AK NL25SH auf FT

    • flusher888
      flusher888
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 26
      So haben jetzt wieder angefangen zu spielen und merke zur Zeit oft, dass ich ein Problem in Situationen mit AK hab. Meine Fragen:

      Wie reagiere ich mit AK auf ne 3-bet von Spielern mit 17/14 OP bzw IP?
      Wie reagiere ich auf ne 4-bet mit AK von Spielern mit 22/17 oder weniger zb im blindbattle?

      und noch ein bsp bei dem ich nicht so richtig wusste, wie es zu spielen war:

      NL25SH
      hero BU $27
      villain SB $26 unknown

      hero raised to $1
      villian raised to $3,25
      hero raised to $8,75
      villain called

      flop: 887 pot: $18,75
      villain checked
      hero ???

      lohnt es sich hier wirklich nochmal zu feuern schlage ja nur AQ/AK und vll verdränge ich pockets bis JJ...
      dafür wäre ich endgültig commited

      hero checked

      turn: 9 pot: $18,75
      villain bets All-In $17,25
      hero folds

      Ist das so zu weak. Was hätte ich tun sollen?




      Danke für die Hilfe!
  • 10 Antworten
    • dickies
      dickies
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 392
      da bin ich auf eine hilfreiche antwort gespannt.
      solche situationen kenn ich sehr gut. bin da auch meist ratlos und folde.

      ich denke der fold ist korrekt.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Das ist halt so zu allgemein. Hier ist außer den Stats auch der Tischflow wichtig, wird viel oder wenig ge3bettet? Hast du schon viele Buttonsteals gemacht?

      Ansonsten calle ich IP mit AK meist eine 3bet und vielen anderen Händen. OOP hängt es vom Gegner ab, kann ich ihn leicht readen? Wie tight ist er und wie hoch seine 3bet ist.

      Die Beispielhand ist mit ein paar Aussagen über den Gegner viel einfacher. Wenn meine Bankroll hier nicht zu knapp ist push ich das gegen unknown :O , da ich auch ein Preflop All-in gecallt hätte.
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      kommt drauf an.

      17/14: IP flaten, oop folden
      22/17: shippen, egal wie die situation is.

      beispielhand: gegen unknown auch nur callen pre. as played shove flop, weil du splits zum folden kriegst. allerdings ist das ne dumme situation, die nicht entstehen würde, wenn du pre nur callst. c/b ist entsprechend auch kein fehler.
    • flusher888
      flusher888
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 26
      danke erstmal für das feedback!

      noch ein paar kurze anmerkungen:

      zu der beispielhand...
      ich kann jetzt zwar aussagen machen, aber zu dem zeitpunkt war es seine siebte hand am tisch ohne auffälligkeiten und ich hatte 0 stats... er hat sich später als 20/11 rausgestellt...aber das ist dabei ja erstmal egal...

      wenn ich das richtig versteh wäre es besser:

      call 3-bet preflop...

      das ist ja im prinzip eine meiner fragen von oben...ist ja auch IP blindstealaktion... ich habe das mit dem call eben ab und an gemacht und meist unimproved am flop gefoldet, was hier sicher auch passiert wäre im falle eines calls...
      ist das nicht -EV weil ich ja meist nicht hitte?

      deshalb auch hier mal die 4-bet und dann eben dieser eklige call...

      und die andere frage ist andersherum, wenn ich 3-bette und er 4-bettet und kein rock ist, geh ich da mit AK auch mal broke?...ich meine gegen angesprochene TAGs nicht irgendwelche fische...

      schon klar das es von noch anderen kleinigekeiten abhängt...aber da ich die ne ähnliche situation in den letzten 2 tagen allein einige male hatte und irgendwie nie so richtig zufrieden mit den diversen varianten war, wollte ich wissen ob es eben unter den parametern allgemeinere tipps für das behandeln solcher situationen gibt...
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Ich spiele jetzt seit 10K Händen AK wie folgt und es rentiert sich, spiele NL25.

      Bei einer 3-Bet von Villian calle ich. Wenn ich OOP bin und nichts hitte, spiele ich generell c/f. Ein sehr grosser Fehler ist es am Flop zu donken, Villian callt und man den Turn nicht shoved. Also wenn du in nem Reraised Pot den Flop bettest, solltest du den Turn generell shoven. Sollte ich am Flop hitten, spiele ich selber an, oder checkraise Villian All-In.

      IP kann man entweder den Flop callen oder raisen ggf. auch All-In raisen, je nach Board und Stats von Villian.

      4-bets preflop auf NL25 hab ich mir abgewöhnt. Sowas wird ab NL100 erst wieder interessant. Du triffst auf NL25 zu selten auf QQ oder schlechter...so ist jedenfalls meine Erfahrung.

      Jeder sollte selber entscheiden, wie er AK spielt.
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Wieso AKo OOP callen?
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Wo ist das Problem mit AK OOP eine 3-Bet zu callen ?

      Angenommen ich raise aus zweiter Position (SH) und der Button reraised mich. Ich kann mir doch dann aussuchen zu folden (wäre mir persönlich zu weak), zu 4-betten (muss dann nen Shove immer callen) oder halt nur zu callen. Wenn ich TPTK mache, gehe ich auch jedesmal broke. Bekomme noch genug Value von AQ,AJ ggf. ATs oder halt von KQ/KJ. Das ganze hängt natürlich auch von der Stackgrösse des 3-Betters ab.

      Ich persönlich finde, das man AK nicht immer 4 betten muss, zumindest nicht auf NL25/50.

      Wie spielst du denn AK ?
    • flusher888
      flusher888
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 26
      danke... werd mal mein play ein bisschen weiter variieren und schauen wie es läuft...
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      Original von deschik85
      Wo ist das Problem mit AK OOP eine 3-Bet zu callen ?

      Angenommen ich raise aus zweiter Position (SH) und der Button reraised mich. Ich kann mir doch dann aussuchen zu folden (wäre mir persönlich zu weak), zu 4-betten (muss dann nen Shove immer callen) oder halt nur zu callen. Wenn ich TPTK mache, gehe ich auch jedesmal broke. Bekomme noch genug Value von AQ,AJ ggf. ATs oder halt von KQ/KJ. Das ganze hängt natürlich auch von der Stackgrösse des 3-Betters ab.

      Ich persönlich finde, das man AK nicht immer 4 betten muss, zumindest nicht auf NL25/50.

      Wie spielst du denn AK ?
      Und wenn du OOP ohne hit da stehst und AT,AQ,AJ,KQ immer wieder in dich reinfeuern am Flop?

      Ne da spiel ich OOP lieber 4bet/Call wenn die Gegner nicht die super nits sind.
      Zumindest auf FTP ists finde ich bereits auf dem limit aggro genug das man mit AK da alchend broke gehen kann.
    • Luzi
      Luzi
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 227
      Auf FTP playen die alles over, selbst kleine Pockets, die kann man mit nem Push auch leicht preflop filzen, da sie kaum Value in einen Pot mit nem J+ reinfeuern werden..außer man hat nen Volldepp vor sich, bvor man aber bei nem dry Board ohne Hit dasteht lieber pushen...sehe hier nämlich viele die nur callen und dann nicht wissen wies am Flop weitergeht.