Abends und Nachts Pokern - Schlafproblem

    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Wie ergeht es euch eigentlich wenn ihr spät abends bzw. nachts pokert? Nachdem ich den letzten Tisch schließe, ist danach erstmal nicht an schlafen zu denken. Das dauert so je nachdem 1-3 Stunden. Ich bin dann einfach innerlich zu aufgewühlt.
      Habt ihr das Problem auch? Wenn ja, was macht ihr dagegen? Denn schließlich ist ja der späte Abend oft die beste Zeit zum spielen (von der Fishigkeit gesehen)...
  • 35 Antworten
    • qwert
      qwert
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.223
      weiter pokern obv...schlafen is eh -EV...;)

      €: naja, mal im ernst, laptop mit ins bett, schönes high stakes video rein und schön einpennen ;)
    • rAiZ2
      rAiZ2
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 315
      Ich schau danach noch irgendwie n Film oder ne DVD mit Laptop im Bett.
      Ist ganz gut eigentlich.
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Ja das klingt eigentlich ganz gut. Aber teilweise träume ich sogar von Poker und irgendwie nervt mich das. Vor allem in Downswings. Von demher will ich mich eigentlich kurz vor dem Schlafen so gut wie gar nicht mehr mit dem Thema beschäftigen....
      Habe es in der Vergangenheit mit Lesen versucht. Das klappt ganz gut. Sonstige Vorschläge?
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      lol wer seine Schlafgewohnheiten ändert und ihn dies einen stört sollte sich ernst gedanken machen ob er nicht ein Problem hat.
    • chihi12345
      chihi12345
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 2.215
      Original von Sunfire
      lol wer seine Schlafgewohnheiten ändert und ihn dies einen stört sollte sich ernst gedanken machen ob er nicht ein Problem hat.
      #1
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      Alkohol trinken!!!!!!!!
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Ich weiß nicht genau. Nach der Anzahl deiner Forumbeiträge würde ich sagen du pokerst noch nicht sooo lange aktiv?

      Bei mir war's am Anfang auch so, dass mir Lines durch den Kopf gegangen sind, das Geld, schlechte und gute Hände, was auch immer. [EDIT] Im Bett dann [/EDIT]

      Mit der Zeit lernt man damit umzugehen und hakt ab wenn man von den Tischen ist. In dieser Zeit solltest du dir dann wirklich mal n Bierchen genehmigen oder eben nochmal raus vor die Tür, Spaziergang machen.
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      Naja, ich überdenke meine Session, bestimmte Hände usw. in der Regel auch noch. Suckt manchmal, weil man schlafen will, aber noch an Poker denkt.
      In der Regel spiele ich aber nachts, wenn ich spiele, so lange, bis ich wirklich tot bin und einfach einschlafe, sobald ich im Bett liege.
      Ansonsten Entspannungstechniken, mach den Kopf frei, denk an nichts, hau dich hin.
      Und sonst, je nach Deinem Tagesablauf, ist es doch egal... wenn du z.B. um 4h mit Poker aufhörst, Du Deinem Rhythmus nach aber sowieso erst um 14h aufstehst, dann kannst Du ja ruhig noch bis 5h oder 6h brauchen, um einzuschlafen.
    • schubb
      schubb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 1.367
      Original von Ecsmo
      Ich weiß nicht genau. Nach der Anzahl deiner Forumbeiträge würde ich sagen du pokerst noch nicht sooo lange aktiv?
      der is Platin-Member, das is dir schon klar..? ?(
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von schubb
      Original von Ecsmo
      Ich weiß nicht genau. Nach der Anzahl deiner Forumbeiträge würde ich sagen du pokerst noch nicht sooo lange aktiv?
      der is Platin-Member, das is dir schon klar..? ?(
      lol. Leute schaut mal nicht immer so auf dieses Ranking. Er kann genauso gut mit 50$ an nen Nl200 Tisch gegangen sein und sich n bischen hochgeluckt haben. Platin wird man doch super schnell.
    • Marcin885
      Marcin885
      Silber
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 1.646
      Original von schirm
      Alkohol trinken!!!!!!!!
      2#
      das einzige was hilft! sonst brauch ich auch immer 3 std um einzupennen....
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Original von Ecsmo
      Original von schubb
      Original von Ecsmo
      Ich weiß nicht genau. Nach der Anzahl deiner Forumbeiträge würde ich sagen du pokerst noch nicht sooo lange aktiv?
      der is Platin-Member, das is dir schon klar..? ?(
      lol. Leute schaut mal nicht immer so auf dieses Ranking. Er kann genauso gut mit 50$ an nen Nl200 Tisch gegangen sein und sich n bischen hochgeluckt haben. Platin wird man doch super schnell.

      lol seid Ihr sweet. Ihr legt mein Pokerspielt an meinen Forumsbeiträgen fest... Nur weil ich in diesem Forum nicht der Aktivste bin, heißt das noch lange nicht dass ich mich mit dem Spiel nicht schon seit langem beschäftige. Habe weder die Zeit noch die Lust den ganzen Tag im Forum abzuhängen. Da spiele ich in meiner freien Zeit lieber oder schaue das ich mich weiterbilde...
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Null Probleme.

      Hoere meistens dann auf wenn ich merke, dass ich muede bin und die Konzentration nachlaesst.

      Dann gehts eben ins Bett und es wird geschlafen. Alternativ TV.
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Original von pascl
      Original von dwdb
      Wie schafft man es nicht immer an Poker zu denken. Kann gerade in letzter Zeit
      recht schlecht abschalten auch wenn ich nicht Poker denke ich immer nochmal
      über alles mögliche bezogen auf Poker nach. Es ist icht dass ich unbedingt
      wieder spielen will (sucht), sondern einfach dass man Hände nochmal durchgeht,
      überlegt wie man noch leaks ausmerzen kann usw...
      :/
      hallo dwdb,
      such ist es in diesem fall bestimmt nichtm, das sehe ich auch so. :-)

      wenn du dich sehr mit einer materie, hier poker content, befasst, dass ist es ein ganz normaler vorgang deines gehirns, dass es in alltäglichen dingen imm den pokerbezug sucht und auch meist findet. dein gehirn muss davon ausgehen, dass dieser content für dein "überleben" sehr wichtig ist, weil du dich oft damit füllst. ging mir auch so, als ich für meine diplomprüfungen gepaukt habe. kurz vor der prüfung hab ich sogar den stoff geträumt. :)

      ich denke, dass sich das alles selbst reguliert. ansonsten achte auf ausgeglichene ernährung und freizeitaktivitäten. :)

      frage: seit wann ist das bei dir so?

      grüße
      pascal
    • PowerPaule
      PowerPaule
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2008 Beiträge: 285
      also ich surfe dann gerne im Forum und schreibe sinnlose Beiträge wie diesen :D

      Aktuell geht es mir auch wieder so. Bis vor ner Stunde an den Tischen und seit 15-16 Stunden wach, langsam setzt die Müdigkeit ein.

      Jetzt geh ich noch joggen, duschen, noch nen bissl rumskypen und dann kann ich super pennen. Probier's einfach ma mit Joggen + ablenken + sinnlose Beiträge im Forum :D
    • mTw-DaviN
      mTw-DaviN
      Black
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.617
      zock ne partie nen computerspiel oder fahr dir comedy serie rein..wenn man intensive sessions hinter sich hat (die nich gut laufen) verarbeitet man das meist und denkt am nächsten morgen "wtf nerd?".nen pokervideo zum einschlafen ändert meiner erfahrung nach kaum was am trauminhalt
    • IBetILose
      IBetILose
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 145
      Na endlich auch mal ein paar qualitative aussagen. Das mit der Comedy oder ner sonstigen Serie finde ich ganz gut. Thx für die Tipps!
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      starcraft broodwar 2 games nen pils und pennen^^
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Ein Patentrezept wird es wahrscheinlich nicht geben. Allerdings solltest Du vor dem Schlafen gehen keine Pokervideos gucken. Dein Gehirn ist immer noch in einer Phase der Verarbeitung der letzten Session und wenn Du dann weiteres Pokermaterial zur Fütterung des Gehirns verschlingst, wird sich diese Verarbeitung noch länger hinziehen. Daher kommen dann auch die Träume. Wenn so etwas in einem kurzen Zeitraum passiert, dann ist es nicht schlimm. Aber bei einem langfristigen Zeitraum solltest Du Dir dazu Gedanken machen und gewisse Änderungen treffen. Generell kann ich Dir nur den Tipp geben, dass Du Deinen normalen (alltäglichen) Rhytmus nicht zu sehr vom Pokern beeinflussen lassen solltest.

      Vernünftige Ideen für die Zeit vor dem Einschlafen wurden Dir hier schon geben. Das wichtigste ist halt keine Content aus dem Pokerbereich.
      Da Du ja Deinen Rythmus ein bisschen geändert hast, hast Du vllt. auch andere Dinge geändert? Damit mein ich z.B. Essen und Trinken? Also isst Du noch sehr spät? Wenn ja, dann kann dies auch noch zusätzlich zu Schlafproblemem führen, weil Deine Verdauung ganz anders arbeitet. Mit Trinken meine ich Coffein-/Taurinhaltige Produkte, die man natürlich auch meiden sollte.

      Ansonsten zu Entspannung bzw. zum Runterfahren von Geist und Seele kannst Du auch einfach ein warmes Bad nehmen und dabei ein Buch oder eine Zeitschrift lesen. Ist sogar noch besser als Fernsehn, da hier die Augen/das Gehirn ebenfalls gereizt werden und die Müdigkeitphase weiter verschoben wird. ;)

      Dann noch ein Geheimtipp von mir vor dem Schlafen: Tee mit bisschen Rum! Danach schläfts sich ganz entspannt =)
    • 1
    • 2