Aktien online kaufen - Tipp?

    • joe0411xx
      joe0411xx
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 1.483
      Ich würde gern, wenn sich die Finanzkrise gelegt hat, einen Teil meiner BR in Aktien anlegen.

      Bei welchem Anbieter kann ich eurer Meinung nach günstig und unkompliziert online Aktien kaufen?

      Denke da an comdirect, flattax, cortalconsors usw.

      Erfahrungen/Empfehlungen dazu erwünscht. =)
  • 29 Antworten
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      solange man nicht wirklich ahnung hat, denke ich, fährt man besser wenn man mit fonds etc arbeitet

      selbstständig einfach mal aktie a oder b kaufen, weil man nen netten artikel über die firma in der tageszeitung gelesen hat, kann bitterböse enden

      und wenn du nicht so recht weisst, WO du aktien handeln hast, geh ich auch einfach mal davon aus, dass du mit der matiere bestenfalls randläufig vertraut bist...
    • Siffer0410
      Siffer0410
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 407
      ich bin bei flatex! günstige direktorder (5,90€) und keine gebühren bei dem depot und alles ist einfach und übersichtlich gestaltet.
      fands besser als bei der sparkasse oder sonstigen anbietern.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      hmm mal ne frage ab welchen summen lohnt sich denn der direkthandel von aktien überhaupt?? weil jedes mal 5.90E gebühr. das summiert sich ja auch und wenn ich aktien für 50E kaufe lohnt das doch sicher net?
    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      nee du solltest schon paar mehr anteile kaufen, also paar 100 euro.
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.697
      verschaff dir erstmal Wissen
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.615
      lol, aktien für 50€ kaufen :D

      ab wann es sich lohnt, hängt davon ab was man kauft, also auch vom rendite/risiko verhältnis. bei optionsscheinen mit entsprechenden hebeln können auch schon paar hundert euro reichen, bei normalen aktien denke ich sollte man schon mind. ca. 1k € investieren, bei noch konservativeren investments wie z.b. dachfonds lohnt sichs wohl erst ab mehreren k€

      aber wenn du nicht vor hast mind 3-5k anzulegen, dann kannst es gleich bleiben lassen, weil du solltest ja auch bischen streuen ;)

      ich würd comdirect oder cortalconsors empfehlen. die bieten imo für neukunden auch gute conditionen fürs tagesgeld, bei cortalconsors imo glaube ich 5%, da kannste deine BR dann parken bis es am aktienmarkt wieder besser aussieht.
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      bei flatex und nordnet hab ich mir neulich ein Depot angelegt, gehören beide zu den günstigsten

      edit: bei flatex gibts ziemlich viele Fonds und ETFs die man gebührenfrei handeln kann
    • Milchmann88
      Milchmann88
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 497
      ING-DiBa

      keine Depot-Gebühren
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Bin bei Comdirect und sehr zufrieden. Gut finde ich den Informer bei denen, da gibts alle Infos über die Aktien, insbesondere die Analystenmeinungen sind super. Hab auch noch ein Girokonto bei denen mit kostenloser Kreditkarte. Hab noch nie Konto oder Depotgebühren bezahlt, weil genug Umsatz da ist. Von den reinen Gebühren her ist Flatex wohl tatsächlich dann billiger ausser man tradet viel, dann ists bei Comdirect auch super billig.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      bin bei consors und auch zufrieden
      die haben ja jetzt nen tangenerator also so ein kleines extra gerät for free.
      tanlisten gehören damit der vergangenheit an
      wenn du viel machst ist auch der active trader super eine java anwendung wo du innerhalb von sekunden handeln kannst und auch charts und sowas bekommst.
    • joe0411xx
      joe0411xx
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 1.483
      Wie läuft das denn bei den jeweiligen Anbietern mit dem Konto?
      Muss man erst auf deren Konto Geld laden oder kann man ordern und dann von seinem normalen Bankkonto einziehen lassen?

      Möchte eigentlich nur relativ wenig traden; dann sollte doch flattax von den Gebühren am besten passen, oder?
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Wieviel Geld sollte man eigentlich opfern wenn man ernsthaft mit sowas anfangen will?

      Bei mir ists im Moment so dass ich kaum Ahnung davon habe. Jedoch würde es mich eigentlich schon interessieren und finde es auch allgemein nicht schlecht sich mit dem Markt auszukennen.

      Nun ja, jedenfalls habe ich mal darüber nachgedacht einen kleinen Teil meiner BR herzunehmen und damit zu traden. Davor lese ich mich natürlich ein wie das alles funktioniert u.s.w. ;)

      Und nein - erwarte mir davon nicht schnelles/einfaches Geld (dafür gibts Poker), jedoch wäre es eine zusätzliche Herausforderung für mich
    • ulf
      ulf
      Black
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 2.171
      kann man auch irgendwie sein depot von einem zum anderen anbieter übernehmen?
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von ulf
      kann man auch irgendwie sein depot von einem zum anderen anbieter übernehmen?
      Habe gestern sogar ein Anbieter gesehen welcher für 1 Jahr Sonderkonditionen bietet wenn man mit seinem Depot zu ihm wechselt. (ab einem gewissen Wert)
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Will mich jemand bei flatex werben?
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      ja kann ich machen

      wenn noch interese besteht, dann meld dich im skype, derselbe nick wie hier
    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      mal sehen ob flatex ne gute plattform für uns wird ;)
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      lohnen sich deutsche bank aktien für 5k euro?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Von Banken würde ich mal die Finger lassen, ist doch sehr spekulativ. Ich überlege Gesco zu kaufen. Bei dem aktuellen Kurs knapp 8% Dividende. Fast schon ein Pflichtkauf, die gehen wieder hoch meiner Meinung nach. Sind halt von der allgemeinen Krise gebeutelt, wie im Prinzip jede Aktie im Moment.
    • 1
    • 2