Big Stack Strategie

    • asti28
      asti28
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 142
      Nachlanger Abwesenheit wieder da.

      Sagt mal in dem Einsteiger Strategie Sektor "Spiel vor dem Flop" steht, wenn ich mit AK oder QQ erhöht habe soll ich, wenn nach mir jemand weiter erhöht diese Karten ablegen.

      Warum steht dann kurz danach da, das ich Paare wozu auch QQ gehört callen soll wenn der Stack von beiden Spielern noch min. 20 mal so groß ist wie die Erhöhung? Klar wenn es einen Reraise gibt ist es schon schwierig noch das 20 fache des Raises zu haben doch es interessiert mich prinzipiell.

      Die Frage die sich mir stellt ist, warum soll ich diese beiden Karten AK oder QQ automatisch ablegen?

      Bin gespannt auf euer Feedback!
  • 2 Antworten
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      das 20 fache bezieht sich auf das treffen von sets. wenn du triffst und stackst ihn (was ja nicht immer vorkommt) müssen die male die du missed bezahlt werden.

      und das wegschmeißen ist ja nur en anfängerguide damit man als newbie nicht in blöde spots kommt und ne richtlinie hat.
      wenn du weißt das der depp der dich 3-bettet das mit any ace und any pocket macht musste selbstverständlich nicht einfach folden; vorausgesetzt ihr kommt heads up.

      bin kein fullring spieler und werde deshalb auch mal nicht weiter drauf eingehen.... können andere besser als ich
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.688
      Die Frage die sich mir stellt ist, warum soll ich diese beiden Karten AK oder QQ automatisch ablegen?


      QQ kannst du immernoch callen, falls der Call nur ein 20tel der Chips deines Gegners beträgt (bzw ein 20tel von deinem Stack, falls dieser kleiner ist wie von deinem Gegner).

      Generell hängt es natürlich auch etwas vom Gegner ab, auf den unteren Limit wird oft nur mit AA und KK gereraised. Spielst du ein paar Limits höher auf NL50 z. B. wird dort auch mit QQ, JJ, AK und AQ gereraised. Das alles kann man natürlich nicht so pauschal sagen, es kommt immer auf den Gegner an!

      Im Anfängerguide steht, wie mein Vorposter schon sagte, dass du die Karten direkt ablegen solltest, mit du dich nicht in marginalen Situation wieder findest.

      AK und QQ kannst du gegen ein etwas looseren Gegner auf dem unteren Limit auf eine Reraise auch einfach callen. Wenn du mit AK auf einem trockenen Board wie A24 dein Toppair triffst, kannste dir schon ziemlich sicher sein, dass du vorne liegst (AA wäre unwahrscheinlich). Problem sind halt Boards wie KQ7 z. B. Dort neigen viele Spieler AK dann overzuplayen, das Problem ist einfach, gegen AA, KK und QQ ist man auf so einem Board fast drawing dead und verliert viel Geld. Deshalb heißt es am Anfang, solche Karten preflop, auf eine 3bet, schon zu folden.