Datenträgerbereinigung=Formatierung??

    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Hi Leute,

      Bin grad ziemlich in Panik, mir wurde scheinbar ne ganze Partition formatiert, nämlich die, inder alles nicht system-relevantes drauf war, ink. Musik, Filme, Pokersoftware usw.

      Das Einzigste was ich gemacht hab, war ne Datenträgerbereinigung (Vista) auf der Partition, allerdings kam dort, das es nichts zu bereinigen gibt, hab trotzdem Ok geklickt, und den PC neu gestartet. Auf einmal war praktisch die ganze Partition leer.

      Ich hab zwar ne Schattenkopie gemacht, die ist allerdings über ein Monat alt, seitdem kam wieder einiges dazu.

      Weiß jemand ob die Daten noch da sind und wie man sie ggf. wiederherstellen kann?

      Wäre unendlich dankbar für ne Antwort-

      Peace
  • 34 Antworten
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.109
      Versuchs mal mit nen Dattenrettungstool ala GetDataBack usw.
    • RandomNickname
      RandomNickname
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 2.046
      [x] in before Zweery und seinem Fanboy Sunto0706

      Aber pass auf das du nichts auf die leere Partition installierst/kopierst. Das überschreibt nämlich die alten Daten und die sind dann endgültig verloren.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich hab da mit O&O disk recovery sehr gute erfahrungen gemacht. hat mir schon ein paar mal aus der scheiße geholfen als ich die partitionstabelle geschrottet hab.

      wichtig ist aber, dass du brav die finger von der festplatte lässt und nicht mit irgendwelchen schreibenden hilfstools wie chkdsk reparatur-aktionen probierst.
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Hab ne freeware gefunden und jetzt den ganzen Abend damit verbracht, meine Partition wieder herzustellen und rüberzukopieren.

      Das Problem ist, das viele .dll Dateien nicht übernommen wurden und somit kaum ein Pogramm wirklich funktioniert.

      Meine mp3s laufen zu 80% wieder, allerdings wurden dort auch einfach files überschrieben und es gibt Monsterdateien indem dann 20 Lieder drinne sind, oder Stückchenweise, andere mp3s haben den Namen gewechselt und ähnlich. Bei 20 Gigabyte nicht zufriedenstellend ;(

      Ich kanns dabei leider nicht belassen, brauch irgendne andere alternative.

      Funktioniert nach der Benutzung von kostenpflichtigen Pogrammen wie GetDataBack alles wieder perfekt?

      Hat noch jemand ne andere Option?

      Kann doch nich einfach sein, das einfach die ganze Partition gelöscht wird von einem Pogramm das von Microsoft selbst auf das System gestellt wurde ;( ;( ;(

      Edit: Omg sagt mir, dass ich nicht son verdammtes dummes stück scheiße bin wie ich denke ;(

      Habe meine Musik erstmal auf C:/ wiederhergestellt und anschließend nachdem ich ein paar mp3s angehört hab die OK waren und C:/ voll war, alles wieder zurück auf D:/ geshippt. Jetzt hab ich ja das Problem, wie gesagt, dass doch deutlich mehr als 80% der mp3s unbrauchbar sind.
      Da ichs aber schon wieder aufs alte Laufwerk getan hab, sind die Files in der Ursprungsform nicht mehr wiederherstellbar oder? ;(

      Edit 2: Langsam dreh ich völlig hohl. Inzwischen hat sich das D:/ Laufwerk während ich am PC war wieder fast vollständig gelöscht. ??? Ich hab ansonsten gar nichts gemacht, was damit etwas zu tun haben könnte.

      Edit 3: Bin jetzt völlig in Panik, ich hab sowohl C als auch D nochmal gescannt und der Musik Ordner taucht gar nicht mehr auf.
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Kannst ja mal von einem Profi machen lassen.Kostet zwar ein wenig, sollte aber machbar sein.
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Jo ich denke auch, dass da kein Weg mehr dran vorbei führt.

      Können die Daten nochmal vollständig hergestellt werden, wie zu dem Zeitpunkt vor der Löschung?
      Über den scan von diesem Datenrettungstool komm ich noch an alle andere Ordner ran, bis auf den Musik ordner, der ist einfach weg.
      Waren über 27 Gigabyte hab ich gestern noch gesehen.
      Ich kann mir ne geeignete Brücke suchen, falls die unwiederbringbar verloren sind ;(

      Oder denkt ihr, das, wenn ich meinen PC zu z.B. http://www.ontrack.de/ bringe, die zufälligerweise keine 10 Km von mit entfernt sind, es wieder möglich sein wird, die vollkommen herzustellen, auch wenn der Musik Ordner schon 1x überschrieben wurde?

      Wenn ja, welche Kosten kommen dann ca. auf mich zu?

      Wenn jemand glaubt, mir über Skpe und irgendnem Backdoor helfen zu können, bitte reinschreiben oder mich in ICQ (346823550) adden, über $$($) reden wir dann.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      lol

      ontrack macht keinen finger unter 1000 euro krumm. meistens stellst sich dann heraus, dass die verlorenen daten von privatanwendern doch nicht sooo wichtig waren.

      mit dem überschreiben bist du selber schuld. übrigens glaube ich, dass da selbst ontrack nicht mehr helfen könnte.

      Edit 2: Langsam dreh ich völlig hohl. Inzwischen hat sich das D:/ Laufwerk während ich am PC war wieder fast vollständig gelöscht. ??? Ich hab ansonsten gar nichts gemacht, was damit etwas zu tun haben könnte.


      entweder du hast etwas gemacht, oder die festplatte ist im eimer. dazwischen gibts nichts. such dir eins aus.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von mcmoe
      entweder du hast etwas gemacht, oder die festplatte ist im eimer. dazwischen gibts nichts. such dir eins aus.
      sehe ich genauso ...vista ist zwar buggy, aber das bekommt es dann doch nicht selbst hin

      "Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht".....es wird zeit sich einmal gedanken um ein datensicherungs-
      konzept zu machen...imo
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Ich hab den PC mit Vista seit über einem Jahr und noch nie relevante Probleme gehabt, ich würde ja gerne einsehen wo und welchen Fehler ich gemacht hab, damit sich die Partition nochmal löscht, allerdings habe ich, wie bereits erwähnt, wirklich nichts gemacht was dazu geführt haben könnte.

      Hab übrigens den Musikordner nach der ersten Löschung über ne automatische Schattenkopie zurückerlangt, werde mir jz ne Externe besorgen und darauf nochmal alles rüberkopieren, werd halt dann die Mp3's einzeln raussuchen müssen :( .
      Wenn jemand nen Tipp hat für ne gescheite Externe, immer her damit =) Bin gerade auf der Suche

      Ansonsten läuft auch alles flüßig, wenn die Festplatte futsch ist müsste ich das sowieso merken oder?

      Danke für eure Hilfe =)
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.109
      Ich bin mit meiner Trekstor 1TB sehr zufrieden. Gibts öfters mal im Angebot für unter 100€ (zuletzt mal für 79€ bei Medimaxx) ...
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Jetzt wirds grad wieder ganz hässlich.

      Ich find die Schattenkopie nicht mehr, aber die kann doch nicht einfach weg sein??? Jetzt finde ich logischerweise auch meinen Ordner nicht mehr, aber der war mit der Kopie auf C gesichert, weiß jemand wie ich da wieder rankomme?


      Ok ich kuck mir den mal an, danke für den tipp
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Oh man mein Beileid. War auch schon mal in der Situation 2001. Da musste ich die Festplatte formatieren, da gingen auch 2Gb "gesammelte" Musik flöten. Darauf kam ich Wochen nicht drauf klar. Würde das heute noch mal passieren und auf meiner 500Gb Platte wären keine Daten mehr drauf, würde ich glaub ich aus dem Fenster springen, wenn man überlegt wie viel Zeit und Arbeit man damit verbracht hat.
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      ;( ;( ;( Danke für die aufmunternden Worte

      Irgendwo muss doch noch die Kopie sein, bitte helft mir ;(
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Ok, hab den Ordner nach 3 stunden suchen wieder gefunden, wurde umbennant ist aber noch vorhanden, auch mit allen mp3s.
      Und steh ich vor einem letzten, wohl unlösbare Problem, nämlich sind fast alle files unbrauchbar, weil sie mit andren mp3s stückchenweise überschrieben wurden und kaum noch eine Datei im ursprungszustand ist.

      Kann das damit was zu tun haben, das ich während dem ersten recovern auf C:/ die bereits wiederhergetellten mp3s von C:/ wieder zurück auf D:/ kopiert habe?

      Da scheint jetzt wohl nichts mehr zu helfen stimmts?
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ja, spätestens mit dem drüberkopieren hast du dir so ziemlich alles verbaut.
      sobald die sachen mit müll überschrieben wurden, ist es selbst für profis nahezu unmöglich die daten 1:1 wiederherzustellen.
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Ok. Weiß ja wenigstens noch, welche Mp3s ich mir auf legalem(!) Weg wieder besorgen muss, hab noch einige files über ICQ rumgeschickt, da werd ich auch einen Teil wieder bekommen, ist trotzdem sehr schmerzlich.

      Aber Danke an alle die mich beraten haben =)
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.333
      Wieso formatiert deine Datenträgerbereinigung die Platte? ?(
    • Phate
      Phate
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3.186
      Wenn ich das wüßte ^^
      Scheint ein bug zu sein.

      http://www.mcseboard.de/post1-595867.html

      http://forum.fujitsu-siemens.com/forum/viewtopic.php?f=52&t=32260

      http://www.drvista.de/windows-vista-allgemein/2928-probleme-nach-datentraegerbereinigung.html

      http://forum.chip.de/windows-xp/datentraegerbereinigung-hat-hdd-geloescht-hilfe-522827.html

      http://www.supportnet.de/fresh/2007/4/id1541110.asp

      usw. , findest einiges wenn du mal suchst.

      Das Problem bei manchen ware allerdings auch, das sie die registry gelöscht haben, da es auch bei der Datenträgerbereinigung angezeigt und automatisch ein Häkchen gesetzt war.
      War allerdings bei mir nicht der Fall, werde auf jeden fall künftig meine Finger davon lassen
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Vista...."Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht".

      ernsthaft...warum nimmst du nicht einfach XP SP3 ? ...ist wesentlich stabiler, performanter, sicherer und
      mittlerweile auch ausgereift.
      Das Vista "buggy" ist, dürfte sich doch zwischenzeitlich bis ins letzte Provinznest herum gesprochen haben.
    • 1
    • 2