen Horror-Szenarien keine einzige winning session liegt, das ist nicht vereinzelt, das ist IMMER!

      Ich werde mich jetzt mal über Flüche informieren.