Wie viele Bücher sind gut?

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      Ich habe mal ne Frage und zwar wie viele Pokerbücher sind denn gut zu lesen, habe nun
      WLLH von Lee Jones gelesen
      SSH bin ich grad dabei
      danach wollt ich noch MLH, aber was soll ich danach machen? Irgendwie denk ich, wenn ich noch so ein Pokerbuch lese, dass sich der Inhalt zu mehr als 80% eh nur wiederholt (ausser natürlich, ich würde nun ein Buch über Turniere oder so etwas lesen...)

      Was sagen denn eure Erfahrungsberichte so dazu?
  • 4 Antworten
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      je mehr desto besser. korn hat zum beispiel rund 30 gelesen. matthias wahrscheinlich ähnlich viele.

      in jedem (halbwegs guten) buch findet man noch ein paar neue informationen / ideen, so dass es sich immer lohnt noch mehr zu lesen.
    • gImLi
      gImLi
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 726
      Klar überschneiden sich die Inhalte der Bücher zu einem großen Teil.
      Aber zum einen musst du die Kapitel über Preflop Spiel, Odds & Outs, etc ja nicht jedes mal komplett durcharbeiten, sondern es genügt diese grob zu überfliegen, ob du vielleicht noch etwas neues findest.
      Und ein paar neue Einsichten finden sich in jdem Buch.

      An deiner Stelle würde ich MLH vor SHH lesen, da
      man zuerst ein tightes Spiel erlernen und sich erst später an die Grenzen des +EV vortasten sollte.

      Danach empfiehlt sich "How good is your limit holdem" oder falls du es gern etwas theoretischer hast vorher noch weighting the odds.

      Gruß,
      Jens
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Hier eine didaktische Erkenntnis:

      Wiederholung ist ein wichtiger Bestandteil des Lernens!

      Unser Gedächtnis nimmt nicht alles beim ersten Lesen zu 100 % auf. Außerdem erschließen sich einem viele Feinheiten erst beim zweiten mal. Ich habe einige Bücher daher schon drei mal gelesen.
    • CElbe
      CElbe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2005 Beiträge: 859
      Ich bin Schüler, wie vermutlich viele hier und kann das nur bestätigen.
      Ich muss z.B. in Biologie viele Texte 3-4 mal lesen, damit ich mir alles gemerkt und verstanden habe. Ich werde vermutlich auch die Poker Bücher mehrere male lesen.