HM Custom Graph: Freeplay-Analyse

    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      Hallo,

      ich hab etwas mit dem Holdem Manager und seinen Einstellungen herumgespielt und versucht mein überarbeitetes Freeplay-Spiel zu analysieren. Bei diesen Settings:

      Position: SB, BB
      Facing Preflop: 1 Limper, 2+ Limper
      Filter by Actions: check; call (fürs completen)
      Saw Flop = TRUE

      kam folgender Graph raus:


      Jetzt gibts 2 Möglichkeiten das zu interpretieren:

      1. HM rechnet den BB als Verlust. Dann hätte ich laut dem Graph durch mein Spiel diesen Verlust teilweise verringert. (64FPs*0,2$ = 12,8$)
      2. HM berechnet nur was postflop gesetzt wurde und default c/f würde ein BE-Graph ergeben. Dann spiele ich ~BE


      Mein derzeitiges Spiel:
      Bisher spiele ich eigentlich nur im HU oder mit TP+ (2 Villains), ab 3 nur TwoPair+. Im HU habe ich mich immer am FoldtoFlopbet-Wert orientiert und wenn dieser bei ~60+% lag mit any 2, je nach Board gebettet. Angespielt habe ich HU auch alles was ich getroffen habe mit i.d.R. 2 Barrels (da am Flop häufig mit sämtlichem Crap gecallt wird).

      Ein Wert Fold to Flop Bet in unraised Pot fehlt leider. Oder gibts da nen adäquaten Wert?
      Wie spielt ihr in Freeplays?
  • 1 Antwort
    • bananendealer
      bananendealer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.479
      Ein Wert Fold to Flop Bet in unraised Pot fehlt leider. Oder gibts da nen adäquaten Wert?

      Ja den gibt es. Versuch es mal mit FILTER / EDIT / MORE FILTERS / FLOP FILTERS -> FLOP CALL FAILSE. Das müsste klappen! ;)

      Ich komme so auf ein Plus von 1,2 bb/100.

      Ich spiele freeplay recht tight. Spiele selber nur an, wenn ich was habe. Ist vll. nicht immer der beste Weg, aber ich möchte ungern im unraised pot um meinen stack spielen.