pot committmend

  • 7 Antworten
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      wenn die Potodds die du bekommst besser sind als deine equity gg Villains Range

      Hast du 33% euity dann bist du commitet wenn du odds besser als 2:1 bekommst
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      @Nussknacker, das war bestimmt eine tolle Antwort... aber geht das auch auf Einsteigerniveau? ;)
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      Original von Jocks
      @Nussknacker, das war bestimmt eine tolle Antwort... aber geht das auch auf Einsteigerniveau? ;)
      Nein, einfacher kann ichs nicht :D
      Noch ein Versuch:

      Potodds dürfte ja klar sein.
      equity ist ja einfach der Anteil der dir am Pot zusteht, bzw. die Wahrscheinlichkeit dass du die Hand gewinnst.

      Ist also deine Auszahlung aufgrund der odds besser als deine Gewinnwahrscheinlichkeit, dann bekommst du sozusagen deinen Einsatz verzinst. Also wäre fold -ev und du bist aufgrund dessen commitet.
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      Danke :) Jetzt hab ich es auch kapiert.
      Ich tue mich manchmal schwer mit den kurzen, von fachausdrücken bestückten Beiträgen ;)
    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Hmmm...

      Also dass ich weiterspielen sollte, wenn odds besser potodds sind, ist ja klar. Aber es ist doch wohl nicht jede Situation, die bei der dies zutrifft eine, wo ich committed bin, oder?
      Denn das würde ja bedeuten, dass man bei allen Händen potcommitted ist, die man spielen sollte.
      Eigentlich ist es aber doch so, dass man verhindern will, sich zu committen.

      ?(
    • Jocks
      Jocks
      Global
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 520
      Original von ST8D

      Eigentlich ist es aber doch so, dass man verhindern will, sich zu committen.

      ?(
      Ich habe das so verstanden, dass man verhindern sollte den Gegner zu comitten, da man ihm dadurch gute Odds gibt...

      Oder hab ich das falsch verstanden??? HELP!
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      Original von ST8D
      Hmmm...

      Also dass ich weiterspielen sollte, wenn odds besser potodds sind, ist ja klar. Aber es ist doch wohl nicht jede Situation, die bei der dies zutrifft eine, wo ich committed bin, oder?
      Denn das würde ja bedeuten, dass man bei allen Händen potcommitted ist, die man spielen sollte.
      Eigentlich ist es aber doch so, dass man verhindern will, sich zu committen.

      ?(
      naja, wenn er ai raisen würde und du aufgrund odds/equity callen müsstest dann bist du commitet. commitet ist ja immer dass man seinen kompletten stack riskiert. während das was du beschreibst einfach nur bedeutet dass es +ev ist weiterzuspielen. Was ja im Endeffekt aus selbe hinausläuft

      Verhindern will man nicht sich zu commiten wenns +ev ist...