SH - Stats

    • Eshmael
      Eshmael
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 795
      Moin,

      ich spiele jetzt 3 Wochen SH (.5/1), und habe am Anfang nen dicken Upswing gehabt mit einem viel zu hohen WtSDwsF (57,xx).
      Nun habe ich versucht bissl aggressiver PostFlop zu spielen (hatte nen Af von 1,8 vorher) und dafür an allen Streets mehr wegzuwerfen wenn die Gegenwehr entsprechend ist.

      Die ersten Hände ging das auch wunderbar, war nach 8k Händen 450+ Big Blinds im Plus.

      Jetzt habe ich 11,xxk Hände und bin ungefähr BE =)

      Da ich nun aber auch die 10k Hände Grenze geknackt habe dachte ich mir:
      Zerpflückt bitte meine Stats lohnt sich ja so langsam.

      Abgesehen vom WtSDwsF weiß ich nämlich nicht so Recht was ich massiv falsch mache (und sich in den Stats wiederfindet).

      Danke im Vorraus:

  • 6 Antworten
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Hi,

      ich verstehe dich so, dass du hauptsächlich 5- und 6-handed spielst. Das kannst du auch überprüfen, indem du deine Stats entsprechend filterst.

      Noch eine Warnung vornweg: Nach 10k Händen sagt dir die Winrate absolut nichts über deine Spielstärke. Nach 50k Händen kannst du mal drauf schauen und weißt es ca. +- 1,5 BB/100 genau. Bei einer kleinen Sample Size ist es viel sinnvoller sein Spiel mit dem von anderen Spielern zu vergleichen (in den HB Foren oder Vids/Coachings) oder zu schauen wie die Gegner spielen (hat man da die Edge, sind es Vollfische?).

      Zu den Stats:
      Es ist kaum möglich mit 44 WTS profitabel zu spielen. Das heißt du gehst viel zu oft zum Showdown. Der optimale WTS hängt zwar auch von der Spielweise der Gegner ab, aber auf den Small Stakes sind über 40 zu hoch. Ich selbst habe mit WTS 36 gespielt

      Ein hoher WTS kann verschiedene Ursachen haben. Der offensichtliche Grund wäre, dass du vielleicht zu oft callst und zu schwache Hände runtercallst bzw. gegen die Odds drawst. Ein anderer Grund wäre, wenn du zu passiv spielst. Zum einen gibst du den Gegnern dadurch billige Karten, so dass sie dich ausdrawen können und zum anderen gibst du ihnen keine Gelegenheit zu Folden. Wenn du am River zu selten valuebettest, steigt dein WTS, weil du ab und zu den SD siehst, obwohl dein Gegner auf eine Bet gefoldet hätte (zb mit busted Draw). Du solltest aber trotzdem valuebetten, weil er neben den busted Draws auch weake made Hands hat, die dich noch auszahlen.

      Als zweites solltest du an deiner BB Defense arbeiten. Folded BB muss auf jeden Fall unter 60. Als Ziel solltest du dir 55 vorgeben. Das soll aber nicht heißen, dass du anfängst einfach gegen jeden Gegner looser zu defenden. Gegen rockige Gegner, die vielleicht lieber limpen anstatt zu raisen, sollte man einen Raise respektieren. Aber gegen einen BU Stealer kann K7o durchaus Value haben, weil die Pot Odds so gut sind.

      Der ATS könnte auch ein bissl höher, so ca. 5%.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Ich glaube ATS != Openraise Late Position. Afaik berechnet letzteres wirklich nur den LP Openraise mit ein (also CO + BU), sodass der SB Steal wegfällt. Dann würde das auch etwa passen.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von Xybb
      Ich glaube ATS != Openraise Late Position. Afaik berechnet letzteres wirklich nur den LP Openraise mit ein (also CO + BU), sodass der SB Steal wegfällt. Dann würde das auch etwa passen.
      Stimmt. Danke für den Hinweis.
      Bin nicht ganz sattelfest was den Elephant angeht, aber ich habs gerade im Forum nachgelesen und Open Raise Late Position ist nur CO und BU.
    • Eshmael
      Eshmael
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 795
      Danke für die SuperAnalyse des WTS.
      Was BB fold angeht halte ich mich exakt an den SH Chart. Ist der für dieses Limit wo man regelmäßig an VPIP 35+ Tischen spielt zu tight?

      Das selbe gilt für meine Raising Range. Ich halte mcih hier geradezu minutiös an den Chart.

      @HB: Mache ich in Massen =) Und habe meine ersten 2 Coachings diese Woche besucht (Leider hatte ich zu den Umstiegscoaching keine Zeit aber die fortgeschrittenen Helfen auch *g*)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von Eshmael
      Danke für die SuperAnalyse des WTS.
      Was BB fold angeht halte ich mich exakt an den SH Chart.
      Habe gerade nochmal das Elephant Forum aufgesucht und da dort ein Steal anscheinend nur aus dem CO und BU, aber nicht aus dem SB zählt, werden für Folded BB To Steal die Defends gegen den SB weggelassen.

      Stimmt das so?

      Demnach könnte dein Folded BB schon passen, wobei ich keine Erfahrungswerte kenne für den Fall, dass der SB nicht als Steal zählt. Hat da jemand Richtwerte?
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Ka wie der Folded BB To Steal vom Elephant berechnet wird, allerdings habe ich laut Elephant auch über ~25k Hände einen Wert von 62,4. Dazu sagen muss ich aber, dass ich auch nach PT Stats vorher eher tight defendet habe, von daher kann man davon wohl nicht viel ableiten.