Wo am besten monatliche kleine Beträge sparen?

  • 13 Antworten
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      einfach immer nur mit scheinen zahlen und dann das ganze kleingeld in einen strumpf stecken!!!!!11
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Tagesgeldkonto
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Immobilien in Island ftw

      Alternativ Goldmünzen.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.369
      Original von dersl88
      Tagesgeldkonto
      jupp, gibt bei kleinen Beträgen keine vernünftige Alternative.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Kommt drauf an was du vor hast.

      Wenn du später mal mehr Geld brauchst
      Bausparvertrag
      da gibts dann einen günstigen Kredit.
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Mach dir ein Konto bei ner Direktbank. Z.B. CortalConsors, DAB, etc. Da gibt es im Moment 6% aufs Tagesgeld.
      Vorteile: täglich verfügbar, hoher Zins, keine Bindungsdauer oder sonstiges.
      Und das beste: Du kannst dir immer schön regelmäßig die Pokerkohle drauf überweisen.
      Ach ja, und ein Sparkonto kannst vergessen. Da ist der Zins total mickrig. Und der Kapitalmarkt ist im Moment etwas zu heikel. Wenn du aber die Kohle die nächsten Jahre nicht brauchst hast du gerade super Einstiegskurse.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von philwen
      einfach immer nur mit scheinen zahlen und dann das ganze kleingeld in einen strumpf stecken!!!!!11
      Wie wir im Pizzathread festgestellt haben lässt man sich das Kleingeld doch eh nicht auszahlen...
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Original von BigAndy
      Kommt drauf an was du vor hast.

      Wenn du später mal mehr Geld brauchst
      Bausparvertrag
      da gibts dann einen günstigen Kredit.
      Das war wohl mal...sorry, aber da muss ich echt krinsen! Das ist wohl eines der schlechtesten Möglichkeiten sich arm zu sparen!

      Wenn die Geldanlagen total unbeständig sind, dann würde ich dir ein Tagesgeldkonto oder Geldmarktfonds empfehlen. Wenn du auf jeden Fall einen Betrag ab 30E im Monat zur Seite legen willst, dann würde ich dir einen Sparplan empfehlen. Je nach Risikotyp wird das individuell angespart man bekommt im durchschnitt mindestens 5-6% p.a. , welches den konserativste Anlagestrategy darstellt. Die Vorteile sind hier ganz klar: flexibler Zugriff, Inflationsgeschützt und man kann sein Geld so breit streuen, wie es sonst nur Millionäre können.

      Ich setze mich gerade selbst mit dem Thema auseinander und habe da für mich eine sehr gute Lösung gefunden. Bei Fragen einfach melden.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.841
      Original von IBetILose
      Mach dir ein Konto bei ner Direktbank. Z.B. CortalConsors, DAB, etc. Da gibt es im Moment 6% aufs Tagesgeld.
      Vorteile: täglich verfügbar, hoher Zins, keine Bindungsdauer oder sonstiges.
      Und das beste: Du kannst dir immer schön regelmäßig die Pokerkohle drauf überweisen.
      Ach ja, und ein Sparkonto kannst vergessen. Da ist der Zins total mickrig. Und der Kapitalmarkt ist im Moment etwas zu heikel. Wenn du aber die Kohle die nächsten Jahre nicht brauchst hast du gerade super Einstiegskurse.

      genau, stell den finanziell bankrotten investmentbanken dein Geld zur Verfügung, die werden es auf dem Finanzmarkt weit bringen! :D

      Bausparvertrag lohnt doch nur wegen den VL, ich würd aufjedenfall dieses Jahr noch einen machen, weil ab 2009 kann man damit wirklich nur noch Immobilien bezahlen ;)
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Original von majorsnake

      genau, stell den finanziell bankrotten investmentbanken dein Geld zur Verfügung, die werden es auf dem Finanzmarkt weit bringen! :D

      Bausparvertrag lohnt doch nur wegen den VL, ich würd aufjedenfall dieses Jahr noch einen machen, weil ab 2009 kann man damit wirklich nur noch Immobilien bezahlen ;)
      Das ist doch unsinn was Du erzählst. Nur weil da Banken ins schwanken kommen verurteilst du alle. Sorry, und selbst wenn die Bank in schieflage geriet, gibt es da nen Einlagensicherungsfonds. Da braucht man sich nun wirklich keien sorgen machen! Selbst Frau Merkel hat den Wind schon aus den Segeln bei diesen Anlagen raus genommen!

      Bausparvertrag lohnt sich wegen VL? Hmm...Gerade bei VL bekommt man nur die hälfte an Zulagen vom Staat bei Bausparen. Da bezuschusst der Staat eine andere Variante doppelt so viel ;) . BTW, Bausparen ist eine reine Minusrechnung! Allein die 2% die man da bekommt frisst die Inflation schon auf, ganz zu schweigen davon, dass du damit Kapital anhäufen willst um für die Kreditvergabe zu bekommen. In der Zeit spar ich lieber Intelligent mit 5-6%, habe so mehr Kapital auf der Habenseite und mein Kredit muss nicht mehr so groß ausfallen. Dementsprechend sind die Zinsen auch niedriger, die ich dafür bezahlen muss. Nur um den Grundgedanken näher zu bringen ;)
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.841
      Wenn ich mich nich irre, kommt VL vom Arbeitgeber, nicht vom Staat...
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.220
      also ich hab ds so verstanden, dass wenn dir der Arbeitgeber 40€ VL gibt, du dann ebenfalls pro monat 40€ locker machen musst, was dann auf einem Konto über die Jahre angespart wird. Also nix Staat (ok, der arbeitgeber bekommt es doch vom Staat, oder?, naja, wäre ja auch egal)

      Mein Freund meinte gestern, die zahlen das auch, ohne dass du selbst was dazu tun musst.....kann mich da mal jemand aufklären??

      und VL kann man doch auch anders ansparen als nur in nem bausparvertrag, oder?
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      VL kann man auch ganz einfach Fondssparen, das bringt doppelt soviel Prämie wie Bausparvertrag.
      Ansonsten kann man auch noch nen normalen Sparplan mit machen, da gibts dann halt nur keine zusätzliche Prämie.

      Zu den 2% beim Bausparvertrag gibt es übrigends noch 8,8% für bis zu 512 Euro im Jahr als Bausparprämie dazu, dafür muss man den dann auch 7 Jahre besparen und kostet ne einmalige Gebühr von ca. 100 Euro bei Eröffnung (damit sind dann die Zinsen+Prämie der ersten Jahre gleich weg^^).