Neuwagen und Umdrehungen

    • muhmuhmuh
      muhmuhmuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2008 Beiträge: 94
      Hallo,
      Ich hab vor kurzem einen VW Polo als Neuwagen erworben. Beim abholen wurde mir mitgeteilt ich solle doch auf den ersten 1000 km mit den Drehzahlen nicht über 40.000 fahren. Jetzt ist mir folgendes passiert. Ich bin schon 600 km gefahren.
      Hab heute auf der Straße gedreht und wollte schnell losfahren. Dann hab ich nicht ganz konzentriert das Gaspedal zu weit durchgedrückt und die Kupplung etwas zu langsam kommen lassen, dann bin ich mit 60.000 Umdrehungen losgefahren, als ichs gemerkt hab natürlich sofort vom Gas weg. Hatte die Musik auch sehr laut :D naja, dann hat mein Auto fürchterlich angefangen zu stinken und jetzt riechts immer noch ein kleines bisschen verbrannt.. Was kann passiert sein und ist das schlimm und überhaupt? Hoffe ihr könnt mir helfen!
      MfG

      €: Natürlich hab ich mich nur verschrieben (oder Dummheit) und ich hab keinen Motor der 60.000 Umdrehungen schafft. Tut mir leid euch enttäuschen zu müssen. Das hält euch wahrscheinlich aber sowieso nich davon ab euch drüber lustig zu machen oO
      Jedenfalls danke für die Hilfe^^
  • 16 Antworten