MTTs - keine Edge mehr?

    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Moin !

      Mich plagt folgendes Problem: Ich spiele seit Sommer 2007 neben den CGs gerne auch MTTs (1$-5$), nachdem ich gleich bei meinem ersten MTT mit kleinem Einsatz >600 $ abgeräumt habe.
      Etliche Monate war ich ständig ITM und hab auch hier und da den Final-Table gerockt.

      Nun sieht es seit April so aus, dass ich trotz 20 MTT pro Woche nicht mal mehr itm komme. Meist sieht es so aus, dass ich Runde für Runde auf spielbare Hände warte (spiele in der Anfangsphase ausschließlich Premium-Hände und PPs) und nichts kommt. Ist mein M (Stack im Verhältnis zu den zu bringenden Blinds - MTT Spieler wissen was ich meine :tongue: ) dann irgendwann zwischen 10 und 20 loose ich etwas auf, ab M<10 dann deutlich. Tja, und da ist dann Ende. Spätestens beim 2. oder 3. Versuch aufzudoppeln oder mal was zu stealen um wieder nen spielbaren Stack zu bekommen, flieg ich raus.

      Meine Fragen:
      Ist die Varianz so brutal und ich muss abwarten? ( Wir reden von ca. 500 Turnieren mit vielleicht 20x ITM und kein FT mehr)

      Hat jemand irgendwo nen Link für nen MTT SHC für die Anfangsphase und die mittlere Phase? Irgendwie bringen mich Harrington-Bücher an der Stelle auch nicht weiter.......
  • 15 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      naja bei den kleinen buyins ist es eben so viele fische hitten
      aber spielst du nicht die falsche strategie wenn du zwischen 10 und 20 looser spielst, da solltest du eher auf premiumhände warten weil strategisch kannste mit dem kleinen stack ja nichts mehr machen
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von brontonase
      naja bei den kleinen buyins ist es eben so viele fische hitten
      aber spielst du nicht die falsche strategie wenn du zwischen 10 und 20 looser spielst, da solltest du eher auf premiumhände warten weil strategisch kannste mit dem kleinen stack ja nichts mehr machen
      #2:
      Am Anfang mit den vielen Fischen, die noch da sind, kannst häufiger limpen (auch mit SC, gapped Connectors etc; va im Late Pos wenn es schon einige Limper hat).
      Bei einem M unter 20 solltetest Du mMn eben tighter spielen, und bei einem M von ca 10 oder weniger beginnt eigentlich schon die Push or Fold Phase.

      Zudem ist es halt schon so, dass Du sehr viel Glück haben musst, um bei einem MTT >500 Spieler an den Final Table zu kommen
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      die varianz bei mtts sollte man nie unterschätzen, ist einfach nicht mit anderen pokervarianten zu vergleichen.
      guck dir mal die varianz an die bei 1k sngs möglich ist, und überleg dir dann wie es bei mtts mit den riesigen teinehmerfeldern aussehen kann.

      harrington sollte man gelesen haben, die grundlagen sind wichtig. aber heutzutage wird gerade online doch um einiges agressiver gespielt, da muß man dann auch adapten.

      ein shc zum mtt spielen macht imo absolut keinen sinn. kommt einfach viel zu krass auf die tabledynamik an, und mit welchen gegnern man es zu tun hat.

      ansonsten bringt es wohl am meisten, hände bewerten zu lassen, selbst hände zu bewerten oder einfach die bewertungen zu lesen und nachzudenken.
    • daBlue
      daBlue
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 260
      Frage wo spielst du und wenn du willst kann ich dir ja mal über die schulter schauen. Bin zwar auch nicht so der profi, aber jedes 4-5 mal komm ich ITM.
      Habe zwar seit meinem cash out vor ca 2monaten leider das problem das ich viel zu wenig an den finaltable komme, aber wenn du willst.(aber keins mit 2000+ villain's)

      ps: im forum(videosektion) gibt es ein paar gute mtt videos. Die helfen sicher etwas.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Bei MTTs sind laengere Durststrecken schon normal. Besonders, wenn man vom Spielstil eher auf Sieg als auf ITM spielt. Bei so kleinen Buyins gamble ich schon am Anfang mal. Die MTTs sind meiner Erfahrung nach nicht schwerer geworden bis 5 Dollar (ich spiele uebrigens auf Full Tilt, ueber andere Seiten kann ich daher keine Aussage machen).
    • Sascha77
      Sascha77
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2005 Beiträge: 178
      Hab auch seit 5 Monaten keinen FT mehr gesehen,aber dein ITM ist schon ein wenig mau. Sollten schon bei ca.15-20% sein.Mir hatten besonders MTT Videos von Usern geholfen,versuchs mal.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.040
      Würde mal behaupten so bis 50$ mtts is alles voller Donks...
    • emSig
      emSig
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 33
      Original von Xenomystus
      Würde mal behaupten so bis 50$ mtts is alles voller Donks...
      #2

      einfach schlimm wie einige Leute spielen bis 55$ und manchmal auch die 109$ mtts. wobei ich sagen muss das ab 200-250$ buyin mtts die allerschlimmsten nits spielen und KK in den früher phasen vs nen reraise nen insta fold ist *übertreib*
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Original von Xenomystus
      Würde mal behaupten so bis 50$ mtts is alles voller Donks...
      erhöh auf 215 $ und offline auf 2k
    • Blacklord1
      Blacklord1
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 874
      naja mich hat letzt einer bei einem 50$ MTT rausgehauen mit 69o gegen meine Kings. Sein Kommentar war " Er hatte ein gutes Gefühl".
      Da kann man nur Gratz sagen zu so einer Leistung
    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Original von daBlue
      Frage wo spielst du und wenn du willst kann ich dir ja mal über die schulter schauen. Bin zwar auch nicht so der profi, aber jedes 4-5 mal komm ich ITM.
      Habe zwar seit meinem cash out vor ca 2monaten leider das problem das ich viel zu wenig an den finaltable komme, aber wenn du willst.(aber keins mit 2000+ villain's)

      ps: im forum(videosektion) gibt es ein paar gute mtt videos. Die helfen sicher etwas.
      Danke für das Angebot, komme ich vielleicht drauf zurück. Wie es aussieht, spiele ich bei M>10>20 und M>20 doch genau falsch herum. Spiele übrigens meist bei Stars, ab und an auch andere Seiten.

      Werde mir nun erstmal ein paar Videos ansehen und meine Strategie ändern ;)

      Danke an alle für die Antworten

      EDIT: gibt genau 2 MTT Videos, wenn man nicht mindestens Gold-Status hat :(
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      tjoa...als bronze biste hier nunmal angearscht ;)
    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Tja - umtracken ist bei Stars und Party leider nicht möglich ;(

      Aber selbst wenn ich mich nebenbei bei Mansion oder Titan auf Silber hochgrinden würde, reicht das nicht. Content gibt es erst ab Gold, und dazu habe ich auf den genannten Seiten keinen Nerv.
    • Feanor99
      Feanor99
      Gold
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 1.068
      Original von curios01
      Tja - umtracken ist bei Stars und Party leider nicht möglich ;(

      Aber selbst wenn ich mich nebenbei bei Mansion oder Titan auf Silber hochgrinden würde, reicht das nicht. Content gibt es erst ab Gold, und dazu habe ich auf den genannten Seiten keinen Nerv.
      cardrunners account nehmen und los gehts!

      wenn du itm von 5% oder was hast machst du grundlegendes falsch egal wie schlecht die gegner sind (außer du spielst dauernd mit 20k teilnehmern). Über die mtt videos hier die erst ab gold oder was auch immer sind brauchst dich nicht ärgern denn die sind nicht der hammer ^^
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      ich kenne dein problem
      ich spiel selber mtt's in diesem limit und habe die erfahrung gemacht das man meißtenst soviele donkeys rechts neben sich hat, dass man kaum stealen kann bzw. dass man, wenn man aggresiver wird, ständig gecallt wird und harringtons strategieempfehlungen kaum funktionieren.
      ich würde dir einfach ans herz legen sehr lange konservativ zu spielen und von den fehlern, die die donkeys machen, einfach maxilmal zu profitieren.
      -> wechsle erst wenn du itm bist in den aggr spielstil, da dort die donkeys extrem tight werden und übe in der späten phase, oder wenn der tisch kurz sh ist, selektive aggression aus um deinen stack konstant zu halten.