tapezieren

    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      heyhey,

      hab hier ien 22m²-Zimmer, das tapeziert werden möchte. Hat jemand ne Ahnung, was das kosten würde, wenn ich alles selbst mache? Und vora llem was ich alles benötige (Leiter, Tapeziertisch ...) ist ncoh nichts vorhanden! Wäre super, wenn mir jemand Anhaltspunkte nennen könnte :-)
  • 7 Antworten
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Wenn du nicht den Boden tapezieren willst, solltest du eher Angaben zur Breite und Höhe der Wände machen.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      tapezieren is out

      schön verputzen und farbe druff!

      ansonsten wenn du 0 erfahung hast , dann schau mal bei myhammer.de vorbei...
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von alaris
      Wenn du nicht den Boden tapezieren willst, solltest du eher Angaben zur Breite und Höhe der Wände machen.
      :heart:
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      [x] zurecht gedisst :-/

      naja is altbau, deckenhöhe um die 2,80m; und die Wände sind so einigermaßen REchteckig mit ca. 4 x 5,50m oder so. bitte nicht nachrechnen ;)
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Original von philwen
      tapezieren is out

      schön verputzen und farbe druff!

      ansonsten wenn du 0 erfahung hast , dann schau mal bei myhammer.de vorbei...
      this, is auch relativ einfach wenn man nicht 2 linke hände hat.

      ansonsten

      - tisch: 2 böcke und große holzplatte drauf
      - tapeten: länge der wände x höhe : 5 (is sone faustformel, fenster und türen nicht abziehen!)
      - scharfes messer und ne gute schere
      - kleisterpinsel, tapezierbürste und nen nahtroller (brauch man nich unbedingt).

      beim einkleistern die tapete an den eckpunkten fixieren und dann kleistern... danach falten (eine seite 2/3 eine 1/3) so das die kanten "aneinanderstoßen" (nicht festdrücken kann sich ruhig nen bisschen rollen).

      bisschen einweichzeit lassen (10-15 minuten) und die scheiße von oben nach unten an die wand klatschen (vorher geraden strich an die wand machen mit wasserwage o.ä). ganz wichtig, am besten schneidest du die tapete 2-3 cm länger damit du sie überstehen lassen kannst, quasi mit an die decke tapezierst (rest dann abschneiden obv). sobald die dann dran is gehste mit der tapezierbürste drüber.

      is so das grobe, hoffe ich konnte dir helfen.
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      Danke!! :)
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von Xirus

      beim einkleistern die tapete an den eckpunkten fixieren und dann kleistern... danach falten (eine seite 2/3 eine 1/3) so das die kanten "aneinanderstoßen" (nicht festdrücken kann sich ruhig nen bisschen rollen).

      bisschen einweichzeit lassen (10-15 minuten)

      Jo, das ist Oldschool obv.

      Lass dich einfach in einem Fachgeschäft beraten.

      Es gibt auch z.B. Tapeten bei denen du die Wand einkleisterst und die Tapete dann "trocken" an die Wand klatschst. Einweichen müssen die auch nicht...

      Und nimm am besten keine Tapete die "2lagig" ist - da hast du hinterher extremen Spass wenn du die nochmal entfernen möchtest...

      Tapezieren suckt einfach.