KK flop AAJ

    • chrifro
      chrifro
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 266
      Party Poker No-Limit Hold'em Tournament ($10 buy-in), blinds (t10/t15) [color:#0000FF](9 handed)[/color] link

      stacks jeweils rund 780 chips

      Preflop: Hero is UTG+1 with K:club: , K:diamond: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $55.00[/color], [color:#666666]4 folds[/color], Button calls $55.00, [color:#666666]1 folds[/color], BB calls $40.00.

      Flop: ($175.00) J:spade: , A:diamond: , A:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, Hero checks, Button checks.

      Turn: ($175.00) 9:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]BB bets $175.00[/color], Hero calls $175.00, Button folds.

      Wenn meine continuation bet am flop raised (check/raised) wird, muss ich folden, darum dachte ich dass ein check hier eventuell seltsam bzw. nach slowplay aussieht und button gut checken könnte, bzw. ich u.Umst günstig bis zum river komme und nicht Gefahr laufe von einem J rausgebluffed zu werden.

      Wenn andererseits meine cont. bet called würde, müsste ich am turn auf eine weitere bet folden, da es sonst zu teuer für mich würde bzw. ich mich mit einer weiteren bet/call am turn pot comitten würde.

      Am turn war die bet so gross, dass mir das ganze komisch vor kam, und sollte button kein A haben MUSS er das folden, wenn er called bin ich raus aus der hand. Sollte er folden hab ich am river position und kann schauen was ich mache, ausserdem steht BB mit einer mittelstarken hand massiv unter Druck All-in gesetzt zu werden und würde in diesem Fall keine bet machen, da ein slowplay meinerseits mit dem call sehr wahrscheinlich ist.

      Continuation bet flop, fold to any action bzw. check/fold turn if called?
  • 3 Antworten
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      preflop mehr betten bei den blinds, damit du garnicht erst in solche situationen kommst mit 2 leuten.
      flop nochmal ne cont bet, und wenn die nix bringt => fold
    • chrifro
      chrifro
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 266
      Hast recht, preflop muss ich auf jeden Fall mehr betten bei den blinds, da der BB in solchen Situationen bei einem cold caller sehr gern mit rein geht.

      Wie gesagt bei der cont. bet am flop bin ich mir unschlüssig, da ich ja bereits am flop, sollte ich checkraised werden, folden muss (auch wenn er mich mit J oder PP checkraised) oder er mich called und ich am turn keine bet mehr machen/callen kann da mein stack einfach zu klein würde. Ich denke nicht, dass mir eine cont. bet in dieser situation sagen kann wo ich stehe (ausser alle folden). Ausserdem find ich die free card nicht soo tragisch, dass jemand seine gutshot straight trifft ist unwahrscheinlich und overcards gibts nicht.

      Ich glaube mit diesem slowplay, was keines ist, erreiche ich mehr, da ich höchstwahrscheinlich günstig den turn sehen kann und dort eine typische bet noch callen könnte. Es gibt hier viele mittelstarke hands die ich schlage, welche am turn eine bet machen würden und am river möglicherweise checken würden bzw. ohne A kaum all-in pushen würden (any gutshot, PP, J).

      Aus diesem Grund finde ich eine cont. bet hier nicht so gut.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      das problem ist halt wenn du am flop checkst das viele gegner dann selber einfach reinbetten und dann weisst du garnicht wo du stehst.
      aber stimmt schon ist echt keine leichte situation.